Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Ridley Helium ist das Race-Rennrad der Belgier und will mit Steifigkeit und Leichtigkeit punkten
Das Ridley Helium ist das Race-Rennrad der Belgier und will mit Steifigkeit und Leichtigkeit punkten - jetzt ist es erstmals in einer Einstiegsvariante ab 3.199 € zu haben.
Das Carbonrahmen-Set hat klassische Rohrformen.
Das Carbonrahmen-Set hat klassische Rohrformen.
Schlanke Sitzstreben sollen für Komfort sorgen.
Schlanke Sitzstreben sollen für Komfort sorgen.
Ridley macht verschiedene Farbvorschläge ab Werk
Ridley macht verschiedene Farbvorschläge ab Werk - aber das Rad ist in individuellen Designs bestellbar.
Bei allen Modellen laufen die Leitungen und Kabel (soweit vorhanden) komplett im Rahmen.
Bei allen Modellen laufen die Leitungen und Kabel (soweit vorhanden) komplett im Rahmen.
Der Rahmen soll laut Ridley 1.000 g wiegen.
Der Rahmen soll laut Ridley 1.000 g wiegen.
Ein kompakter Radstand und ein steiler Lenkwinkel versprechen agiles Kurvenverhalten.
Ein kompakter Radstand und ein steiler Lenkwinkel versprechen agiles Kurvenverhalten.
Das Steuerrohr fällt etwas länger aus, als bei Race-Rennrädern üblich.
Das Steuerrohr fällt etwas länger aus, als bei Race-Rennrädern üblich.
Als Upgrade sind auch Aero-Laufräder der Hausmarke Forza für um die 600 € erhältlich.
Als Upgrade sind auch Aero-Laufräder der Hausmarke Forza für um die 600 € erhältlich.

Das Ridley Helium bekommt für 2022 neue, günstigere Varianten zur Seite gestellt. In der neuen Essential Variante ist das leichte Competition-Rennrad der Belgier jetzt ab 3.199 € erhältlich. Hier die Infos.

Ridley Helium 2022 Infos und Preise

Das Ridley Helium Disc ist das Race-Rennrad der belgischen Marke und wird auch von den Profis des Lotto-Soudal Teams als Arbeitsgerät gefahren. Bisher gab es nur eine entsprechend leichte SLX-Variante. Jetzt kommt das Ridley Helium Disc in „Essential“ Variante hinzu, das eine günstigere Carbonqualität besitzt. Dennoch soll der neue Ridley Helium-Disc Rahmen unter 1000 g wiegen. Die Eckdaten:

  • Neue Einstiegs-Variante des Race-Rennrades Helium Disc
  • Carbon-Rahmenset
  • Vollständig integrierte Züge und Leitungen (D-förmiger Gabelschaft)
  • Individuelle Ausstattungspakete und Lackierung möglich
  • 6 Größen XXS, XS, S, M, L, XL
  • Ausstattungen ab Shimano 105 aufwärts
  • Gewicht Rahmen 1000 g*
  • Verfügbar sofort
  • Infos https://www.ridley-bikes.com

Preis ab 3.199 € | Bikemarkt: Ridley Helium kaufen

*Herstellerangabe

Das Ridley Helium ist das Race-Rennrad der Belgier und will mit Steifigkeit und Leichtigkeit punkten
# Das Ridley Helium ist das Race-Rennrad der Belgier und will mit Steifigkeit und Leichtigkeit punkten - jetzt ist es erstmals in einer Einstiegsvariante ab 3.199 € zu haben.
Das Carbonrahmen-Set hat klassische Rohrformen.
# Das Carbonrahmen-Set hat klassische Rohrformen.
Schlanke Sitzstreben sollen für Komfort sorgen.
# Schlanke Sitzstreben sollen für Komfort sorgen.

Was ist neu?

Das neue Ridley Helium Disc verfügt über alle Merkmale des bereits bekannten Ridley Helium SLX, äußerlich gibt es keine Unterschiede. Das Carbon-Rahmenset besitzt die gleichen klassischen, eher runden Rohrformen und die filigranen Sitzstreben. Zudem werden die Kabel und Leitungen durch den „Ridley F-Steerer“ intern verlegt. Ridley verwendet nach eigenen Angaben lediglich ein einfacheres Carbon-Layup, das den Rahmen günstiger, aber auch etwas schwerer macht. Während der Rahmen des Helium SLX Disc in Größe M bei 780 g liegen soll, sind es beim Helium Disc knappe 1.000 g. Das neue Helium Disc ist auch im Ridley-Konfigurator zu finden. Dort können Kund*innen das Design, die Farben und Spezifikationen individuell anpassen.

