Bartosz Huzarski sorgt in Assisi mit dem zweiten Platz hinter Joaquim Rodriguez für das bisher beste Ergebnis des Teams NetApp bei der Italien-Rundfahrt. Dieser Platz ist das bisherige Sahnehäubchen im Hinblick auf den Auftritt des jungen deutschen Teams. Es vergeht kaum ein Tag, an dem das eigens für den Giro d’Italia entworfene blau weiße Trikot mit dem pinken Streifen nicht in einer der zahlreichen Spitzengruppen leuchtet.

Der sechste Teil der Serie Against all Odds folgt dem Team auf der ersten Etappe auf italienischem Boden: Dem Mannschaftszeitfahren in Verona. Am Ende des Tages hatte das Team einen beachtenswerten 13. Platz herausgefahren und war dabei nach 32 Kilometern nur 43 Sekunden langsamer als das siegreiche Team Garmin-Barracuda.

Hier das Video. Viel Spaß!


Against All Odds Ep6 – Team NetApp von vhy auf MTB-News.de

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!