Campagnolo bereichert seine Produktpalette um zwei innovativ gestaltete Laufräder. Die beiden bewährten Modelle Vento und Khamsin wurden komplett überarbeitet und präsentieren sich nun im asymmetrischen Design. Der ungewöhnliche wie effiziente Ansatz einer asymmetrischen Hinterradfelge verspricht eine geradlinigere und symmetrischere Lösung sowie eine Erhöhung ihrer Strapazierfähigkeit.

vento-khamsin-asymmetric

Die überarbeiteten Versionen der beiden Laufräder Vento und Khamsin mit dem charakteristischen asymmetrischen Design des Hinterrades sind das Ergebnis einer intensiven Entwicklungs- und Testphase Campagnolos. Während das Vorderrad hinsichtlich Design, Speichenanzahl und Speichenspannung grundsätzlich perfekt symmetrisch gestaltet ist, ist das Hinterrad, bedingt durch die Notwendigkeit eine Kassette anbringen zu müssen, genau das Gegenteil. Diese asymmetrische Gestaltung hat unterschiedliche Speichenspannungen, Speichenwinkel, Speichenlängen, ein unterschiedliches Gewicht und eine Belastungsverlagerung von der Antriebsseite zur Nicht-Antriebsseite zur Folge. Um diesen Unterschied auszugleichen und eine geradlinigere und symmetrischere Funktionalität zu erzeugen, entwickelten die Ingenieure im Hause Campagnolo eine neue und effizientere asymmetrische Hinterradfelge. Dadurch wird eine ausgewogenere Speichenspannung, ein stabileres Design und eine geradlinigere und symmetrischere Kraftübertragung erzielt.

Vento Asymmetric

vento asymmetric

  • Differenzierte Felgenhöhe: 24 mm am Vorderrad für ein optimales Handling; 27,5 mm am Hinterrad für eine möglichst verlustfreie Kraftübertragung auf das Antriebsrad
  • Neues asymmetrisches Profil der Felge: Das asymmetrische Profil ermöglicht eine ausgelichenere Speichenspannungen der rechten und linken Seite und verleiht dem Laufrad eine höhere Symmetrie mit besserer Effizienz und größerer Reaktionsschnelligkeit.
  • Dynamic Balance: Jeder Punkt der Felge wird durch ein gleich hohes Gegengewicht auf der gegenüber liegenden Seite ausgeglichen.
  • Erhältlich in 2 Versionen für Hinterräder:
    – Radiales Einspeichmuster
    – Exklusives G3™ Einspeichmuster: Links und rechts gleich starke Speichenspannung am Hinterrad. Erhöht Lebensdauer, Seitensteifigkeit und Kraftübertragung. Mindert Vibrationen bei schwereren Fahrern
  • Stahlspeichen mit Variablem Querschnitt: Maximale Luftdurchdringung und Stabilität
  • Oversize-Flansch: Erhöht Verwindungssteifigkeit, Agilität und Reaktivität
  • Aluminiumachse: Gewichtsreduktion
  • Nabenkörper aus Aluminium: hohe Seitensteifigkeit
  • Gewicht: 1640 Gramm

Khamsin Asymmetric

Campagnolo-Khamsin

  • Differenzierte Felgenhöhe: 24 mm am Vorderrad für ein optimales Handling; 27,5 mm am Hinterrad für eine möglichst verlustfreie Kraftübertragung auf das Antriebsrad
  • Neues asymmetrisches Profil der Felge: Das asymmetrische Profil ermöglicht eine ausgelichenere Speichenspannungen der rechten und linken Seite und verleiht dem Laufrad eine höhere Symmetrie mit besserer Effizienz und größerer Reaktionsschnelligkeit.
  • Dynamic Balance: Jeder Punkt der Felge wird durch ein gleich hohes Gegengewicht auf der gegenüber liegenden Seite ausgeglichen.
  • Erhältlich in 2 Versionen für Hinterräder:
    – Radiales Einspeichmuster
    – Exklusives G3™ Einspeichmuster: links und rechts gleich starke Speichenspannung am Hinterrad; erhöht Lebensdauer, Seitensteifigkeit und Kraftübertragung; mindert Vibrationen bei schwereren Fahrern
  • Speichen mit geradem Kopf: Maximale Steifigkeit, hohe Lebensdauer
  • Oversize-Flansch: Erhöht Verwindungssteifigkeit, Agilität und Reaktivität
  • Aluminiumachse: Gewichtsreduktion
  • Gedichtete Lager: hohe Beständigkeit der Leistungsmerkmale – höhere Haltbarkeit der Kugeln/Kugellaufflächen
  • Gewicht: 1750 Gramm

Infos und Fotos: Pressemitteilung Campagnolo

  1. benutzerbild

    Marcel85

    dabei seit 08/2013

    Campagnolo bereichert seine Produktpalette um zwei innovativ gestaltete Laufräder. Die beiden bewährten Modelle Vento und Khamsin wurden komplett überarbeitet und präsentieren sich nun im asymmetrischen Design. Der ungewöhnliche wie effiziente Ansatz einer asymmetrischen Hinterradfelge verspricht eine geradlinigere und symmetrischere Lösung sowie eine Erhöhung ihrer Strapazierfähigkeit.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2013/09/06/vento-und-khamsin-campagnolo-praesentiert-asymmetrische-laufraeder/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Vento und Khamsin: Campagnolo präsentiert asymmetrische Laufräder[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2013/09/06/vento-und-khamsin-campagnolo-praesentiert-asymmetrische-laufraeder/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/de/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTMvMDkvQ2FtcGFnbm9sby1LaGFtc2luLUFzeW1tZXRyaWMtTGF1ZnJhZHNhdHotTW9kZWxsLTJjN2Y5MDIwYjlkNjM5MTRiMzAyYThjMmI0OWQ0NTExZi5qcGVn.jpeg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    Phil-Phil

    dabei seit 04/2011

    Wie schauts aus, tubeless???
  3. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!