Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Einen wahr gewordenen Traum schaut man sich gerne an
Einen wahr gewordenen Traum schaut man sich gerne an
Das S-Works Venge 2019 sieht deutlich geradliniger aus als der Vorgänger
Das S-Works Venge 2019 sieht deutlich geradliniger aus als der Vorgänger
Nippelshop Carbonlaufräder in 55 mm Höhe hinten...
Nippelshop Carbonlaufräder in 55 mm Höhe hinten...
...und vorne mit S-Works Turbo Reifen in 26 mm
...und vorne mit S-Works Turbo Reifen in 26 mm
Hope RX4 Bremszangen in Purple
Hope RX4 Bremszangen in Purple
Vioiett anodisierte Schrauben am Carbonflaschenhalter...
Vioiett anodisierte Schrauben am Carbonflaschenhalter...
...und passende Lenkerendstopfen von Supacaz
...und passende Lenkerendstopfen von Supacaz
Specielized S-Works Power Kurbel und CeramicSpeed Schaltwerkskäfig
Specielized S-Works Power Kurbel und CeramicSpeed Schaltwerkskäfig
Kettenblatt von CarbonTi und CeramicSpeed Innenlager
Kettenblatt von CarbonTi und CeramicSpeed Innenlager
Das Specialized S-Works Venge Disc 2019 von Christian aus Hamburg
Das Specialized S-Works Venge Disc 2019 von Christian aus Hamburg
11-30 Kassette aus der Rotor Uno Gruppe
11-30 Kassette aus der Rotor Uno Gruppe
Specialized S-Works Power 155 Sattel
Specialized S-Works Power 155 Sattel

Auch bei Rennrädern gibt es Liebe auf den ersten Blick. Forumsnutzer Christian aus Hamburg entdeckte im Specialized S-Works Venge 2019 sofort sein Traumrad – und nutzte als Mitarbeiter eines Radgeschäftes auch die Chance, den Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Seine Version des Venge wurde noch etwas leichter und einen Tick farbenfroher als das S-Works ab Werk. Viel Spaß mit dem neuen Renner der Woche.

Renner der Woche

Specialized S-Works Venge, 56, Fact11, cycling.collin

Rennrad-News.de: Hallo cycling.collin. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Moin, mein Name ist Christian und ich komme aus Hamburg. Ich arbeite in einem großen Radgeschäft und bekam die Chance, mir mein Traumrad aufzubauen. Dies habe ich mit diesem Rad getan. Es war nicht einfach, und es hat einige Monate gebraucht. Dafür ist es um so besser geworden.

Einen wahr gewordenen Traum schaut man sich gerne an
# Einen wahr gewordenen Traum schaut man sich gerne an
Diashow: Renner der Woche - Specialized S-Works Venge 2019 mit Verfeinerungen
...und vorne mit S-Works Turbo Reifen in 26 mm
Einen wahr gewordenen Traum schaut man sich gerne an
Das S-Works Venge 2019 sieht deutlich geradliniger aus als der Vorgänger
Specialized S-Works Power 155 Sattel
Specielized S-Works Power Kurbel und CeramicSpeed Schaltwerkskäfig
Diashow starten »

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Wie ich den Rahmen sah, als er vorgestellt wurde, in dieser Farbe, wusste ich sofort das es der sein wird, den ich aufbauen wollte. Das ist jetzt ein halbes Jahr her. Der Aufbau sollte hochwertig sein, mit einem Spritzer Farbe, aber nicht zu durchgeknallt wirken, bis ich mich durchgerungen habe, wirklich die Purple-Teile zu bestellen, hat es schon ein wenig gedauert. Jetzt bin ich froh, es gemacht zu haben. Es ist nicht langweilig und wirkt auch nicht übertrieben bunt. Genau so wollte ich es haben.

-> Hier findet ihr die Vorstellung des Specialized S-Works Venge 2019 auf Rennrad-News

Das S-Works Venge 2019 sieht deutlich geradliniger aus als der Vorgänger
# Das S-Works Venge 2019 sieht deutlich geradliniger aus als der Vorgänger

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Ein paar kleinere Dinge werden noch geändert mit der Zeit. Schrauben und so, aber im Großen steht das Rad fertig da.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Mit dem 55-mm-Felgen-Laufradsatz, in dem limitierte Syntace Naben verbaut sind (Nr.19 von 63), wiegt das Rad 7,15 kg. Ein 45-mm-Laufradsatz mit Extralite Naben ist noch in der Mache bei meinem Kumpel von Nippelshop.de. Damit sollte es locker unter 7 Kilo kommen.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Das Rad wird hauptsächlich auf Marathons (RTF) und Sonntagsausfahrten zum Einsatz kommen. Vielleicht mal auf trockenen Trainingsrunden mit meinen Jungs. Im Renneinsatz fahre ich ein Tarmac, das ist etwas aggressiver eingestellt am Cockpit. Dafür ist mir das Venge dann doch zu schade.

