Hilfe bei der Gruppenwahl (SRAM) auf PlanetX Rahmen

Dieses Thema im Forum "Cyclocross Kaufberatung" wurde erstellt von kabrueggen, 21 April 2017 um 09:54 Uhr.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. kabrueggen

    kabrueggen MItglied

    Registriert seit:
    1 September 2011
    Beiträge:
    32
    Guten Morgen alle miteinander!

    Die Sonne lacht, meine Bikes langweilen sich in der Garage und ich muss arbeiten. Wie die meisten von uns.
    Nichts desto trotz denke ich grad nur an meine neues Rahmenset das ich gestern bestellt hab :):
    http://www.planetx.co.uk/i/q/FRPXXLS/planet-x-pro-carbon-xls-cyclo-cross-frameset

    Jetzt bin ich schon ganz wild im Kopf am Komponenten zusammensuchen und ich komm mit all den neuen Standards nicht so ganz klar und bitte euch um eure Meinung. Ich schreib mal kurz auf was ich mir vorgestellt hab:

    Gruppe: Def. SRAM. Red oder Force 2x11 mechanisch mit Disc, gern auch vom Vorjahr.
    Die restlichen Komponenten sind erst mal zweitrangig da ich verwirrt bin bei der Flut an verschiedenen Varianten der Gruppen wie Ausführung der Kurbel GPX oder BB30, Innenlager Norm und ich hab mich da eingelesen, verstehs aber nicht (werde wohl alt, früher einmal gelesen, verstanden. Heute lesen, lesen, Kopf kratzen und Fragezeichen im Kopf)...

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Abgesehen von der Übersetzung (da werd ich mich an meinem aktuellen Cyclocrosser orientieren und Zähne zählen gehen), welches Innenlager und welche Kurbeln passen bei dem Rahmen und welche würdet ihr mir empfehlen? Ich bin gut 91 kg schwer und hab nen guten Antritt, am Lager möchte ich nicht unbedingt sparen.

    Headset hab ich schon dafür, ist ein 0815 FSA Orbit C-40 No.42 ACB Tapered Headset 9mm, der sollte passen.

    Die restlichen Komponenten sind noch nicht ganz Entschieden, hier fällt es mir aber einfacher :D:
    - Sattel wird der Speedneedle weil so schön bequem
    - Lenker, Vorbau und Sattelstütze wohl Ritchey, Syntace oder 3T
    - LRS evtl Tune oder gleichwertig der bis 100kg Gewicht geht. Soll ja lange halten.
    - Reifen noch unentschlossen aber der Schwalbe Racing Ralph wirds nicht mehr. Super Reifen aber zu grobstollig weil ich auf meiner Standardrunde 50% Teer und 50% Schotter hab und auf dem Teer ist der echt anstrengend.

    Ich freue mich auf euer Feedback, wär doch gelacht wenn ich das nicht noch verstehen würde in diesem Leben. Dank euch. Habt nen guten Freitag!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. kabrueggen

    kabrueggen MItglied

    Registriert seit:
    1 September 2011
    Beiträge:
    32
  4. lowridervonquaeldich

    lowridervonquaeldich Allesfahrer

    Registriert seit:
    1 November 2011
    Beiträge:
    954
    Wenn der link stimmt, hat der Rahmen ein BSA Gehäuse - also Sram GPX Innenlager und Kurbel. BB30, PF, … paßt nicht rein.
    Alternativen gibt es wie Sand am Meer - Shimano, Rotor, FSA, … und einfach immer ein BSA Innenlager.

    LRS ohne Gewichtslimit gibt es auch von Rolf Prima und mein Vigor Disc hat schon einiges klaglos eingesteckt.

    Beim Altags-, Schlechtwetter-, …renner fahre ich Schwalbe Marathon Racer udn der funktioniert für mich auch auf Schotter, usw. sehr gut.
     
    kabrueggen gefällt das.
  5. kabrueggen

    kabrueggen MItglied

    Registriert seit:
    1 September 2011
    Beiträge:
    32
    Cool, Danke dir. Ich fahre an meinen anderen Rädern SRAM Force und Campa Chorus aber ich finde die Force am schönsten zum schalten. Und die Kurbeln wissen auch zu gefallen optisch. Dann werd ich mich mal weiter umsehen nach der passenden Gruppe. Leider kenn ich niemanden der die SRAM Scheibenbremse fährt und hab da auch keinen Vergleich zu den hydraulischen Gunshaa die ich fahre.
     
  6. lowridervonquaeldich

    lowridervonquaeldich Allesfahrer

    Registriert seit:
    1 November 2011
    Beiträge:
    954
    Die Sram Scheibenbremse kenne ich gut :), aber die Gunsha nicht.
     
  7. kabrueggen

    kabrueggen MItglied

    Registriert seit:
    1 September 2011
    Beiträge:
    32
  8. lowridervonquaeldich

    lowridervonquaeldich Allesfahrer

    Registriert seit:
    1 November 2011
    Beiträge:
    954
    Gut zu installieren, funktioniert einwandfrei und Bremswirkung ist für mich mit 160'er Rotoren jederzeit ausreichend. Die vorher gefahrene TRP ParaBox R war auch OK, aber die Sram ist besser.