Ausstattung Ridley Helium Disc

Während die Ausstattungspaket des Ridley Helium SLX bei 7.949 € beginnen, geht es beim neuen Ridley Helium Disc bereits deutlich darunter los. Ab 3.199 € ist das Race-Rennrad in der Essential-Linie mit einer Shimano 105 2×11-Gruppe zu haben. Ohne Aufpreis gibt es dazu Shimano RS171 DB-Laufräder mit Alufelgen. Optional sind als Upgrade die hauseigenen Forza Levanto Carbon-Laufräder zu haben. Auch für den Sattelstützen-Versatz und das Cockpit gibt es Optionen im Konfigurator. Top-Modell der Essential-Line ist das Ridley Helium Disc mit SRAM Rival eTap AXS 2×12 ab 4.399 €. Die 3 Modelle im Überblick:

  • Ridley Helium Disc Shimano 105 2×11, Shimano RS171 Laufradsatz, ab 3.199 €
  • Ridley Helium Disc Shimano Ultegra 2×11, Forza Norte DB, Laufradsatz, 4.024 €
  • Ridley Helium Disc SRAM Rival AXS 2×12, Forza Levanto Carbon DB, Laufradsatz, ab 4.719 €
Ridley macht verschiedene Farbvorschläge ab Werk
# Ridley macht verschiedene Farbvorschläge ab Werk - aber das Rad ist in individuellen Designs bestellbar.
Bei allen Modellen laufen die Leitungen und Kabel (soweit vorhanden) komplett im Rahmen.
# Bei allen Modellen laufen die Leitungen und Kabel (soweit vorhanden) komplett im Rahmen.
Der Rahmen soll laut Ridley 1.000 g wiegen.
# Der Rahmen soll laut Ridley 1.000 g wiegen.

Geometrie Ridley Helium Disc

Das Ridley Helium Disc 2022 kommt in 6 Größen. Die Geometrie fällt ziemlich klassisch aus und orientiert sich an typischen Competition-Rennrad-Maßstäben, hat aber in den drei großen Rahmenhöhen eine Tendenz zur aufrechteren Sitzposition. So weist der STR-Wert von 1,47 in Größe M schon darauf hin, dass man auf dem Helium Disc nicht ganz so gebückt sitzt wie auf anderen Bikes dieser Rennrad-Gattung. Entsprechend fällt das Steuerrohr zum Beispiel rund 3 cm länger aus als bei einem Canyon Ultimate in gleicher Rahmenhöhe (und mit gleichem Reach). Das Ridley Helium 2022 besitzt kompakte Kettenstreben und steile Lenkwinkel. Das dürfte für ein kurvenfreudiges Fahrverhalten sorgen. Hier findet ihr das Ridley Helium Disc im Geometrie-Vergleichstool.

Rahmengröße XXS XS S M L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 379 mm 374 mm 384 mm 390 mm 396 mm 403 mm
Stack 507 mm 527 mm 542 mm 573 mm 599 mm 624 mm
STR 1,34 1,41 1,41 1,47 1,51 1,55
Lenkwinkel 71,8° 72° 73° 73,5° 73,5° 74°
Sitzwinkel, real 75° 74° 73,5° 73° 72,5° 72,5°
Oberrohr (horiz.) 515 mm 525 mm 545 mm 565 mm 585 mm 600 mm
Steuerrohr 110 mm 130 mm 145 mm 175 mm 205 mm 230 mm
Sitzrohr 450 mm 480 mm 510 mm 540 mm 570 mm 600 mm
Kettenstreben 405 mm 405 mm 405 mm 405 mm 408 mm 408 mm
Radstand 970 mm 970 mm 977 mm 987 mm 1.005 mm 1.014 mm
Tretlagerabsenkung 68 mm 68 mm 66 mm 66 mm 63 mm 63 mm
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Ein kompakter Radstand und ein steiler Lenkwinkel versprechen agiles Kurvenverhalten.
# Ein kompakter Radstand und ein steiler Lenkwinkel versprechen agiles Kurvenverhalten.
Das Steuerrohr fällt etwas länger aus, als bei Race-Rennrädern üblich.
# Das Steuerrohr fällt etwas länger aus, als bei Race-Rennrädern üblich.
Als Upgrade sind auch Aero-Laufräder der Hausmarke Forza für um die 600 € erhältlich.
# Als Upgrade sind auch Aero-Laufräder der Hausmarke Forza für um die 600 € erhältlich.

Was sagt ihr zum Ridley Helium Disc 2022?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2022 auf Rennrad-News:

Text: Jan Gathmann / Fotos: Ridley Bikes
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Ridley Helium 2022: Neue Einstiegsvarianten des Competition-Rennrads

    Das Ridley Helium bekommt für 2022 neue, günstigere Varianten zur Seite gestellt. In der neuen Essential Variante ist das leichte Competition-Rennrad der Belgier jetzt ab 3.199 € erhältlich. Hier die Infos.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Ridley Helium 2022: Neue Einstiegsvarianten des Competition-Rennrads

    Was sagt ihr zum Ridley Helium Disc 2022?
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Die Fixierung auf die Steuerrohrlänge ist irreführend. Canyon und auch andere verbauen längere Gabeln um das Steuerohr kurz zu halten.

    Daher ist der Stack als Vergleich besser:

    Canyon Ultimate L: Stack 592 mm
    Ridley Helium L: Stack 599 mm

    Also nur 7 mm Unterschied
  3. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Die Fixierung auf die Steuerrohrlänge ist irreführend. Canyon und auch andere verbauen längere Gabeln um das Steuerohr kurz zu halten.

    Daher ist der Stack als Vergleich besser:

    Canyon Ultimate L: Stack 592 mm
    Ridley Helium L: Stack 599 mm

    Also nur 7 mm Unterschied
    Das stimmt, danke. Wenig sind 7 mm allerdings auch nicht.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!