Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Trek Domane wurde für das Modelljahr 2023 komplett überarbeitet
Das neue Trek Domane wurde für das Modelljahr 2023 komplett überarbeitet - es geht in die vierte Generation.
Trek hat sich vor allem darauf konzentriert das Domane leichter und schneller zu machen
Trek hat sich vor allem darauf konzentriert das Domane leichter und schneller zu machen - und dabei trotzdem den hohen Komfort zu erhalten.
Die Federung des IsoSpeed Systems kann nicht verstellt werden
Die Federung des IsoSpeed Systems kann nicht verstellt werden - die Sattelstützenklemmung befindet sich unter einer Abdeckung.
Erstmals kommt die Top-Carbonqualität OCLV 800 beim Trek Domane 2023 zum Einsatz
Erstmals kommt die Top-Carbonqualität OCLV 800 beim Trek Domane 2023 zum Einsatz - andere Rahmen von Trek gibt es schon länger in dieser Spezifikation.
Von vorne sind die Bremsleitungen nur auf einem kurzen Stück zu sehen.
Von vorne sind die Bremsleitungen nur auf einem kurzen Stück zu sehen.
Sie werden im neuen Vorbau geschickt versteckt.
Sie werden im neuen Vorbau geschickt versteckt.
Die Rahmenformen wurden für eine bessere Aerodynamik komplett überarbeitet.
Die Rahmenformen wurden für eine bessere Aerodynamik komplett überarbeitet.
Am Oberrohr finden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Tasche.
Am Oberrohr finden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Tasche.
Unter dem Flaschenhalter geschickt versteckt...
Unter dem Flaschenhalter geschickt versteckt...
...findet sich eine pfiffige Staubox im Rahmen.
...findet sich eine pfiffige Staubox im Rahmen.
Das Domane SLR 9 eTap mit SRAM RED eTap AXS wiegt nur 7,8 kg (Gr. 56) und kostet 13.999 €.
Das Domane SLR 9 eTap mit SRAM RED eTap AXS wiegt nur 7,8 kg (Gr. 56) und kostet 13.999 €.
Noch etwas leichter ist das Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 mit 7,25 kg (Gr. 56) für 12.999 €.
Noch etwas leichter ist das Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 mit 7,25 kg (Gr. 56) für 12.999 €.
Das Domane SLR 6 eTap ist mit einer SRAM Rival eTap AXS Schaltung ausgestattet.
Das Domane SLR 6 eTap ist mit einer SRAM Rival eTap AXS Schaltung ausgestattet.
Domane SL7 9 eTap SRAM Force eTap AXS mit 8,48 kg (Gr. 56) für 7.699 €.
Domane SL7 9 eTap SRAM Force eTap AXS mit 8,48 kg (Gr. 56) für 7.699 €.
Das Domane SL 7 Shimano Ultegra Di2 wiegt 8,26 kg (Gr. 56) und kostet 6.999 €.
Das Domane SL 7 Shimano Ultegra Di2 wiegt 8,26 kg (Gr. 56) und kostet 6.999 €.
Das günstigste Trek Domane ist das SL 5 mit mechanischer Shimano 105 Schaltung für 3.499 €.
Das günstigste Trek Domane ist das SL 5 mit mechanischer Shimano 105 Schaltung für 3.499 €.
Für Racer gibt es das Domane RSL Frameset mit aggressiverer Geometrie für 4.999 €
Für Racer gibt es das Domane RSL Frameset mit aggressiverer Geometrie für 4.999 € - es ist durch den Verzicht auf das Staufach zudem etwas leichter als die SLR-Version.
Elisa Longo Borghini hat Paris-Roubaix mit dem RSL Rahmen gewonnen.
Elisa Longo Borghini hat Paris-Roubaix mit dem RSL Rahmen gewonnen.
Das Trek Domane in der RSL Version ist ideal für Rennen auf schwierigem Terrain.
Das Trek Domane in der RSL Version ist ideal für Rennen auf schwierigem Terrain.
Freizeitfahrer schätzen vor allem den hohen Komfort und die Vielseitigkeit des Trek Domane.
Freizeitfahrer schätzen vor allem den hohen Komfort und die Vielseitigkeit des Trek Domane.

