Das Ridley Kanzo ist eines der wenigen Rennräder, die ab Werk mit der innovativen Classified Getriebenabe zu haben sind. Wie das Aero-Gravelbike mit dem integrierten „Umwerfer-Ersatz“ funktioniert, konnten wir einen Besitzer aus der Rennrad-News Community fragen. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche.

Renner der Woche

Kanzo Fast, Größe S, Carbon, Prince-sl

Rennrad-News.de: Hallo Prince-sl. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Da ich mir schon länger ein Gravel Bike zulegen wollte, fiel mir das Ridley Kanzo fast sofort ins Auge. Die umfangreiche Konfiguration bei Ridley war da schon entscheidend.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Zusammen mit meinem Händler vor Ort stellte ich den Renner per Konfigurator so zusammen, dass es für mich stimmig ist. Von den Komponenten bis zur Lackierung. Auch von der Rahmengröße würde ich bestens beraten.

Dein Renner der Woche hat als Besonderheit eine Classified Getriebenabe, die es zurzeit noch selten in der Serie gibt. Kannst du uns etwas über deine Erfahrungen mit der Nabenschaltung berichten, die ja den Umwerfer ersetzt?

Mein Grund für die Wahl der Di2 Classified war die aufgeräumte Optik und dabei dennoch ohne Umwerfer trotzdem 22 Gänge zur Verfügung zu haben. Die Schaltung funktioniert nach circa 1000 km bisher hervorragend. Rasend schnelle Schaltvorgänge unter Volllast, kein Problem! Den Schaltvorgang in der Nabe bekommt der Fahrer nicht mit, wirklich klasse gelöst von Classified. Die Schaltung entspricht in der Bedienung für mich praktisch der Shimano Di2 mit Umwerfer.

Die Kassette mit 11-34 Zähnen kommt mir als Rennradler sehr gelegen. Die KMC-Kette harmoniert sehr gut mit der Kassette und der Rotor Kurbel. Mein vorläufiges Fazit: Ich hoffe, dass auch im Rennrad-Sektor dieses System Einzug findet. Ich bin sofort dabei.

Das Ridley Kanzo mit Classified 2-Gang-Getriebenabe
# Das Ridley Kanzo mit Classified 2-Gang-Getriebenabe - die Nabe ersetzt den Umwerfer.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Nein, das Radel bleibt so. Nur die Reifen wurden mittlerweile durch die Continental Terra Speed Gravel-Reifen ersetzt.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

7,8 kg.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Wegen Corona bisher leider keine Veranstaltungen bestritten. Da ich aber Langstreckenfahrer bin, ist es mit dem Bike ein Genuss auch mal 200 km on/off zu graveln.

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Direkt, spritzig, sehr stabil. Bisher das ausgewogenste Rad, das ich fahre. Absolut Touren-tauglich.

Ein 1x11 Antriebsstrang und eine Classified eigee Kassette...
# Ein 1x11 Antriebsstrang und eine Classified eigee Kassette...
...sind mit der Classified-Nabe kombiniert
# ...sind mit der Classified-Nabe kombiniert - in dem Hebel sitzt der Funkempfänger für die Schaltsignale.
Die Kontrolleinheit für die Übertragung sitzt im Lenker.
# Die Kontrolleinheit für die Übertragung sitzt im Lenker.
Die Nabe nutzt die Bewegungsenergie für den Schaltvorgang.
# Die Nabe nutzt die Bewegungsenergie für den Schaltvorgang.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

1997 – ich war viel zu schwer und musste abnehmen.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Da ich mittlerweile auf ca. 23.000 km komme, würde ich mich als Tourenfahrer bezeichnen. Ich liebe aber auch harte Tempofahrten.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Eher zufällig im Internet.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Einen langen Tag auf dem Radel die Landschaft zu genießen.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Nee, doch lieber mit der Zeit gehen.

Technische Daten: Kanzo Fast, Größe S, Carbon

Rahmen: Kanzo Fast, Größe S, Carbon
Gabel: Ridley Carbon
Schalthebel: Shimano GRX
Umwerfer: Ohne Umwerfer (Classified Nabe)
Ritzelkassette / Abstufung: 11-34
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: Rotor
Pedale: Shimano xtr
Kette: KMC
Bremsen: Shimano GRX
Laufräder: Ridley Forza, Classified Naben
Reifen: Continental Terra Speed
Sattel / Sattelstütze: Selle Italia, Ridley
Vorbau / Lenker: Lenkervorbaueinheit Ridley, 100 mm / 40 cm
Lenkerband: Most Pinarello
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): Halterung für Topeak Cubicubi 1200 (ein Fahrrad-Licht, Anmerkung der Redaktion) Eigenbau aus Aluminium.

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

Wie gefällt euch der Renner der Woche?

Fragen: Jan Gathmann / Fotos: privat
  1. benutzerbild

    Karl Napp

    dabei seit 11/2013

    über 80% der Bilder zeigt die Antriebsseite, immerhin

    Was fehlt dir?

    ;)
    Willst Du mich verarschen? Im Album sind 4 Bilder des Rades von der falschen Scheibenbremsen-Seite und nur ein Detail-Bild vom Antrieb. Macht bei mir keine 80%.
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Willst Du mich verarschen? Im Album sind 4 Bilder des Rades von der falschen Scheibenbremsen-Seite und nur ein Detail-Bild vom Antrieb. Macht bei mir keine 80%.
    Nun komm mal wieder runter. Keine Grund wegen Bildern einen hohen Blutdruck zu bekommen.
    Bei diesem Rad ist die Nichtantriebsseite die interessantere da man mehr von der Classified-Nabe sieht, u. a. den Hebel mit Funkempfänger.
    Aber ich gebe dir insofern Recht, dass man für eine Rad-Vorstellung qualitativ bessere Bilder bereitstellen könnte.
  3. benutzerbild

    andreas41

    dabei seit 10/2020

    Aber ich gebe dir insofern Recht, dass man für eine Rad-Vorstellung qualitativ bessere Bilder bereitstellen könnte.
    Eigentlich sind die Bilder absolut top - gerade das Titelbild vor dem blauen Hintergrund ist eigentlich spektakulär!
    Daher besonders schade, dass da die einfache Konvention "Photos von der Antriebseite" nicht beachtet wurde. Daher, und nur daher nur NICE, nicht SUPERNICE ...
  4. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    Macht bei mir keine 80%.

    ja, vertippt ... 20 % sollte es heißen ... aber immer noch wohl eine RDW mit recht hohem %-ualen Anteil der Antriebsseite, meine Fresse, es war von Anfang an ein Joke ...smilie
  5. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Eigentlich sind die Bilder absolut top - gerade das Titelbild vor dem blauen Hintergrund ist eigentlich spektakulär!
    Daher besonders schade, dass da die einfache Konvention "Photos von der Antriebseite" nicht beachtet wurde. Daher, und nur daher nur NICE, nicht SUPERNICE ...
    Ja, gerade auch weil es fast komplementäre Farben sind. Das sieht immer gut aus. Aber mit heutigen Mitteln sollte es möglich sein, ein scharfes Foto zu produzieren oder es ist irgendein (Instagram)Filter drauf.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!