Die erste Etappe der diesjährigen Auflage von Tirreno Adriatico führte die Fahrer über 17 km von San Vincenzo nach Donoratico. Die als Teamzeitfahren ausgetragene Etappe stand dabei ganz im Zeichen von GreenEdge, die am Ende des Tages ganze 17 sec vor dem von Fabian Cancelara angeführten Team RadioShack-Nissan lagen. Auf Platz drei landete Garmin-Barracuda, die über lange Zeit die Bestzeit gehalten hatten.

In der Gesamtwertung liegt dadurch zunächst Matt Goss auf Platz eins. Ihm folgen seine Teamkollegen Svein Tuft und Sebastian Langeveld. Hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen von GreenEdge.

Die Highlights vom Rennen gibt es hier in einem Zusammenschnitt von Gazetta.TV.

Tageswertung Top 10

1. GreenEdge – 0:18:41
2. RadioShack-Nissan – 0:00:17
3. Garmin-Barracuda – 0:00:17
4. Sky – 0:00:23
5. Astana – 0:00:30
6. Saxo Bank – 0:00:38
7. Acqua & Sapone – 0:00:39
8. Katusha – 0:00:40
9. Ag2R La Mondiale – 0:00:43
10. Lotto-Belisol – 0:00:45

Gesamtwertung Top 10

1. Matt Goss (GreenEdge) – 0:18:41
2. Svein Tuft (GreenEdge) – s.t.
3. Sebastian Langeveld (GreenEdge) – s.t.
4. Stuart O’Grady (GreenEdge) – s.t.
5. Cameron Meyer (GreenEdge) – s.t.
6. Baden Cooke (GreenEdge) – 0:00:05
7. Daniele Bennati (RadioShack-Nissan) – 0:00:17
8. Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) – s.t.
9. Hayden Roulston (RadioShack-Nissan) – s.t.
10. Tony Gallopin (RadioShack-Nissan) – s.t.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!