Trek Domane 2023. Die Amerikaner haben ihr Endurance Rennrad für die vierte Generation umfangreich überarbeitet. Das IsoSpeed Federungssystem am Heck ist komplett neu, an der Front wurde es zur Gewichtseinsparung ersatzlos gestrichen. Neue Rohrprofile und ein integriertes Cockpit verbessern die Aerodynamik. Zudem gibt es ein Rahmenset mit renn-orientierter Geometrie. Hier sind alle Infos zum neuen Trek Domane 2023.

Trek Domane 2023 – Infos und Preise

Trek hat dem Endurance-Rennrad Domane eine umfassende Frischzellenkur verpasst und schickt den Klassiker mit vielen Änderungen und Verbesserungen in die mittlerweile vierte Generation. Mit 800 Series OCLV Carbon und der kompletten Streichung des vorderen IsoSpeed Federungsystems wird Gewicht gespart. Zudem wurden die Rohrformen optimiert und ein neues integriertes Cockpit eingeführt, um die Aerodynamik des Komfort-Renners zu verbessern.

  • Endurance Rennrad in vierter Generation
  • 13 Modelle als SL oder SLR
  • RSL Rahmenset mit Race-Geometrie
  • 800 Series OCLV Carbon am Domane SLR und RSL
  • Neues IsoSpeed-System am Heck
  • Kein IsoSpeed mehr an der Front
  • Kammtail Virtual Foil (KVF)-Rohrprofile und integriertes Cockpit
  • Befestigungsmöglichkeit für Oberrohrtasche
  • Reifenfreiheit bis 38 mm in 700c (RSL Framekit: 35 mm)
  • 9 Rahmengrößen 44 bis 62 cm
  • Gewicht Komplettrad ab 7,25 kg*
  • Gewicht Rahmenset ab 1,6 kg*
  • Verfügbar sofort
  • Infos www.trekbikes.com

Preis Komplettrad ab 3.499 € | Im Bikemarkt: Trek Domane kaufen

*Herstellerangabe Größe 56

Diashow: Das neue Trek Domane 2023: Endurance-Renner geht in 4. Generation
Die Rahmenformen wurden für eine bessere Aerodynamik komplett überarbeitet.
Noch etwas leichter ist das Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 mit 7,25 kg (Gr. 56) für 12.999 €.
...findet sich eine pfiffige Staubox im Rahmen.
Am Oberrohr finden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Tasche.
Freizeitfahrer schätzen vor allem den hohen Komfort und die Vielseitigkeit des Trek Domane.
Diashow starten »

Das neue Trek Domane wurde für das Modelljahr 2023 komplett überarbeitet
# Das neue Trek Domane wurde für das Modelljahr 2023 komplett überarbeitet - es geht in die vierte Generation.

Was ist neu?

Das Trek Domane ist ein Endurance-Rennrad und legt damit Schwerpunkte naturgemäß auf eine kommode Sitzposition, viel Komfort auch bei sehr langen Touren und eine hohe Alltagstauglichkeit. Von diesen Tugenden bewegt sich Trek mit der vierten Generation des Emonda auch nicht weg – das wird schon alleine durch Dinge wie die große Reifenfreiheit und Montagemöglichkeiten für Schutzbleche und eine Tasche auf dem Oberrohr bekräftigt.

Mit der Neuauflage haben sich die Amerikaner aber auch um die sportliche Seite des Domane gekümmert. Der Rahmen wurde abgespeckt, das vordere IsoSpeed System für ein niedrigeres Gewicht geopfert und die Rohrformen des Rahmens wurden aerodynamisch optimiert.

Zudem gibt es für alle, die es Elisa Longo Borghini mit ihrem Sieg bei Paris-Roubaix gleichtun möchten, einen noch weiter abgespeckten Rahmen mit der Race-Geometrie der Wettbewerbs-Modelle Madone und Émonda.

