Der Winterpokal 2011/2012 ist seit vergangenem Sonntag Geschichte. Dabei ist es eurer Trainingsbereitschaft zu verdanken, dass er sich auch diesmal wieder großer Beliebtheit erfreute. Insgesamt haben 2.861 User teilgenommen und zusammen fast 40 Jahre Sport getrieben. Die genaue Statistik wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

In der Einzelwertung siegte “2912” mit 2411 Punkten. Dies entspricht 36.467 Minuten Sport. Den Grundstein zu seinem Sieg legte “2.912” mit seinem Wochensieg vom 13.11 2011, dem noch einige weitere folgten. Den zweiten Platz belegte “alexneu” mit 2.375 Punkten. Dicht dahinter landete mit insgesamt 2.248 Punkten “standspur”.


Top 10 Einzelwertung.

Bei den Teams setzte sich das “VC Riehen Swiss-Cycling Team” mit 7.152 Punkten klar vor “Pogo in Togo” (6.792 Punkte) und dem “Tria-Team” (6.688 Punkte) durch.


Top 10 Teamwertung.

Wie eingangs bereits angemerkt, wurden im Rahmen des Winterpokals insgesamt 40 Jahre Sport betrieben. Dies sind 20.879.962 Minuten bzw. 347.999 Stunden bzw. 14.500 Tage. Diese imposanten Zahlen beruhen auf der Auswertung der Disziplinen “Radfahren” (15.040.798 Minuten), “Laufen” (2.026.654 Minuten), “Skilanglauf” (382.397 Minuten) sowie den “Alternativen Sportarten” (3.430.113 Minuten). Die gesammelten Minuten entsprechen insgesamt 1.204.714 Punkten.

Damit dürfte einer erfolgreichen Saison eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Allen, die die diesmal am Winterpokal teilgenommen haben, möchten wir hiermit nochmals herzlich danken! In diesem Sinne, viel Erfolg in der Saison 2012!

  1. benutzerbild

    dthomas

    dabei seit 01/2008

    Hallo liebes WP Orga-Team
    Ich hab dieses Jahr zum ersten Mal teilgnommen. Da wir gleich 3 Teams aus unserer Ecke, die auch tlw. im Sommer zusammen fahren, melden konnten, war der WP natürlich ein gute Motivation. Ich hab definitiv mehr trainiert als in den Wintern zuvor und ich glaube den andern ging's ähnlich.

    Vielen Dank für die super Idee mit dem WP. Auch die Technik/Software hat perfekt funktioniert!

    dthomas

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!