Morgen geht es bei der Tour de France 2020 auf den Mont Aigoual – auf den Berg, der auch Schauplatz der vielleicht bekanntesten Erzählung über Radrennen ist: „Das Rennen“ von Tim Krabbé. Landsmann und Ex-Radprofi Laurens ten Dam würdigt die Geschichte mit einenm neuen Video. Hier ist es.

„Sein 22er war noch sauber“ – so der übersetzte Titel des neuen Videos von Laurens ten Dam, der ein (in den Niederlanden) berühmtes Zitat aus dem Buch „Das Rennen“ von Tim Krabbé ist. Im Video, das leider nur auf Niederländisch mit englischen Untertiteln zu sehen ist, erzählt Krabbé von seiner eigenen Renner-Geschichte und Laurens ten Dam fährt den Kurs des Rennens aus dem Buch nach.

„Das Rennen“ von Tim Krabbé, ursprünglich 1978 veröffentlicht, ist ein moderner Klassiker, der als eines der besten Bücher über den Sport gilt, das je geschrieben wurde. Laurens ten Dam: „Jeder Niederländer, der ein wenig mit dem Radsport zu tun hat, kennt die ersten fünf Sätze des Buches. Dieses Buch hat eine Ehrung verdient. Und es könnte keinen besseren Zeitpunkt dafür geben als dieses Jahr, in dem die Tour de France auf dem Mont Aigoual zu Ende geht.“

🔴 Laurens ten Dam 🔴

Habt ihr das Rennen von Krabbé vor der Etappe morgen nochmal gelesen?


Noch mehr Rennrad-Videos auf Rennrad-News:

Infos: Redaktion / Foto: Screenshot Video

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!