Trek hat sich vor allem darauf konzentriert das Domane leichter und schneller zu machen
# Trek hat sich vor allem darauf konzentriert das Domane leichter und schneller zu machen - und dabei trotzdem den hohen Komfort zu erhalten.

Überarbeitetes IsoSpeed Federungssystem

Treks IsoSpeed Federungssystem ist seit vielen Jahren bekannt und sorgt an mehreren Modellen der Amerikaner für Komfort am Sattel und zum Teil auch am Lenker. Mit dem neuen Domane bewegt sich Trek ein wenig von der Fokussierung auf Komfort weg und hat mehr das Gewicht des Rahmens in den Fokus genommen. Aus diesem Grund wurde die Federung an der Front des Rades komplett gestrichen und das IsoSpeed System am Heck abgespeckt. Es wurde vereinfacht und lässt sich nicht mehr individuell verstellen.

Die Federung des IsoSpeed Systems kann nicht verstellt werden
# Die Federung des IsoSpeed Systems kann nicht verstellt werden - die Sattelstützenklemmung befindet sich unter einer Abdeckung.

Gewichtseinsparung im Fokus

Zur Gewichtseinsparung wurde nicht nur die IsoSpeed Federung überarbeitet bzw. gestrichen, sondern erstmals beim Domane auch die hauseigene Top-Qualität in Sachen Carbon eingesetzt. Die Verwendung der OCLV 800 Spezifikation, die bei den Race-Bikes von Trek schon länger verwendet wird, sowie weitere Maßnahmen ermöglichten laut Trek eine Einsparung von 700 g beim SLR Modell. Doch auch die SL Versionen, die nicht in den Genuss der höchsten Carbon-Qualität kommen, konnten um rund 300 g abgespeckt werden.

Erstmals kommt die Top-Carbonqualität OCLV 800 beim Trek Domane 2023 zum Einsatz
# Erstmals kommt die Top-Carbonqualität OCLV 800 beim Trek Domane 2023 zum Einsatz - andere Rahmen von Trek gibt es schon länger in dieser Spezifikation.

Aerodynamik verbessert

Dem Zeitgeist und den modernen Möglichkeiten im Rahmenbau folgend, hat Trek das neue Domane auch hinsichtlich der Aerodynamik optimiert. Durch die Verwendung von Kammtail Virtual Foil (KVF)-Rohrprofilen und einem komplett neuen integrierten Cockpit, sei es gelungen, die Aerodynamik des Endurance-Renners zu verbessern. Konkrete Werte geben die Amerikaner jedoch keine an.

Dass Trek die Bestrebungen für weniger Windwiderstand ernst genommen hat, zeigt jedoch nicht zuletzt die neue KVF-Sattelstütze in D-Form, die ebenfalls die Aerodynamik des Rades verbessern soll. Sie ist in zwei Längen (280 und 320 mm), mit zwei Versätzen (5 und 20 mm) pro Länge erhältlich.

Von vorne sind die Bremsleitungen nur auf einem kurzen Stück zu sehen.
# Von vorne sind die Bremsleitungen nur auf einem kurzen Stück zu sehen.
Sie werden im neuen Vorbau geschickt versteckt.
# Sie werden im neuen Vorbau geschickt versteckt.

Neuer RCS Pro-Vorbau

Der RCS Pro ist ein komplett neuer, integrierter Vorbau, der mit mehreren Rennradmodellen kompatibel ist. Er versteckt Züge und Leitungen und ermöglicht den Umstieg auf andere Vorbaugrößen, ohne Bremsleitungen oder Schaltzüge entfernen zu müssen. Der RCS Pro ist sowohl mit -7 Grad als auch mit +7 Grad Rise erhältlich.

Die Rahmenformen wurden für eine bessere Aerodynamik komplett überarbeitet.
# Die Rahmenformen wurden für eine bessere Aerodynamik komplett überarbeitet.

