Vor kurzem haben wir über einen Rückruf der 2018er Specialized Allez-Modelle berichtet. Jetzt meldet Specialized, dass die Austauschaktion für die betroffenen Modelle anläuft.

Auf seiner Webseite für sicherheitsrelevante Nachrichten bedankt sich Specialized für die Geduld, die Käufer bezüglich der Sicherheitsrisiken um die Gabeln an den Allez Modellen Base, Sport und Elite aus dem Modelljahr 2018 aufbrachten. Weiter teilt das Unternehmen mit, man habe nun alle relevanten behördlichen Genehmigungen erhalten, um den Rückruf- und Austauschprozess so schnell und reibungslos wie möglich abwickeln zu können. Ab heute soll damit begonnen werden, Austauschgabeln an die Fachhändler auszuliefern. Die Fachhändler sollen dann den Gabelaustausch kostenfrei durchführen.

Momentan sei die Verfügbarkeit der Ersatzgabeln noch begrenzt, in den kommenden Wochen würden jedoch weitere Gabeln eintreffen. Betroffene Kunden würden durch ihre Fachhändler per E-Mail kontaktiert, um weitere Informationen zum Rückruf- und Austauschprozedere zu übermitteln.

  1. benutzerbild

    queruland

    dabei seit 06/2015

    Na gut, ich wollte eigentlich ein Allez Elite kaufen, habe dann was anderes genommen. Hauptgrund waren oder sind die billigen Eigenkomponenten von Specialized im mittleren Preissegment. Zudem wäre das Rad vermutlich erst wieder gegen Ende der Radsaison 2018 einsatzbereit. Gottlob habe ich mir diesen Ärger erspart.
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.