Rennrad - Marken

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Herzogin, 24 Mai 2007.

  1. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    ich bin dabei mich nach einem Rennrad umzusehen.

    Da ich auf diesem Gebiet ein absoluter Neuling bin würde ich Euch bitten mir ein paar Marken zu nennen die für gute Qualität stehen.

    Ich weiß das allein ein Name keine wirkliche Garantie ist, aber zumindest schau ich dann schon mal nicht ganz in der falschen Richtung.


    Danke schon mal
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Mr.Floppy_de
    Offline

    Mr.Floppy_de Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    15 Mai 2007
    Beiträge:
    71
    AW: Rennrad - Marken

    Moin!

    Wo liegt denn dein Budget? Denn sonst fallen so Namen wie Colnago, Cervelo etc. Nach oben sind bekanntlicherweise keine Grenzen. Man kann es auch nicht unbedingt, aus meiner Sicht, an dem Hersteller festmachen, wenn dann eher am Modell.
  4. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Rennrad - Marken

    Urpsrünglich war ich - bis gestern - der Meinung 500 € und dafür ein gutes gebrauchtes zu kaufen.
    Gestern hat aber mein Physiotherapeuth, der seit 25 Jahren Rennrad fährt, zu mir gesagt er würde sich kein gebrauchtes Bike kaufen.

    Wenn ich ein neues kaufe, dann wird der Preis so bei ca. 1' liegen.
    Also ich bewege mich nicht in der "Spitzenkassen" aber es sollte schon ein ordentliches Radl sein. Egal ob es nun ein neues oder gebrauchtes werden wird.

    Unser Händler hier hat Merxx,
    ein Laden in der Nähe hat Dynamica, Bulls, Trek, Scott, Giant in verschiedenen Preisklassen - vielleicht hilft das meiner Frage weiter.
  5. Patze
    Offline

    Patze Triathlet

    Registriert seit:
    17 Februar 2007
    Beiträge:
    5.053
    AW: Rennrad - Marken

    Dynamica sagt mir nix, Bulls finde ich jetzt auch nicht so toll, kann mich aber auch täuschen. Merckx soll nicht schlecht sein, Giant und Scott auch. Carbonrahmen brauchst du, denke ich nicht. Schau doch mal beim Rose Versand im Internet. Die haben tolle Räder zu super Preisen.
  6. baldhead
    Offline

    baldhead Windschattenspender

    Registriert seit:
    3 November 2006
    Beiträge:
    487
    AW: Rennrad - Marken

    Trek, Scott, Giant machen sicherlich gute bis sehr gute Räder. Problem dürfte hier meiner Meinung nach sein, dass das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmt, bzw. im Vergleich zu anderen Herstellern deutlich schlechter ist. In der Regel bezahlt man bei solchen Marken so um 500€ für den Namen (jaja, und für Entwicklung und Innovation...), also bleiben noch ca. 500 übrig für das reine Rad. Wenn man jetzt mal schaut, was man für 500€ so bekommt....
    Daher meiner Meinung nach lieber einen "No Name" oder Rahmen mit nicht ganz so großem Namen und dafür finanziellen Spielraum bei der Ausstattung haben. Rose ist da sicher ein guter Tipp, für jemand mit null Ahnung (bitte nicht persönlich nehmen, jeder hat mal angefangen...) aber evtl. doch nicht die erste Wahl...
  7. Pedalierer
    Offline

    Pedalierer Feinkostverwerter

    Registriert seit:
    19 Februar 2006
    Beiträge:
    7.115
    AW: Rennrad - Marken

    Das ist sicherlich übertrieben. Für solche Marken zahlt man in der Regel 100 bis 200 € mehr als beim No-Name Rad hat dann aber auch einen deutlich höheren Wiederverkaufswert und meist ein fein abgestimmtes Rad.

    Unsinnige Zusammenstellungen gibt es aber auch bei Markenherstellern. Oft werden hochwertige Schaltgruppen mit miesen Anbauteilen und Schwabbel-Systemlaufrädern gemixt. Ist halt wie früher beim PC wo GHz DAS Verkaufsargument waren so ist es beim deutschen Rennradmarkt wichtiger mind. Ultegra zu fahren. Wenn der Rest Schrott ist spielt das dann keine Rolle , der Kunde will Status.

    Gute Räder um 1000 € gibt es aber zu Hauf. Als Anfänger solltest Du mehrere Händler abklappern und auch verschiedene Räder testfahren.
    Wichtiger als die Ausstattung ist ein passendes Rad.
  8. Bianchi_Record
    Offline

    Bianchi_Record Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Rennrad - Marken

    Hallo Herzogin,

    vor 20 Jahren hatte ich mir mein erstes Rennrad gekauft - da war alles ein wenig einfacher. Es gab halt nicht so viele Hersteller und wenn man da einen namhaften gewählt hatte, lag man (fast) immer richtig.
    Nun habe ich jüngst wieder ein neues Rennrad gesucht und war überrascht, wieviele Hersteller in der Zwischenzeit hinzugekommen sind und in welchen Preisligen man nun Räder anbietet :eek: .
    Ich denke, dass du für ca. 1000€ ein recht gutes Bike bekommst - egal von welchem Hersteller. Entschieden habe ich mich für Centurion, aber auch Bulls, Cube und Focus habe ich mir angeschaut. Natürlich gibt es auch - wie bereits erwähnt - klangvollere Namen, hier zahlt du aber immer einige Hunnis drauf.
    Eines ist klar: wenn du 2 Räder der selben Preisklasse vergleichst und eines hat eine höherwertige Schaltgruppe, dann wird der Rahmen wohl etwas günstiger sein, als beim anderen Rad.
    Setze dich bei einem Händler deiner Wahl auf verschiedene Räder, dreh ein paar Runden und lass dein Gefühl (=Bauch?) dann entscheiden. Und solltest du dich zw. 2 Rädern partout nicht entscheiden können, so wähle das optisch schönere Bike. Dann wirst du viel Freude haben - ganz bestimmt.