Race-orientiertes Rahmenset RSL

Da das Domane schon seit vielen Jahren von den gesponserten Teamfahrer*innen bei Rennen auf schlechten Straßen eingesetzt wird, gibt es ab sofort auch ein Rahmenkit mit einer Race-orientierten Geometrie. Es ist nochmals leichter als die Standradversion und mit einer aggressiveren Geometrie ausgestattet. So können auch engagierte Amateure ohne Teamvertrag in den Genuss des gleichen Materials wie die Profis gelangen.

Ausstattung: 13 Modelle als SL oder SLR + ein RSL Rahmenset

Wie von Trek gewohnt, gibt es auch das neue Trek Domane 2023 in einer Vielzahl von Modellen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Die beiden Produktlinien SLR und SL unterscheiden sich dabei hinsichtlich des Rahmens lediglich durch das eingesetzte Carbon-Material. Beim High-End-Modell SLR kommt erstmals beim Domane OCLV 800 Carbon zum Einsatz, während beim SL die etwas schwerere, aber auch kostengünstigere Version mit OCLV 500 verwendet wird. Die Rohrformen und Abmessungen sind ansonsten identisch.

Am Oberrohr finden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Tasche.
# Am Oberrohr finden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Tasche.
Unter dem Flaschenhalter geschickt versteckt...
# Unter dem Flaschenhalter geschickt versteckt...
...findet sich eine pfiffige Staubox im Rahmen.
# ...findet sich eine pfiffige Staubox im Rahmen.

Domane SLR 2023

Das Trek Domane SLR 2023 ist das Top-Modell der Domane-Familie und bringt in der leichtesten Version SLR 9 mit Shimano Dura Ace lediglich 7,25 kg auf die Waage. Damit ist es fast 700 Gramm leichter als der Vorgänger mit identischer Schaltgruppe und Laufrädern. Der Einstiegspreis in die SLR-Welt mit dem leichten Rahmen liegt bei 7.499 €. Dafür gibt es das Domane SLR 6 mit der neuen Shimano 105 Di2. Das Top-Modell mit SRAM Red eTap AXS Funkschaltung und Bontrager Aeolus RSL 37 liegt bei stolzen 13.999 €.

Alle SLR Bikes rollen auf Bontrager Carbon-Laufrädern mit 37 mm hohen Felgen. Die beiden Spitzenmodelle SLR 9 eTap und SLR 9 bekommen die Bontrager Aeolus RSL 37, die restlichen Modelle werden einheitlich mit den Bontrager Aeolus Pro 37 ausgestattet. Nur das SLR 9 eTap rollt dabei auf Pirelli P Zero Race-Reifen mit 30 mm Breite. Ansonsten werden einheitlich Bontrager R3 Reifen in 700x32c verbaut.

  • Domane SLR 9 eTap SRAM RED eTap AXS 2×12 | 7,8 kg (Gr. 56) | 13.999 €
  • Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 2×12 | 7,25 kg (Gr. 56) | 12.999 €
  • Domane SLR 7 eTap SRAM Force eTap AXS 2×12 | 8,38 kg (Gr. 56) | 10.499 €
  • Domane SLR 7 Shimano Ultegra Di2 2×12 | 7,89 kg (Gr. 56) | 9.999 €
  • Domane SLR 6 eTap SRAM Rival eTap AXS 2×12 | 8,25 kg (Gr. 56) | 7.999 €
  • Domane SLR 6 Shimano 105 Di2 2×12 | keine Angabe | 7.499 €
  • Domane SLR Disc Frameset Gewicht keine Angabe | 4.999 €
Das Domane SLR 9 eTap mit SRAM RED eTap AXS wiegt nur 7,8 kg (Gr. 56) und kostet 13.999 €.
# Das Domane SLR 9 eTap mit SRAM RED eTap AXS wiegt nur 7,8 kg (Gr. 56) und kostet 13.999 €.
Noch etwas leichter ist das Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 mit 7,25 kg (Gr. 56) für 12.999 €.
# Noch etwas leichter ist das Domane SLR 9 Shimano Dura-Ace Di2 mit 7,25 kg (Gr. 56) für 12.999 €.
Das Domane SLR 6 eTap ist mit einer SRAM Rival eTap AXS Schaltung ausgestattet.
# Das Domane SLR 6 eTap ist mit einer SRAM Rival eTap AXS Schaltung ausgestattet.

