Die Wiener Fahrradschau feiert vom 21. – 23. Oktober 2016 Premiere. Bei der dreitägigen Fahrrad-Lifestyle-Show erstreckt sich die Bike-Action quer durch Wien und lädt mit Fahrradrennen, Ausfahrten, Tests und Workshops zum Erleben & Mitmachen ein.

Highlights der 1. Wiener Fahrradschau im Überblick

Das Kult-Rennen gegen Rassismus: Erstmals auch in Wien!

Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Herkunft? Alles egal! Die Macher von RAD RACE stehen für „Stop Racism – Start Raceism“. Passend zur Premiere der Wiener Fahrradschau veranstalten die RAD RACE Crew das erste Vienna RAD Cross Race: 1,2 Kilometer Cyclocross stehen auf dem Programm. Gestartet wird in 2er Teams mit dem Crosser – egal ob als Single-Speed oder mit Schaltung. Im Staffel-Format kämpfen Männer-, Frauen- und gemischte Teams um den Sieg. Als Premieren-Bonus ist ein Start in einer zweiten Kategorie (z.B. in einem Mixed-Team) kostenlos. Ein bisschen Aufwand lohnt sich: Wer kostümiert an den Start geht bekommt in der Qualifikation 3 Sekunden Zeitersparnis pro Runde!

Dark and Dirty beim Vienna RAD Cross Race.
# Dark and Dirty beim Vienna RAD Cross Race. - Berliner Fahrradschau

Wann? Samstag, 22.10.2016 Quali ab 17:00 Uhr

Wo? Marx-Halle

Euros? Startgebühr pro Teilnehmer ab 19 Euro (Messeticket inklusive)

Zur Anmeldung  

WM-Qualifikation in Kleid und Kragen

Brit Chic auf dem Bike: Bei der Brompton-Meisterschaft gilt auch in Österreich ein strenger Dresscode: Herren treten in Jackett und Krawatte, Damen in hübschen Kleidern an. Doch es geht bei den traditionellen Faltrad-Rennen der englischen Marke Brompton nicht nur ums Aussehen. Beinkraft ist Trumpf! Besonders, wenn wie bei der Wiener Fahrradschau die Qualifikation zur Weltmeisterschaft auf dem Spiel steht. Wer in Wien zu den Besten gehört, darf 2017 gegen die Weltspitze antreten.

Jawoll ja, klein aber fein!
# Jawoll ja, klein aber fein! - Brompton

Wann? Sonntag, 23.10.2016 um 14:00 Uhr

Wo? Marx-Halle

Euros? Teilnahme kostenlos für Fahrradschau-Besucher

Zur Anmeldung (nur vorab!) 

Abschluss des Messetags – Einstieg in die Partynacht

Bike-Polo ist der Sport der Fahrradkuriere – und damit der Sport der urbanen Bike-Communities weltweit. Mittlerweile ist die Szene gut vernetzt, es gibt Europa- und Weltmeisterschaften. Die Zuschauerzahlen steigen stetig. Kein Wunder: Die Stimmung im Publikum ist traditionell laut und ausgelassen. So eignet sich das Bike-Polo-Turnier auf zwei Courts im Rahmen der Wiener Fahrradschau perfekt als Abschluss für den Messetag und gleichzeitig als Einstieg in die Partynacht. Für alle, die Lust haben sich selbst auf’s Stahlross zu schwingen, werden kostenlose Workshops angeboten.

# - ReneZieger

Info: Kostenlose Workshops am 21.10.16 um 19:00 Uhr und am 22.10.2016 um 11:00, 14:00 und 17:00 Uhr für Besucher der Fahrradschau. Räder & Schläger können kostenlos geliehen werden.

Mehr Infos

Vienna Jam goes Fahrradschau

Aus dem klassischen BMX-Sport haben sich zahlreiche Unterkategorien gebildet. Die wohl technisch anspruchsvollste und kreativste ist BMX Flatland. Beim Rollen und Spinnen in verschiedensten Positionen auf Vorder- oder Hinterrad, auf einer geraden Fläche sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Beim Vienna Jam geben sich die österreichischen Pros die Ehre.
# Beim Vienna Jam geben sich die österreichischen Pros die Ehre. - SebastianGrubinger

Seit 2010 lädt die österreichische BMX Flatland Szene internationale Größen zum jährlichen Vienna Jam. Dieses Jahr geht das Event erstmals drei Tage. Ein Höhepunkt des Vienna Jam Wochenendes wird auch der Best Trick Jam am Samstag Abend sein. Doch nicht nur für die Könner ist eine Bühne geboten. Wer in den Sport rein reinzuschnuppern möchte, kann sich Tipps und Tricks von zwei ganz großen holen: Der mehrfache Weltmeister Viki Gomez (Spanien) und der Wiener Flatland Local Sebastian Grubinger bieten am Samstag und Sonntag mehrmals täglich Workshops für alle Interessierten an.