    Viel Glück also beim Radkauf,
    Gruß Luis
  9. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Rennrad - Marken

    :eek: entschuldigt vielmals meine falsche Schreibweise der Marken :floet:

    Danke Euch für die Antworten,

    so wie ich das sehe brauche ich doch jemanden der sich damit auskennt.
    Ein Fussballkollege meines Vaters fährt Rennradl, ich denke ich werde ihn dann zum eigentlichen Kauf mal "buchen" :D - kann nie schaden

    Morgen werde ich mich mal auf den Weg machen die ersten Händler ein bissle zu quälen :devil:


    @Bianchi_Record
    na da freu ich mich ja schon fast das es den "alten Profis" auch so geht ;)


    Middlfrangn-Grüße :D
  10. zach1
    Offline

    zach1 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    30
  11. djblow
    Offline

    djblow Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Rennrad - Marken

    Guck mal nach nem älternen Bianchi Hydro Alu.
    Am besten von 2006. Da bekommst du ein Toprad für nen guten Kurs.
  12. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
  13. palm
    Offline

    palm Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    25 März 2007
    Beiträge:
    338
    AW: Rennrad - Marken

    Ich würde keines der Drei mit dem Zertifikat empfelenswert auszeichnen da gibt es besseres für den preis. Einfach die Angebote des örtlichen Fahrradhändlers durchsuchen so habe ich mein Rad gefunden also noch viel glück.
  14. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Rennrad - Marken


    Hallo,

    darf ich fragen warum du keines der drei nehmen würdest?
  15. palm
    Offline

    palm Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    25 März 2007
    Beiträge:
    338
    AW: Rennrad - Marken

    Das Bianchi würde mir noch am ehesten zusagen aber es ist von der schaltung etwas Komisch aufgebaut aber teoretisch zu 50% ok, das Davinci ist ein rad mit dem man sich abgibt wenn man keine ahnung hat, da ist mehr schein als sein z.B. alte Schaltung, Laufräderusw.,das SXone ist auch nicht das was man als rad fürs leben bezeichnet wenn du dich etwas mit der Materie rennrad beschäftigst wirst du schnell feststellen das du etwas besseres ohne weit höheren preisaufwand bekommenhätest.

    Also es ist dein Geld

    Grüße Palm
  16. Herzogin
    Offline

    Herzogin MItglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Rennrad - Marken

    nein nein , so war das nicht gemeint - ich bin froh über jede Antwort/Hilfe

    besten Dank
  17. kastel67
    Offline

    kastel67 Guest

    AW: Rennrad - Marken

    Moin,

    es ist nicht Dein Geld aber Deine Meinung.

    Das Bianchi ist mit Abstand das schlechteste Rad. Völlig zusammen gestöpselt...die Reste aus der Werkstattkiste mussten raus.

    Das Da Vinci hat eine gute Gruppe (2006 Veloce) und Campa LR. Die Anbauteile sind aber extrem komisch.

    Das SXone Rad würde ich schon einmal nicht nehmen weil es von großen E ist und weil WHR-500 und nicht näher benannte Anbauteile verbaut sind.

    @Herzogin: Aus welcher Ecke der Welt kommst Du?

    Gruß k67
  18. Kiri
    Offline

    Kiri MItglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    368
    AW: Rennrad - Marken

    Vielleicht sollte man erstmal die benötigte Konfigurationsgröße ermitteln. Scheint ja so als ob es auf einen relativ kleinen Rahmen hinauslaufen soll. Das schränkt das vielfältige Angebot auf dem Markt erheblich ein. Dann fallen einige bekannte Marken von ganz alleine raus.
  19. kastel67
    Offline

    kastel67 Guest

    AW: Rennrad - Marken

    Genau!!

    Werf mal Körpermaße, Gewicht und Kontostand rüber.

    Gruß k67
  20. Kiri
    Offline

    Kiri MItglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    368
    AW: Rennrad - Marken

    Bist Du immer noch auf der Suche nach einer passenden Freundin? Dein Ablenkungsmanöver ist zwar lieb gemeint - dachte aber das Du aus dem Alter raus bist :duck:
    Wir reden hier über Rahmengrößen, falls es Dir entgangen ist. War aber ein netter Versuch vom Thema abzulenken.

    Wer nicht den tiefen Sinn des Lebens im Herzen sucht, der sucht vergebens, kein Geist und wär er noch so reich, kommt einem edlen Herzen gleich.
    Soviel zum Kontostand! ;)
  21. kastel67
    Offline

    kastel67 Guest

    AW: Rennrad - Marken

    Moin,

    wie aus dem Alter raus?? Da komm ich jetzt erst rein!! Geld habe ich selber.....ich will mich nur vor verarmten Adel schützen.:D :D :D :D :D

    Gruß k67