 Domane SLR 9 eTapDomane SLR 9Domane SLR 7 eTapDomane SLR 7Domane SLR 6 eTapDomane SLR 6Domane SLR Disc Frameset
Preis13.999 €12.999 €10.499 €9.999 €7.999 €7.499 €4.999 €
Gewicht (Gr. 56)7,8 kg7,25 kg8,38 kg7,89 kg8,25 kgkeine Angabekeine Angabe
Rahmen800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle800 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle
GabelDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axleDomane SLR carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, carbon dropouts, 12x100mm thru axle
SchaltungSRAM Red eTap AXS 2x12Shimano Dura-Ace Di2 2×12SRAM Force eTap AXS 2×12Shimano Ultegra Di2 2×12SRAM Rival eTap AXS 2×12Shimano 105 Di2 2×12-
Übersetzung 46/33 - 10-33 50/34 - 11-3446/33 - 10-33 50/34 - 11-3446/33 - 10-36 50/34 - 11-34-
LaufradsatzBontrager Aeolus RSL 37Bontrager Aeolus RSL 37Bontrager Aeolus Pro 37Bontrager Aeolus Pro 37Bontrager Aeolus Pro 37Bontrager Aeolus Pro 37-
ReifenPirelli P Zero Race, 120 tpi, tubeless compatible, 700x30cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32c
BesonderheitenPowermeterPowermeterPowermeter

Domane SL 2023

Das Domane SL ist mit dem günstigeren Rahmen ausgestattet und wird deshalb auch nicht mit den Top-Gruppen Shimano Dura Ace Di2 und SRAM Red eTap AXS angeboten. Dafür gibt es jedoch mit der mechanischen Shimano 105 2×11 Schaltung ein günstiges Einstiegsmodell für 3.499 €. Auch das Rahmenset ist mit 2.999 € deutlich günstiger als die SLR-Version mit 4.999 €. Hier die Domane SL Modelle im Überblick und die detaillierte Liste zum Ausklappen:

  • Domane SL7 9 eTap SRAM Force eTap AXS 2×12 | 8,48 kg (Gr. 56) | 7.699 €
  • Domane SL 7 Shimano Ultegra Di2 2×12 | 8,26 kg (Gr. 56) | 6.999 €
  • Domane SL 6 eTap SRAM Rival eTap AXS 2×12 | 8,89 kg (Gr. 56) | 5.299 €
  • Domane SL 6 Shimano 105 Di2 2×12 | 8,9 kg (Gr. 56) | 4.999 €
  • Domane SL 5 Shimano 105 2×11 | 8,93 kg (Gr. 56) | 3.499 €
  • Domane SL Disc Frameset 2,5 kg (Gr. 56) | 2.999 €
Domane SL7 9 eTap SRAM Force eTap AXS mit 8,48 kg (Gr. 56) für 7.699 €.
# Domane SL7 9 eTap SRAM Force eTap AXS mit 8,48 kg (Gr. 56) für 7.699 €.
Das Domane SL 7 Shimano Ultegra Di2 wiegt 8,26 kg (Gr. 56) und kostet 6.999 €.
# Das Domane SL 7 Shimano Ultegra Di2 wiegt 8,26 kg (Gr. 56) und kostet 6.999 €.
Das günstigste Trek Domane ist das SL 5 mit mechanischer Shimano 105 Schaltung für 3.499 €.
# Das günstigste Trek Domane ist das SL 5 mit mechanischer Shimano 105 Schaltung für 3.499 €.

