Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Knog Cobber-Leuchte soll optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten
Die Knog Cobber-Leuchte soll optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten - preislich geht es ab 50 € für das kleinste der drei Modelle los.
Knog-4
Knog-4
Knog-3
Knog-3
Knog-2
Knog-2
Hugo Davidson: das ist der Kopf hinter den Knog-Produkten
Hugo Davidson: das ist der Kopf hinter den Knog-Produkten - Ziel des Designers und einer der beiden Knog Gründers: "make unboring things" - also nichtlangweilige Produkte erschaffen. Daumen hoch für diesen Ansatz!

Knog präsentierte auf dem Sea Otter Festival 2019 eine neue Leuchten-Serie, die maximale Rundum-Sichtbarkeit gewährleisten soll. Alle Infos zu den neuen Knog Cobber-Leuchten gibt’s hier.

Knog Cobber: Infos und Preise

Die neue Knog Cobber-Leuchte soll dank 330°-Lichtabdeckung und einer Leuchtkraft von bis zu 470 Lumen in der Front-Edition und bis zu 270 Lumen am Rücklicht für eine hohe Sichtbarkeit im Straßenverkehr sorgen. Die Knog Cobber ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, kann mittels USB-Anschluss aufgeladen werden und ist absolut wasserdicht. Je nach Modus verfügt die Leuchte über eine Leuchtdauer von zwei bis 100 Stunden. Das kleinste Modell schlägt mit einem Preis von 50 € zu Buche, während für die größte Variante 90 € aufgerufen werden.

  • neue Leuchten für optimale Sichtbarkeit
  • für Front und Heck erhätlich
  • 330° Lichtabdeckung
  • 100 % wasserdicht
  • per USB-Buchse aufladbar
  • verschiedene Blinkmodi
  • Größen Lil / Mid /Big
  • Lumen Frontleuchte 110 (Lil) / 320 (Mid) / 470( Big)
  • Lumen Rücklicht 50 (Lil) / 170 (Mid) / 270 (Big)
  • Preis 49,99 € (Lil) / 69,99 € (Mid) / 89,99 € (Big)
  • www.knog.com

Über eine (geplante) Zulassung im Geltungsbereich der StVZO gab es beim Sea Otter Cycling Festival keine Informationen.

=> Hier findet ihr alle Infos und Vorschriften zur Beleuchtung am Rennrad

Die Knog Cobber-Leuchte soll optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten
# Die Knog Cobber-Leuchte soll optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten - preislich geht es ab 50 € für das kleinste der drei Modelle los.

Diashow: Sea Otter 2019 – Knog Cobber - Neue Leuchten für erhöhte Sichtbarkeit
Die Knog Cobber-Leuchte soll optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten
Knog-2
Knog-3
Hugo Davidson: das ist der Kopf hinter den Knog-Produkten
Knog-4
Diashow starten »

Knog-4
# Knog-4
Knog-3
# Knog-3
Knog-2
# Knog-2
Hugo Davidson: das ist der Kopf hinter den Knog-Produkten
# Hugo Davidson: das ist der Kopf hinter den Knog-Produkten - Ziel des Designers und einer der beiden Knog Gründers: "make unboring things" - also nichtlangweilige Produkte erschaffen. Daumen hoch für diesen Ansatz!

Die Hürden für eine StVZO-Zulassung sind für reine „Sichtbarkeits-Leuchten“ wie die Knog Cobber sehr hoch. Haltet ihr diese Sorte Licht am Rennrad dennoch für sinnvoll?


Hier findest du mehr Neuheiten vom Sea Otter Classic Festival 2019 auf Rennrad-News:

Text: Arne Koop / Fotos: Thomas Paatz
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Knog präsentierte auf dem Sea Otter Festival 2019 eine neue Leuchten-Serie, die optimale Sichtbarkeit im Straßenverkehr gewährleisten soll. Alle Infos zu den neuen Knog Cobber-Leuchten gibt's hier.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/04/24/sea-otter-2019-knog-cobber-leuchte/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Sea Otter 2019 – Knog Cobber: Neue Leuchten für erhöhte Sichtbarkeit[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/04/24/sea-otter-2019-knog-cobber-leuchte/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/87/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDQvMjM3MzA1NS1pNXg1bXQydGM0bDEta25vZ18yLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    DaBot

    dabei seit 06/2010

    Alles was meine Sichtbarkeit erhöht ist mir recht. Da ist mit die StVO ziemlich schnuppe.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    z1000

    dabei seit 01/2018

    Aber dem Händler dürfte es nicht "schnuppe" sein:
    Der Handel mit nicht StVZO-zugelassenen Teilen ist in diesem Land gem. § 22 a II StVZO verboten.
    Es drohen Abmahnungen, Ordnungswidrigkeitenverfahren und sogar die behördliche Einziehung der Ware.
    Genau aus diesem Grund sind die meisten ebay-Anbieter solcher Beleuchtungen inzwischen nicht in Deutschland ansässig.
    Der Verbraucher kann diese Vorschriften ja gerne ignorieren; der Hersteller täte gut daran, dem nicht zu folgen.
  5. benutzerbild

    Gammateilchen

    dabei seit 09/2012

    @z1000 Da bin ich ganz bei dir.

    Mir gefallen die wirklich gut. Leider sind die m.E. nach unverschämt teuer. Da bekomme ich von namhaften deutschen Herstellern (Busch & Müller) mehr für weniger Geld, wenn auch nicht so chic.

    Was aber überhaupt nicht geht, und wie immer hier unerwähnt bleibt, ist die Nachhaltigkeit. Den Akku wird man wohl nicht tauschen können. Im Sommer sind die Akkus hohen Temperaturen, im Winter Minusgeraden ausgesetzt. Bei regelmäßigem Gebrauch sind die allerspätestens nach zwei Jahren hinüber. Es handelt sich hier also um ein Wegwerfprodukt.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!