• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

toratio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2009
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Zur Belehrung und Erbauung der rennradfahrenden Jugend will ich meine Erfahrungen mit dem Versender Pepper Stichwortartig weitergeben:

Ich habe mir das Rennrad White Pepper bestellt, mit folgender Ausstattung:

komplette Shimano 105 Gruppe mit 3-Fach Kettenblatt.
Laufräder Shimano RS-30 (Weit besser als bei anderen Rädern dieser Preisklasse, dort wird bei den Laufrädern immer tüchtig gespart).
Ritchey Vorbau, Sattelstütze und Lenker.

Preis mit Pedalen und 24 (!) Stunden Lieferung 875 Euro.

Gewicht ohne Pedale 9,1 Kg (Werksangabe 8,6 Kg)

Aufgetretene Probleme:

Vorderrad konnte bei der Montage nur mit Mühe in die Gabel gewürgt werden. Sitzt aber jetzt korrekt.

Weiterhin funktionierte anfangs der linke Schalthebel für die vorderen Kettenblätter nicht.

Habe sofort abends 19:30 angerufen und hatte gleich den Inhaber Herrn Braun dran der extrem freundlich und geduldig war (trotz der späten Stunde).

Er sagte ich solle den Hebel beim nächsten Fahhradhändler reparieren lassen und ihm die Rechnung schicken.

Das Schaltungsproblem behob sich aber später auf wunderbare Weise nachdem ich einfach mal die Gebrauchsanleitung gelesen habe und festgestellt habe dass der ganze Bremshebel schwenkbar ist (eigene Doofheit).

Verabeitung: Räder und Anbauteile gut, Rahmen befriedigend (Mehr kann man in der Preisklasse nicht erwarten).

Fahreigenschaften sehr hart (war bisher von Enik Falzarego Baujahr 1987 mit Stahlrahmen und Schlauchreifen verwöhnt). Nicht so wendig wie das Falzarego da der Radstand länger ist. Zudem läuft die Shimano 600 (entspricht heutiger ultegra) spürbar geschmeidiger als die 105. Man darf keinesfalls das Geschwafel der Radzeitschriften glauben dass man kaum einen Unterschied zwischen Ultegra und 105 merkt.
Dennoch schaltet die 105er gut.


Fazit:

Positiv:
Top Preis/Leistung (besser als bei den anderen Versendermarken).
24 Stunden Lieferung
Direkter Draht zum Inhaber
Freundlicher und kompetenter Service

Neutral:
Vorderradeinbau
Rahmenverarbeitung

Negativ:

Laufeigenschaften 105er (ist aber nicht Pepper anzukreiden)







Top
 

Heck

MItglied
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Hast du den Vergleich zu einer aktuellen Ultegra?
Wenn nicht ist die Aussage "Man darf keinesfalls das Geschwafel der Radzeitschriften glauben dass man kaum einen Unterschied zwischen Ultegra und 105 merkt." zumindest gewagt.
Ich kann selbst nichts dazu sagen, aber wenn du selbst nicht den direkten Vergleich hast, woher willst du das dann wissen?
 

*pirat*

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Februar 2008
Beiträge
1.379
Punkte für Reaktionen
75
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Ich habe beispielsweise habe zu Hause ein Rad mit einer 9-fach 105 Schaltung und einer 10-fach Ultegra Schaltung. Ok, die Ultegra hat ein etwas "schnelleres" Schaltverhalten, finde die aber auch anfälliger. Meine 105er hat mich noch nie im Stich gelassen. Kann also absolut nichts negiatives sagen. Weis jetzt auch nicht wie sich die aktuelle 105er verhält, deswegen will und kann ich hier auch kein Urteil abgeben.
 

campermichl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Hallo

Ich war heute ,angeregt durch den Trööt in Ottobrunn,beim Werksverkauf von Pepper da ich gerade zur Kur in Oberstdorf bin,kam mir der Ausflug bei den Wetter gerade gelegen.
Also ich bin von dem Rad total begeistert,es liegt zwar über mein Buget,bin aber daran es zu erhöhen.Ich würde es bei Pepper selber kaufen und mir dort einstellen lassen.
Nun frage ich mich was wären vergleichbare Räder bis zu 800 €.

Ach ja die Beratung dort war sehr Angenehm,was ja heute leider auch nicht immer der Fall ist
 

Heck

MItglied
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Um welches Rad geht es denn genau?
 

Heck

MItglied
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Rennräder mit Shimano 105 wird man auch bei anderen Anbietern für in etwa diesen Preis finden können. Allerdings sind dann wahrscheinlich die Laufräder nicht auf dem Niveau die das pepper bietet, sondern darunter.

EDIT: Mal so auf die Schnelle:

Radon: etwas schlechtere Laufräder, dafür hübscher (Geschmackssache), 100€ günstiger
Poison: gute Laufräder für den Anfang, freie Farbwahl, dafür 100€ mehr
Radon #2: Die SRAM Rival ist auf dem Niveau der 105, Preis wie das Pepper
 

campermichl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Hallo heck

Danke erstmal für die Tips,jetzt muß ich mich mal in ruhe hinsetzen und vergleichen.Ich werds euch wissen lassen wenn ich ein Ergebniss habe
Danke
 

campermichl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Hi

So die Entscheidung ist gefallen,morgen gehts zu Pepperbiks nach Ottobeuren,sobald ich den Renner habe werde ich euch mit Fragen belästigen
 

campermichl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Hi

So waren heute nun endlich bei Pepper,bin nun stolzer Besitzer eines Withe Peppers :D.Nach einer Probefahrt habe ich mich nun für die 58 Rahmenhöhe entschieden,die Beratung durch Herrn Braun dort war sehr nett und in keinsterweise aufdringlich,was leider heute nicht immer der Fall ist wie ich durch meine Suche in der letzten Zeit erfahren durfte.Da ich meine Familie im Schlepp hatte,muste meine Frau auch noch eine Probefahrt machen,leider war sie von dem Mountenbike so begeistert das ich das wohl auch noch kaufen darf :p
Also ich kann denn Laden nur empfehlen,auch wenn er nur ein Rennrad im Angebot hat.So nun kann ich endlich meine eigenen Erfahrungen sammeln :D
 

Anhänge

dennis30

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 April 2010
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

erster beitrag um PMs schicken zu können.
 

valentino

MItglied
Mitglied seit
18 Juli 2008
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

Ist das ne 105er Kurbel????
 

dennis30

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 April 2010
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
AW: Meine Erfahrungen mit Pepper Bikes

105 komplett.
 
Oben