 Domane SL 7 eTapDomane SL 7Domane SL 6 eTapDomane SL 6Domane SL 5Domane SL Disc Frameset
Preis7.699 €6.999 €5.299 €4.999 €3.499 €2.999 €
Gewicht (Gr. 56)8,48 kg8,26 kg8,89 kg8,9 kg8,93 kg2,5 kg
Rahmen500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle500 Series OCLV Carbon, IsoSpeed, internal storage, tapered head tube, internal cable routing, 3S chain keeper, fender mounts, flat mount disc, 142x12mm thru axle
GabelDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axleDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axleDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axleDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axleDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axleDomane SL carbon, tapered carbon steerer, internal brake routing, fender mounts, flat mount disc, 12x100mm thru axle
SchaltungSRAM Force eTap AXS 2x12Shimano Ultegra Di2 2×12SRAM Rival eTap AXS 2×12Shimano 105 Di2 2×12Shimano 105 2×11-
Übersetzung 46/33 - 10-36 50/34 - 11-3446/33 - 10-36 50/34 - 11-34 50/34 - 11-34-
LaufradsatzBontrager Aeolus Pro 37Bontrager Aeolus Pro 37Bontrager Paradigm Comp 25Bontrager Paradigm Comp 25Bontrager Paradigm SL-
ReifenBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32cBontrager R3 Hard-Case Lite, Tubeless Ready, aramid bead, 120 tpi, 700x32c-
BesonderheitenPowermeter

Domane RSL 2023

Eine Besonderheit ist das neue Trek Domane RSL Frameset. RSL steht dabei für Race Shop Unlimited und verrät schon im Namen, wohin die Reise geht: Laut Trek handelt es sich bei dem Rahmenkit genau um das Modell, mit dem Elisa Longo Borghini bei Paris-Roubaix triumphiert hat. Es verfügt über eine sportlichere Geometrie als die anderen Domane Modelle und wurde durch den Verzicht auf das Unterrohrstaufach im Rahmen nochmals rund 100 Gramm leichter.

Die aggressive H1.5-Geometrie ist rennorientiert und lehnt sich an die Abmessungen der Race-Rennräder Trek Madone und Émonda an. Die Reifenfreiheit ist beim RSL Framekit etwas kleiner und auf 35 mm beschränkt.

  • Domane RSL Frameset 1,6 kg (Gr. 56) | 4.999 €
Für Racer gibt es das Domane RSL Frameset mit aggressiverer Geometrie für 4.999 €
# Für Racer gibt es das Domane RSL Frameset mit aggressiverer Geometrie für 4.999 € - es ist durch den Verzicht auf das Staufach zudem etwas leichter als die SLR-Version.
Elisa Longo Borghini hat Paris-Roubaix mit dem RSL Rahmen gewonnen.
# Elisa Longo Borghini hat Paris-Roubaix mit dem RSL Rahmen gewonnen.
Das Trek Domane in der RSL Version ist ideal für Rennen auf schwierigem Terrain.
# Das Trek Domane in der RSL Version ist ideal für Rennen auf schwierigem Terrain.

Geometrie: Hoher Komfort und maximale Stabilität

Das Domane SL und SLR basieren auf einer Endurance-Geometrie. Im Vergleich zur H1.5-Geometrie des Trek Madone und Émonda zeichnet sich die Endurance-Geometrie für hohen Komfort und maximale Stabilität durch ein höheres Oberrohr und einen längeren Radstand aus. Das rennorientierte Domane RSL hingegen basiert auf der H1.5-Geometrie.