Auch Weltmeister Viki Gomez radiert seine Styles auf den Teer.
# Auch Weltmeister Viki Gomez radiert seine Styles auf den Teer. - Jason Halayko

Wann? Flatland Night Jam, 21.10.2016 ab 19:00 Uhr. BMX-Flatland-Battle, 22.10.2016 ab 13 Uhr & Best Trick Contest ab 19:00 Uhr. Kostenlose Workshops & Open Jams am 21.10. ab 11:00 Uhr & 22.10. ab 11:00 Uhr.
Info: Fahrräder können vor Ort geliehen werden. 

Retro-Fun auch fürs Publikum: Fahrradparade mit Dresscode

Beim Tweed-Ride geht’s nicht um Geschwindigkeit, Geschicklichkeit oder Tricks. Es geht ums Radfahren – und vor allem geht es um die passende Bekleidung. Heißt: altenglischer Tweet ist Trumpf. Bei der Kostümparade, die vorwiegend auf historischen Rädern gefahren wird, zu der aber auch andere Stadträder zugelassen werden, muss sich jeder Teilnehmer an den Dresscode halten. Jeans und Lycra sind nicht gestattet, stattdessen radeln die Tweet-Rider in Kostümen, Kleidchen, Knickerbocker, Dreiviertel- oder Anzughosen zu Hemden oder Blusen und einem Tuch, Melone, Strohhut oder der klassische Sturzhaube auf dem Kopf durch die Stadt.

Hochglanzmagazin-Cover? Nein, Wiener Fahrradschau....
# Hochglanzmagazin-Cover? Nein, Wiener Fahrradschau.... - Peter Provaznik

Wann? Sonntag, 23.10.2016 um 13:00 Uhr Start

Wo? Treffen ab 12:30 am Heldenplatz beim Heldentor, Ziel: Marx-Halle,

Mehr Infos

Eine alte Geschichte mit neuer Tradition: die Fahrradtour von Wien nach Berlin

1883, zu einer Zeit als Fahrräder rund 18 Kilogramm wogen, Gangschaltung und Rennradlenker noch nicht erfunden waren und auf den Straßen holpriger Schotter statt glattem Asphalt lag, meisterte der Münchner Josef Fischer seine erste Distanzfahrt von Wien nach Berlin. Für die Distanz zwischen den beiden Heimatstädten der Wiener Fahrradschau und der Berliner Fahrradschau brauchte er nur 31 Stunden. Ein Rekord! Und eine alte Geschichte, die mit der Wiener Fahrradschau zu einer neuen Tradition werden soll. Passend zur ersten WFS radelt eine Gruppe von Randonneuren die 600 Kilometer von Süden nach Norden  nach über 100 Jahren zum ersten Mal wieder. Andersherum ist der historische Bikeride im Rahmen der Berliner Fahrradschau schließlich schon passiert.

Info: Eintreffen der Randonneure am 21.10.2016 um ca. 18:00 Uhr an der Marx-Halle

Auf dem Retro Flohmarkt gibt's Raritäten und viel Schmäh.
# Auf dem Retro Flohmarkt gibt's Raritäten und viel Schmäh. - Wiener Fahrradschau

Doch dem ist nicht genug: Wien wartet unter anderem mit Pump-Track-Races, einem Alley Cat Rennen, FastHer Rennrad Workshops für Frauen, dem KultRad Gold Sprint, Cyclo-Cross- & E-Bike-Tests, Kiddie-Rides, Slow Biking und das Vienna Food Festival auf alle Fahrrad-Liebhaber.

Weitere Informationen und alle Termine: http://www.wienerfahrradschau.at

# - Wiener Fahrradschau
  1. benutzerbild

    Dom999

    dabei seit 06/2015

    Die Wiener Fahrradschau feiert vom 21. - 23. Oktober 2016 Premiere. Bei der dreitägigen Fahrrad-Lifestyle-Show erstreckt sich die Bike-Action quer durch Wien und lädt mit Fahrradrennen, Ausfahrten, Tests und Workshops zum Erleben & Mitmachen ein.


    → Den vollständigen Artikel "[url=http://www.rennrad-news.de/news/2016/09/26/wiener_fahrradschau/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Wiener Fahrradschau: 3 Tage Action vom 21.-23. Oktober 2016[/url]" im Newsbereich lesen


    [url=http://www.rennrad-news.de/news/2016/09/26/wiener_fahrradschau/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]http://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/22/aHR0cDovL3d3dy5yZW5ucmFkLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNi8wOS9XRlNfTG9nb19rb21wYWt0X1JHQi5wbmc.png[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!