Pünktlich zum Jahresanfang bringt Strava ein neues Feature in die App: Dabei handelt es sich um eine neue Routenfunktion, die sogenannten „Points of Interest“, die speziell auf Sportler*innen zugeschnitten sein sollen. Was sie von üblichen POIs unterscheidet, erfährst du hier!

Mit dem neusten Update der Strava-App kommt eine neue Funktion zum Einsatz, die die Routenfunktion für Sportler*innen noch attraktiver machen soll und zudem effizienter nutzbar macht. Dabei handelt es sich um die „Points of Interest“, kurz POI, die zukünftig in der App nutzbar sein sollen und Strava damit einen Schritt weiter in Richtung eines vollwertigen Routenplaners bringen. Nutzt man die Strava-App etwa als Auswärtiger, lassen sich zukünftig nicht einfach nur beliebte Rennradrouen via Heatmaps entdecken, sondern auch abseits davon besondere Orte. Etwa Aussichtspunkte, die man so nicht wahrgenommen hätte, Wahrzeichen der Region, besondere Fotospots, aber auch ganz praktische Orte wie etwa den Bäcker oder den hiesigen Fahrradladen – sollte man eine schnelle Reparatur oder ein Ersatzteil benötigen. Strava schlägt auch attraktive oder beliebte Startorte für Touren vor.

Bei den POI hat Strava auch nicht einfach im Trüben gefischt. Die Grundlage zur Ermittlung der neuen Wegmarken beruhen auf der Kombination der schon vorliegenden Datenbanken von OpenStreetMap und der eigenen Heatmap und beinhalten damit auch die beliebtesten Orte der Strava-Community. Strava betont dabei, dass es sich nicht um eine Sight-Seeing-Funktion handelt, sondern es speziell auf Sportler*innen zugeschnittene Ziele sein sollen. Die POI können per Klick in die Routenplanung mit aufgenommen werden.

Wer das Update ausprobieren und für sich entdecken möchte, kann dies ab sofort tun. Die Funktion findet sich innerhalb der Strava-App unter der Registerkarte „Karten“ finden lassen. Wer über das Web zugreift, findet die Funktion „Point of Interest“ unter „Routen“.

Auch wir haben verschiedene Funktionen von Strava schon getestet, die du bei uns nachlesen kannst – zum Beispiel die Strava Routenfunktion.

Wer von euch wird die neuen „Points of Interest“ ausprobieren?

Infos und Bilder: Pressemitteilung
  1. benutzerbild

    dennishaas

    dabei seit 01/2021

    Routenplanungs-Update für 2022: Strava ergänzt Points of Interest

    Pünktlich zum Jahresanfang bringt Strava ein neues Update auf den Markt – heute am 13. Januar ist der offizielle Release. Dabei handelt es sich um die Ergänzung von "Points of Interest" in der Routenfunktion, die speziell auf Sportler*innen zugeschnitten sein sollen.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Routenplanungs-Update für 2022: Strava ergänzt Points of Interest

    Wer von euch wird die neuen „Points of Interest“ ausprobieren?
  2. benutzerbild

    Lt.Cmdr.Worf

    dabei seit 11/2005

    Bestimmt eine tolle Sache.
    Nur, warum werde ich als zahlendes Mitglied von Strava über solche Neuerungen nicht informiert?
  3. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Ist die Funktion schon implementiert, konnte in App und Web nichts finden? Als ebenfalls zahlendes Mitglied habe auch ich (noch) keine Info von Strava erhalten. Eigentlich sollte es auch hier stehen: https://www.strava.com/whats-new ..aber auch nichts dazu.
  4. benutzerbild

    Hagenholz

    dabei seit 02/2020

    Im Feed in der App stand bei mir gestern zuoberst die die Mitteilung. Ich folg allerdings auch dem Club The Strava Club, die Meldung kam von denen.
    Die Funktion ist schon implementiert.
  5. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Im Feed in der App stand bei mir gestern zuoberst die die Mitteilung. Ich folg allerdings auch dem Club The Strava Club, die Meldung kam von denen.
    Die Funktion ist schon implementiert.
    Gestern Abend dann wurde mir das Update für die Strava App angezeigt. In der Webversion wird es erst seit heute angezeigt. Allerdings habe ich noch nicht gefunden, wie ich selbst POIs anlegen kann.
    Komoot finde ich da bis jetzt deutlich besser, da kann man die POIs anklicken und sieht Infos.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!