Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cambium All Weather Carved
Cambium All Weather Carved
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15 - Die Satteldecke soll nicht nur wasserfest, sondern auch abriebfest sein
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15 Carved
Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Rückansicht - Montage einer Satteltasche mit Riemen ist möglich
Brooks Cambium All Weather C15 Carved
Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Satteldecke ganz in Schwarz
Brooks Cambium All Weather C15 Carved
Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Die Aussparung entlastet den Dammbereich
Cambium All Weather
Cambium All Weather - Die Kanten sollen ebenfalls abriebfest sein

Der Brooks Cambium hat wegen seiner hängemattenartigen Konstruktion und seines Stylefaktors einige Fans – nicht nur unter Langstreckenfahrern und Randonneuren. Mit dem Cambium All Weather bringen die Briten jetzt eine besonders wetterbständige und abriebfeste Version mit Nylondecke, die noch dazu preiswerter sein soll.

Cambium All Weather Carved
# Cambium All Weather Carved

Preiswerter als der bisherige Cambium ist der All Weather mit einem wasserfesten und sehr robustem Nylon-Cover ausgestattet. Veredelt wird das Aussehen durch schwarz eloxierte Nieten und ein schwarzes Gestell im klassischen Cambium Design. Wie bei der klassischen Cambium-Linie sitzt unter dem Gewebe-Cover eine Satteldecke aus Naturkautschuk. Diese gibt bei Unebenheiten spürbar nach und erhöht so den Fahrkomfort.

Brooks Cambium All Weather C15
# Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
# Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15
# Brooks Cambium All Weather C15 - Die Satteldecke soll nicht nur wasserfest, sondern auch abriebfest sein
Brooks Cambium All Weather C15
# Brooks Cambium All Weather C15
Brooks Cambium All Weather C15 Carved
# Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Rückansicht - Montage einer Satteltasche mit Riemen ist möglich

Der schmalste Sattel in der robusten All Weather Linie ist der C15. Er passt zu empfohlenen Sattelbreiten von 13 bis 17 cm und eignet sich laut Brooks für Sitzpositionen mit ca. 45 Grad Winkel, also gemäßigt sportliche Rennradhaltungen. Der C15 als sportlichster All Weather Sattel ist mit 395 g kein Leichtgewicht, was aber angesichts des erwartbaren Komforts relativierbar ist. Die Sattelmaße: 283x140x52 mm. Der Preis: 110 Euro (UVP). Den C15 All Weather gibt es außerdem in einer Carved-Version mit Aussparung im Dammbereich.

Brooks Cambium All Weather C15 Carved
# Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Satteldecke ganz in Schwarz
Brooks Cambium All Weather C15 Carved
# Brooks Cambium All Weather C15 Carved - Die Aussparung entlastet den Dammbereich

Neben dem C15 gibt es wie in der bekannten Cambium-Linie noch den C17. Seine Eckdaten:

  • 415 g Gewicht
  • 16 bis 19 cm Sattelbreite
  • für Sitzpositionen um 60 Grad
  • Maße: 283 x 162 x 52 mm
  • 110 Euro UVP

Der breiteste Sattel ist der C19 mit folgenden Daten:

  • 468 g Gewicht
  • 18 – 25 cm Sattelbreite
  • für aufrechte Sitztpositionen mit ca. 90 Grad
  • Maße: 275 x 184 x 57 mm
  • 110 Euro UVP
Cambium All Weather
# Cambium All Weather - Die Kanten sollen ebenfalls abriebfest sein

Den schmalen C13 mit Carbongestell wird es nicht in einer All Weather Variante geben.

Mehr Infos: www.brooksengland.com

Was sind eure Erfahrungen mit der Brooks Cambium Linie mit Baumwolldecke bisher?

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Brooks
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden