Wie freakig sind Singlespeed-Cyclocross-Rennen wirklich? Und was passiert, wenn ein riesiges Fahrerfeld aller Leistungsklassen auf das Terrain eines CX-Worldcup-Kurses losgelassen wird?

Antworten liefert das Video von den Europäischen Singlesepeed Cyclocross Meisterschaften 2018. Sie fanden im belgischen Koksijde statt, wo auch die CX-Profis jedes Jahr mit ihren Stollenreifen Furchen in den Sand pflügen. Sponsor Bombtrack hat ein Video der Meisterschaften geschnitten. Die Veranstaltung darf auch als Probelauf für die Singlespeed Cyclocross-Weltmeisterschaften gelten. Die SSCXWC 2018 gehen dieses Jahr im November ebenfalls in Belgien, in Tournai, über die Bühne.

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden
close-image