Mio 405 HC (605?)

Mein 705'er Garmin zeigt langsam aber sicher Altersschwäche, wird also Zeit sich nach etwas neuem umzusehen. Muß jetzt nicht unbeding wieder Garmin sein aber Alternativen gibt es wohl nicht so viele. Einsatz ist als Navi für vorbereitete Routen und auf den Hausstrecken als besserer Tacho.

Der Mio 405 HC gefällt mir von der Papaierform her ganz gut. Nutzt den, oder den 605, hier jemand und wie sind die Erfahrungen?
 
Na die Anzahl der Rückmeldungen war ja doch sehr überschaubar ;-)
Habe aber ein paar Berichte aus England gefunden und dann einfach mal einen Mio Cyclo 405 bestellt. Gestern kam das Teil und der erste Eindruck ist positiv.
Display scheint auch in der Sonne gut ablesbar zu sein und die Bedienung ist selbsterklärend. Die Anzeigebildschirme lassen sich einfach und weitgehend - Anzahl der Datenfelder sowie deren Inhalt - den eigenen Wünschen anpassen. Die Kopplung mit dem iPhone klappt in Sekunden und danach erscheinen Infos über eingehende Anrufe, … im Display. Genauso einfach ist die Kopplung mit den vorhandenen ANT+ Sensoren für Trittfrequenz, Geschwindigkeit und Herzfrequenz.
Das Hochladen von Tracks funktioniert einfach und schnell über USB und die Sortierung der Trackliste läßt sich einstellen. Habe dann mal ausprobiert welche Ergebnisse das Routing zu einer Adresse sowie die "Surprise-me" Funktion liefert. In beiden Fällen hat der Mio 405 brauchbare Strecken ausgerechnet. Soweit so gut.
Versuche heute noch die Navigation nach Track auszutesten und der Härtetest folgt dann über's WE im Jura.
 
So, Testfahrt gemacht und ein paar schnelle Kommentare:
Display ist in der Sonne und im Wald gut ablesbar, GPS Genauigkeit gut, Bedienung einfach und das Starten einer Navigation geht fix.

Zur Navigation: Abstand zur nächsten Abzweigung wird angezeigt und bei Annäherung der Kartenmasstab angepaßt, ist allerdings streckenweise hyperaktiv und meldet z.T. Feldwege an. Nach Abschaltung des Hinweis-Piiiieep stört das aber nicht weiter. Bei Kursabweichung wird zügig eine Route berechnet die zurück auf den Track führt.
Akkulaufzeit, … wird am WE getestet.
 

Itsme

Aktives Mitglied
Danke für Deine Infos. Ist immer interessant von Alternativen zu Garmin zu hören. Wie sieht es eigentlich mit dem Kartenupdate aus? Gibt es hier OSM Karten?
 
So, weitere Erfahrungen gesammelt: Akkulaufzeit größer 8h bei Nutzung als Navi, ist wasserfest aber der wohl kapazitive Touchscreen erkennt bei Regen die Berührungen nicht zuverlässig
Ansonsten ist die Kartendarstellung gut und der Autozoom macht es auch in unbekannten Gegenden fast unmöglich eine Abzweigung zu verpassen. Ach ja: OSM Karte für Europa ist vorinstalliert
 
Oben