Die dritte Etappe von Orchies nach Boulogne-sur-Mer über 197 Kilometer hatte es vor allem im zweiten Teil in sich. Eine fünfköpfige Spitzengruppe hatte sich nach sechs Kilometern gebildet, darunter erneut der Führende der Bergwertung, Michael Morkov (Saxo Bank – Tinkoff Bank). Im Finale war er neben Andrey Grivko (Astana) der letzte der Spitzenreiter, die von einem dezimierten Feld gestellt wurden. In diesem fehlten unter anderem Fahrer wie Thomas Voeckler (Europcar).

Fünf Kilometer vor dem Ziel probierte es dann zunächst Sylvain Chavanel (Omega Pharma-QuickStep). Seinen maximalen Vorsprung von 12 Sekunden hatte er jedoch 450 Meter vor dem Finish aufgebraucht. Danach bestimmte BMC das Tempo, jedoch hatte sie Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) nichts entgegenzusetzen. Der „Tourminator“ lancierte seinen Sprint etwa 150 Meter vor der Linie und verwies Edvald Boason Hagen (Sky) und Peter Velits (Omega Pharma-QuickStep). Dahinter sicherte sich Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) den vierten Platz und verteidigte somit auch seine Führung in der Gesamtwertung. Auch in den übrigen Wertungen gab es keine Änderungen. Sagan bleibt in Grün, Morkov im gepunkteten Trikot.

Foto via Facebook.

Tageswertung Top10

1. Peter Sagan (Liquigas-Cannondale)
2. Edvald Boasson Hagen (Sky)
3. Peter Velits (Omega Pharma-Quickstep)
4. Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan)
5. Michael Albasini (Orica GreenEdge)
6. Cadel Evans (BMC)
7. Nicolas Roche (AG2R La Mondiale)
8. Samuel Sanchez Gonzalez (Euskaltel – Euskadi)
9. Bauke Mollema (Rabobank)
10. Vincenzo Nibali (Liquigas-Cannondale)

Tageswertung Top10

1. Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) – 14:45:30
2. Bradley Wiggins (Sky) – 0:00:07
3. Sylvain Chavanel (Omega Pharma-Quickstep) – s.t.
4. Tejay Van Garderen (BMC) – 0:00:10
5. Edvald Boasson Hagen (Sky) – 0:00:11
6. Cadel Evans (BMC) – 0:00:17
7. Vincenzo Nibali (Liquigas-Cannondale) – 0:00:18
8. Ryder Hesjedal (Garmin – Sharp) – s.t.
9. Andreas Klöden (RadioShack-Nissan) – 0:00:19
10. Bauke Mollema (Rabobank) – 0:00:21

  1. benutzerbild

    vhy

    dabei seit 02/2012

    [url=http://www.rennrad-news.de/news/2012/07/03/tour-de-france-sagan-erneut-eine-klasse-fuer-sich]Diesen Artikel im Newsbereich lesen...[/url]

    Die dritte Etappe von Orchies nach Boulogne-sur-Mer über 197 Kilometer hatte es vor allem im zweiten Teil in sich. Eine fünfköpfige Spitzengruppe hatte sich nach sechs Kilometern gebildet, darunter erneut der Führende der Bergwertung, Michael Morkov (Saxo Bank - Tinkoff Bank). Im Finale war er neben Andrey Grivko (Astana) der letzte der Spitzenreiter, die von einem dezimierten Feld gestellt wurden. In diesem fehlten unter anderem Fahrer wie Thomas Voeckler (Europcar).

    Fünf Kilometer vor dem Ziel probierte es dann zunächst Sylvain Chavanel (Omega Pharma-QuickStep). Seinen maximalen Vorsprung von 12 Sekunden hatte er jedoch 450 Meter vor dem Finish aufgebraucht. Danach bestimmte BMC das Tempo, jedoch hatte sie Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) nichts entgegenzusetzen. Der "Tourminator" lancierte seinen Sprint etwa 150 Meter vor der Linie und verwies Edvald Boason Hagen (Sky) und Peter Velits (Omega Pharma-QuickStep). Dahinter sicherte sich Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) den vierten Platz und verteidigte somit auch seine Führung in der Gesamtwertung. Auch in den übrigen Wertungen gab es keine Änderungen. Sagan bleibt in Grün, Morkov im gepunkteten Trikot.

    [img]http://www.rennrad-news.de/news/wp-content/uploads/2012/07/sagan2.jpg[/img] Foto via Facebook.

    Tageswertung Top10

    1. Peter Sagan (Liquigas-Cannondale)
    2. Edvald Boasson Hagen (Sky)
    3. Peter Velits (Omega Pharma-Quickstep)
    4. Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan)
    5. Michael Albasini (Orica GreenEdge)
    6. Cadel Evans (BMC)
    7. Nicolas Roche (AG2R La Mondiale)
    8. Samuel Sanchez Gonzalez (Euskaltel - Euskadi)
    9. Bauke Mollema (Rabobank)
    10. Vincenzo Nibali (Liquigas-Cannondale)

    Tageswertung Top10

    1. Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) - 14:45:30
    2. Bradley Wiggins (Sky) - 0:00:07
    3. Sylvain Chavanel (Omega Pharma-Quickstep) - s.t.
    4. Tejay Van Garderen (BMC) - 0:00:10
    5. Edvald Boasson Hagen (Sky) - 0:00:11
    6. Cadel Evans (BMC) - 0:00:17
    7. Vincenzo Nibali (Liquigas-Cannondale) - 0:00:18
    8. Ryder Hesjedal (Garmin - Sharp) - s.t.
    9. Andreas Klöden (RadioShack-Nissan) - 0:00:19
    10. Bauke Mollema (Rabobank) - 0:00:21

    [url=http://www.rennrad-news.de/news/2012/07/03/tour-de-france-sagan-erneut-eine-klasse-fuer-sich]Diesen Artikel im Newsbereich lesen...[/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!