Reifen mit naturfarbener Seitenwand waren an vielen Gravel- und Cyclocross-Showbikes auf der Eurobike 2017 zu sehen. WTB hatte ebenfalls einige neue Modelle im Gepäck – und bringt jetzt alte und neue Reifen in dem Design.

Reifen- und Felgenhersteller WTB gilt als der Erfinder des „Road-Plus“-Reifens. Gemeint sind für Rennradverhätnisse richtig dicke Pneus mit 47 mm Breite in der Größe 27,5-Zoll. Bereits bei der Einführung des ersten Road Plus-Reifens namens Horizon setzten die US-Amerikaner, die aber auch in Europa fertigen, auf naturfarbene Seitenwände. Jetzt sieht man diese Art des Designs immer öfter, vor allem an Reifen für Gravelbikes. Auf der Eurobike waren unter anderem bei Schwalbe, Maxxis und Panaracer entsprechende Modelle zu finden.

Für 2018 hat WTB die naturfarbenen Reifenwände bei vielen bekannten Modellen im Programm sowie an den neuen Modellen. Hier die neuen Modelle:

WTB Resolute
# WTB Resolute - Der WTB Resolute ist mit einem offeneren Profil für gröberes Terrain geeignet, soll aber mit den eng zusammenstehenden Stollen in der Mitte noch gut rollen. Die Gummimischung soll Ganzjahrestauglich sein. Ein Allrounder! Verfügbar in 28-Zoll und 27,5-Zoll mit 42 mm Breite. Tubeless Ready, Gewicht: ab 440 g (27,5-Zoll). Bild: WTB
WTB Riddler
# WTB Riddler - Der WTB Riddler ist dem Profil nach ein leicht rollender Reifen für klassische Gravelroads mit feinem Kies oder feste Böden. Ausgeprägte Seitenstollen sollen ihm außerdem guten Kurvengrip bescheren. Als 28-Zoll-Reifen in 45 mm und 37 mm Breite zu haben. Tubeless ready, Gewicht 465 g (Herst.). Foto: WTB
WTB Cross-Boss
# WTB Cross-Boss - Der WTB Cross Boss hat eher Cyclocross-Gene, was auch das schmale Reifenmaß von 35-622 nahelegt. Das Profil klassifiziert ihn eher als Allrounder für härtere bis leicht weiche, grasige Böden. Bild: WTB

Mehr Infos: https://www.wtb.com/collections/gravel-cx

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden