Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
CCC kontrollierte lange das Feld
CCC kontrollierte lange das Feld
Pöstlberger leistete wertvolle Hilfe
Pöstlberger leistete wertvolle Hilfe
Koalas crossing
Koalas crossing
...mit Schuhen im Tour Down Under Farbschema
...mit Schuhen im Tour Down Under Farbschema
Deja vu: Sagan an gleichem Ort oben auf dem Podium
Deja vu: Sagan an gleichem Ort oben auf dem Podium
Sagan gewinnt knapp
Sagan gewinnt knapp
Sanchez gratuliert Sagan
Sanchez gratuliert Sagan

Die 3. Etappe der Tour Down Under 2019 muss Peter Sagan wie ein Deja vu vorgekommen sein. Der Slowake gewinnt auf dem gleichen Kurs wie 2018 und neben ihm stehen die gleichen Fahrer auf dem Podium auf der gleichen Stufe.

Wie eine Blaupause nutzte der slowakische Nationalmeister Peter Sagan seine Kenntnisse der vierten Etappe der Tour Down Under 2018, um heute den Sieg auf der 3. Etappe von Lobethal nach Uraidla zu holen. Auf einer anspruchsvollen Etappe mit über 3.000 Höhenmetern konnte sich der Allrounder damit auf Platz 2 des Gesamtklassements vorarbeiten. Außerdem übernimmt Sagan das blaue Punktetrikot von Quick-Step-Sprinter Elia Viviani.

CCC kontrollierte lange das Feld
# CCC kontrollierte lange das Feld

„Drei Bora-Hansgrohe Team-Mitglieder halfen Sagan in dem harten Anstieg in Kontakt zu bleiben, während die anderen Allrounder abgehängt wurden“, teilt Sagans Team mit. Der Kurs der 3. Tour Down Under Etappe endete auf einer 13,9 km langen Schleife, die sieben Mal gefahren wurde. Insgesamt standen 146,2 km auf dem Programm der Etappe, die zum ersten Mal lange Anstiege aufwies.

Pöstlberger leistete wertvolle Hilfe
# Pöstlberger leistete wertvolle Hilfe
Koalas crossing
# Koalas crossing
...mit Schuhen im Tour Down Under Farbschema
# ...mit Schuhen im Tour Down Under Farbschema

Es bildete sich zunächst einer Ausreißergruppe, zu der auch Elia Viviani gehörte. Sie wurde aber 13 km vor dem Ziel gestellt. Erst auf den letzten 2 km begannen die Angriffe. Jay McCarthy und der österreichische Meister Lukas Pöstlberger leisteten viel Rückführarbeit für Peter Sagan. Auf die Zielgerade ging Sagan dank seiner Streckenkntnisse in perfekter Position und fuhr – gegen einen stark aufkommenden Luis Leon Sanchez den ersten Saisonsieg für das deutsche Bora-Hansgrohe Team ein.

Deja vu: Sagan an gleichem Ort oben auf dem Podium
# Deja vu: Sagan an gleichem Ort oben auf dem Podium

„Als wir den letzten Anstieg passierten, dachte ich, es würde wie letztes Jahr werden, und am Ende geschah es einfach genau so. Es war viel besser, etwas Erfahrung mit einem solchen Finale zu haben, und ich bin sehr froh, dass wir mit Kletterern ins Ziel gekommen sind, weil es den Sprint einfacher machte, aber Sanchez war wirklich kurz davor, den Sieg zu holen“, sagte Peter Sagan.

Die Top5 der 3. Etappe

  1. Peter Sagan
  2. Luis Leon Sanchez
  3. Daryl Impey
  4. Danny van Poppel
  5. Patrick Bevin (alle zeitgleich)
Sagan gewinnt knapp
# Sagan gewinnt knapp
Sanchez gratuliert Sagan
# Sanchez gratuliert Sagan

Im Gesamtklassement liegt jetzt Patrick Bevin vom CCC Team nur noch eine Sekunde vor Peter Sagan. „Ich habe das Gefühl, dass ich wirklich gut klettere und ich hatte es in der letzten Runde völlig unter Kontrolle. Morgen gibt kein Verstecken, der Corkscrew ist ein sehr harter Anstieg“, sagte Bevin. Er denkt, dass die Abfahrtskünste eine Rolle spielen werden: „Ich habe das Gefühl, dass die Schwerkraft auf dieser acht Kilometer lange Abfahrt zu meinen Gunsten ist. Ich bin die Abfahrt hundertmal gefahren, also kann ich beruhigt sein, dass ich alle Lücken zufahren kann“.

Infos: PM Bora-Hansgrohe, CCC / Fotos: © BORA – hansgrohe / Bettiniphoto & VeloImages
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Die 3. Etappe der Tour Down Under 2019 muss Peter Sagan wie ein Deja vu vorgekommen sein. Der Slovake gewinnt auf dem gleichen Kurs wie 2018 und neben ihm stehen die gleichen Fahrer auf dem Podium auf der gleichen Treppe.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/17/tour-down-under-sagan-holt-ersten-saisonsieg/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Tour Down Under: Sagan holt ersten Saisonsieg - Podium ein Spiegelbild von 2018[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/01/17/tour-down-under-sagan-holt-ersten-saisonsieg/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/15/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDEvYmV0dGluaXBob3RvXzAzNzAyMzJfMV8yMDAwcHguanBn.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!