Rahmengröße 44 47 50 52 54 56 58 60 62
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 360 mm 364 mm 368 mm 371 mm 374 mm 377 mm 380 mm 383 mm 386 mm
Stack 510 mm 527 mm 546 mm 561 mm 575 mm 591 mm 611 mm 632 mm 656 mm
STR 1,42 1,45 1,48 1,51 1,54 1,57 1,61 1,65 1,70
Lenkwinkel 70,3° 71° 71,1° 71,3° 71,3° 71,9° 72° 72,1° 72,1°
Sitzwinkel, real 74,5° 74,6° 74,6° 74,2° 73,7° 73,3° 73° 72,8° 72,5°
Oberrohr (horiz.) 501 mm 509 mm 519 mm 530 mm 542 mm 554 mm 567 mm 579 mm 593 mm
Steuerrohr 95 mm 110 mm 130 mm 145 mm 160 mm 175 mm 195 mm 220 mm 245 mm
Sitzrohr 390 mm 420 mm 450 mm 475 mm 500 mm 525 mm 548 mm 567 mm 586 mm
Überstandshöhe 657 mm 686 mm 716 mm 735 mm 754 mm 776 mm 796 mm 817 mm 835 mm
Kettenstreben 420 mm 420 mm 420 mm 420 mm 420 mm 420 mm 425 mm 425 mm 425 mm
Radstand 983 mm 986 mm 996 mm 1.003 mm 1.008 mm 1.010 mm 1.022 mm 1.032 mm 1.042 mm
Tretlagerabsenkung 80 mm 80 mm 80 mm 80 mm 80 mm 78 mm 78 mm 75 mm 75 mm
Gabel-Offset 53 mm 53 mm 53 mm 53 mm 53 mm 48 mm 48 mm 48 mm 48 mm
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Freizeitfahrer schätzen vor allem den hohen Komfort und die Vielseitigkeit des Trek Domane.
# Freizeitfahrer schätzen vor allem den hohen Komfort und die Vielseitigkeit des Trek Domane.

Was sagt ihr zum neuen Trek Domane 2023?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2023 auf Rennrad-News:

Text: Harald Englert / Fotos: Trek
  1. benutzerbild

    hrafnagaldr

    dabei seit 12/2020

    Ich denke, dass gerade bei teuren Premium Marken wie Trek und Specialized ein Selbstaufbau lohnt.
    Entweder man hat ab Werk günstige und schwere Aluteile dran, die ohnehin ausgetauscht werden oder man zahlt für die edlen Parts an den Topmodellen unverhältnismäßig viel Aufpreis.
    Ich hab mir kürzlich ein ARC8 Escapee aufbauen lassen (Größe 54), 7.4kg mit Powermeter-Pedalen, 7000€ inkl. Pedale.

    Und dann sehe ich das hier:
    Domane SLR 7 eTap SRAM Force eTap AXS 2×12 | 8,38 kg (Gr. 56) | 10.499 €

    Das ARC8 ist inzwischen auch 350€ teurer geworden, aber wo Trek für die Aufpreise für die SLR hernimmt (selbst das SL mir Force ist bei dem Gewicht schon überteuert) bleibt ein Rätsel.
  2. benutzerbild

    eins4eins

    dabei seit 08/2016

    Das ARC8 ist ein Open-mould Rahmen. Dass die günstiger sind als das selbst entwickelte Produkt eines Markenherstellers ist doch nicht wirklich verwunderlich.
  3. benutzerbild

    reinhard.j

    dabei seit 06/2022

    Das ARC8 ist ein Open-mould Rahmen. Dass die günstiger sind als das selbst entwickelte Produkt eines Markenherstellers ist doch nicht wirklich verwunderlich.
    Zusätzlich zahlst du bei einer Firma wie Trek auch für das Prestige der Marke bedingt durch zahlreiche Erfolge sowohl im MTB als auch Straßenradsport. Vor allem die (aberkannten) TdF-Siege von Armstrong haben die Marke in Europa auch im Rennradbereich ziemlich gepusht.
  4. benutzerbild

    Micha0707

    dabei seit 06/2017

    Man könnte aber auch einfach mal zugeben, dass es ein gutes Produkt ist.
  5. benutzerbild

    Drek

    dabei seit 04/2020

    Man könnte aber auch einfach mal zugeben, dass es ein gutes Produkt ist.
    Ist ein gutes Produkt (Endurance-Rennrad)! Adele ist auch gut (als Sängerin)1664299048126.png

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!