BMC hat heute einen vorsorglichen Rückruf für die Teammaschine SLR01 Disc veröffentlicht. An betroffenen Modellen kann es zu einem Schaden am Gabelschaft kommen. Sie sollen nicht mehr gefahren werden. Hier die Infos.

Übersetzter Originaltext der Mitteilung:

Grenchen, Schweiz, 14. November 2019 – BMC Schweiz veröffentlicht einen Rückruf für alle Teammachine SLR01 Disc-Rennräder der Modelljahre 2018 und 2019 zur Sicherheitskontrolle. Diese Modelle wurden erstmals im Juni 2017 in den Handel gebracht.

BMC Schweiz hat ein technisches Problem mit der Gabel identifiziert, das zu einem gerissenen oder gebrochenen Gabelschaft führen kann, was zu möglichen Unfällen und Verletzungen führen kann.

Um den Benutzer zu schützen und die eigenen strengen Qualitätsstandards der Marke einzuhalten, fordert BMC Schweiz dazu auf, diese Fahrräder nicht mehr zu fahren werden und zu einem BMC-Händler zu einem Sicherheitscheck zu bringen.

Der Einzelhändler führt einen Identifizierungsprozess durch, um festzustellen, ob das Fahrrad für die Fahrt freigegeben ist oder ob die Gabel ausgetauscht werden muss.

Die folgenden Modelle sind von der Rückrufaktion betroffen:

Modelljahr 2019
Teammachine SLR 01 DISC EDITION AXS – Stealth
Teammachine SLR 01 DISC ONE – Race Grey
Teammachine SLR 01 DISC TWO – Steel Blue
Teammachine SLR 01 DISC THREE – Team Red
Teammachine SLR 01 DISC FOUR – Carbon Grey
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Race Grey
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Steel Blue
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Team Red
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Aqua Green
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Stealth

Modelljahr 2018
Teammachine SLR 01 DISC TEAM – Team Red
Teammachine SLR 01 DISC ONE – Carbon Grey
Teammachine SLR 01 DISC TWO – Grey Blue
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Team Red
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Carbon Green
Teammachine SLR 01 DISC MODUL – Carbon Grey

Fahrräder, die im Modelljahr 2020 hergestellt wurden, betrifft die vorsorgliche Rückrufaktion nicht. Teammachine SLR02 Fahrräder und SLR01 Modelle mit Felgenbremsen sind ebenfalls vom Rückruf ausgeschlossen.


Hier findet ihr mehr zu Rückrufe auf Rennrad-News

Infos/Foto: Pressemitteilung BMC
  1. benutzerbild

    SteveJobt

    dabei seit 07/2019

    Mist, mein SLR01 ist auch dabei. Die Händler liefern jetzt die Adressen an BMC, die entscheiden dann wie es weitergeht. Ich habe mit dem Rad jetzt 3000km in 2 Monaten zurückgelegt, jetzt lasse ich es lieber stehen. Ein Fahrverbot wurde von BMC nicht ausgesprochen. Alles sehr komisch.
  2. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    Mich würde mal die Ursache interessieren. Beim Carbon-Gabelschaft fehlt mir die Fantasie, woran es liegen sollte. Beim Schaft sind doch alle Carbon Gabwln mehr oder weniger gleich.
  3. benutzerbild

    Rennsemme

    dabei seit 07/2009

    @SteveJobt : hast du inzwischen die neue Gabel?? Unsere beiden SLR01 sind leider auch betroffen. Lt. meinem örtlichen Händler sollen die neuen Gabeln erst im März kommen Wir hatten die Räder ja erst kurz vorher gekauft und sind vermutlich gerade mal 100km damit gefahren.. Momentan stehen sie im Keller, zum "Glück" ist eh Winter. Aber ist schon eine Zumutung Kunden solange warten zu lassen.... Im Frühjahr wollten wir damit schon fahren, weiß auch nicht wie wir tun sollen... ?
  4. benutzerbild

    SteveJobt

    dabei seit 07/2019

    Bei mir ist die Sache gut ausgegangen. Ich hatte das Bike im September bei Fahrrad XXL gekauft und mittlerweile schon über 3000km zurückgelegt. Da mir das langsam unheimlich wurde habe ich direkt bei BMC angerufen. Dort hat man mir gesagt, das nur die Gabeln mit dem Aufdruck FK6 betroffen sind. Ich habe daraufhin meine Gabel ausgebaut und bei mir war die Nummer FK6N aufgedruckt. Damit war mein Bike nicht betroffen.

    Bei einem Bike was Liste über 10000€ kostet erwarte ich aber auch das sofort eine Austauschgabel oder eben ein neues Bike geliefert wird.
  5. benutzerbild

    Rennsemme

    dabei seit 07/2009

    @SteveJobt : Danke für die Rückinfo. Dann steht bei uns vermutlich FK6 drin, muß ich direkt nochmal das Foto anschauen. Wir haben die Räder (zum ersten Mal) ja auch online gekauft und der örtliche Händler (der keine RR vorrätig hat) wickelt das jetzt ab. Überprüfung ergab das bei uns beide betroffen sind. Da geb ich dir vollkommen Recht, es ist eigentlich eine Zumutung so lange warten zu müssen. Unsere Räder haben zwar "nur" einen Listenpreis von jeweils 5.000€ aber unvorstellbar wenn jetzt Sommer wäre. Im Winter nutzen wir nur die CX um nicht alle Räder mit Salz einzusauen. Hoffe nur das zum Frühjahr die Gaben kommen, sonst ärgerts mich auch richtig!!!!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!