Nippelshop Carbonlaufräder in 55 mm Höhe hinten...
# Nippelshop Carbonlaufräder in 55 mm Höhe hinten...
...und vorne mit S-Works Turbo Reifen in 26 mm
# ...und vorne mit S-Works Turbo Reifen in 26 mm

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Ich bin es erst 60 km gefahren, aber es fühlt sich sehr schnell an und was viele vielleicht nicht glauben, es fühlt sich sehr komfortabel an.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Ich fahre mein ganzes Leben Rad, ich lebe für das Rad fahren. Früher, zu Beginn der 2000er hab ich mich große Kanten mit dem Freerider runter geworfen und hin und wieder auch die Nase gebrochen. Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr mit dem Dickschiff zur Arbeit zu fahren und kaufte so Dezember 2013 mein erstes Rennrad. Seit dem fahre ich von Jahr zu Jahr mehr Kilometer und werde mich dieses Jahr mit einigen guten Freunden in Lizenzrennen versuchen, nachdem das letzte Jahr so gut in der Hobbyklasse lief.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Allrounder ohne eigene Siegambitionen der immer für seine Teamkollegen da sein möchte.

Hope RX4 Bremszangen in Purple
# Hope RX4 Bremszangen in Purple
Vioiett anodisierte Schrauben am Carbonflaschenhalter...
# Vioiett anodisierte Schrauben am Carbonflaschenhalter...
...und passende Lenkerendstopfen von Supacaz
# ...und passende Lenkerendstopfen von Supacaz

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Über MTB-News in, ich glaube, 2007 oder so.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Ich nutze den Sport für meine Gesundheit, erst danach kommt der sportliche Ehrgeiz…

Specielized S-Works Power Kurbel und CeramicSpeed Schaltwerkskäfig
# Specielized S-Works Power Kurbel und CeramicSpeed Schaltwerkskäfig
Kettenblatt von CarbonTi und CeramicSpeed Innenlager
# Kettenblatt von CarbonTi und CeramicSpeed Innenlager

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Die neueste Technik ist schon cool, aber wie man an meinem Rad sieht, mag ich es lieber individuell als komplett von der Stange. Träume hat ja jeder, ein Großteil ist mit diesem Rad erfüllt. Ich mag es, die Laufräder wechseln zu können zwischen vielen meiner Räder, da helfen neue Standards oder 12-fach Schaltungen nicht wirklich…

Das Specialized S-Works Venge Disc 2019 von Christian aus Hamburg
# Das Specialized S-Works Venge Disc 2019 von Christian aus Hamburg

Technische Daten: Specialized S-Works Venge, 56, Fact11

Rahmen: Specialized S-Works Venge, 56, Fact11
Gabel: Specialized S-Works Venge Fork, Fact 11
Schalthebel: Sram E-Tap
Umwerfer: Sram E-Tap
Ritzelkassette / Abstufung: Rotor Uno, 11-30
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: Specialized S-Works PWR Crank /52-36/Ceramicspeed PressFit30
Pedale: Speedplay Zero Titan
Kette: Sram RED 22
Bremsen: Sram E-Tap mit Hope Bremszange
Laufräder: Nippelshop Asphalt 55D mit Syntace Straight RS Naben
Reifen: S-Works Turbo 26mm
Sattel / Sattelstütze: Specialized S-Works Power 155 / Venge Stütze
Vorbau / Lenker: 120mm mit -12 Grad Venge Vorbau und Aerofly II Lenker in 40cm
Lenkerband: Specialized Roubaix
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): Ceramicspeed OSPW am Schaltwerk, Carbon-Ti Kettenblatt, viele kleine Details

11-30 Kassette aus der Rotor Uno Gruppe
# 11-30 Kassette aus der Rotor Uno Gruppe
Specialized S-Works Power 155 Sattel
# Specialized S-Works Power 155 Sattel

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. benutzerbild

    cycling.collin

    dabei seit 10/2017

    hle
    "Das Rad wird hauptsächlich auf Marathons (RTF) und [...] zum Einsatz kommen."
    Da musste doch bestimmt auch der Autor schmunzeln. Oder was soll hier die Definition von Marathon sein? Die Geometrie ist alles andere als Endurance tauglich, es sei denn, der Fahrer möchte schnell die Diagnose Kompression im Bereich L5/S1 erhalten.
    :D
    Kennen wir uns? Das du so voreilige Schlüsse ziehst?
    Solche Kommentare sollte man lieber für sich behalten, wenn man sonst nichts zu sagen hat.
  2. benutzerbild

    Heshthot

    dabei seit 12/2013

    Farblich noch etwas konsequenter wäre es, wenn du auch noch Lila-farbene Naben genommen hättest. Hope hat z.B die RS4-Naben in exakt dem selben Farbton wie die Bremsen im Angebot.
    Ist zwar insgesamt farblich nicht so meins, aber mir muss es ja auch nicht gefallen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    hle

    dabei seit 11/2016

    cycling.collin
    Kennen wir uns? Das du so voreilige Schlüsse ziehst?
    Nein wir kennen uns nicht. Aber mit der Überhöhung wäre esfür mich glaubhafter, wenn es auch als Bahnrad eingesetzt werden soll. Wenn du so gefaltet einen Radmarathon fährst und auch mal in den Unterlenker griefen möchtest, wird dir das auf kurz oder lang deine Bandscheibe schnell übel nehmen.

    Und zur Optik: Die ist ja bekanntlich Geschmackssache. Für mich wirkt die 'all black' Version von Specialized optisch harmonischer und abgestimmter.
  5. benutzerbild

    cycling.collin

    dabei seit 10/2017

    hle
    Nein wir kennen uns nicht. Aber mit der Überhöhung wäre es für mich glaubhafter, wenn es auch als Bahnrad eingesetzt werden soll. Wenn du so gefaltet einen Radmarathon fährst und auch mal in den Unterlenker greifen möchtest, wird dir das auf kurz oder lang deine Bandscheibe schnell übel nehmen.

    Und zur Optik: Die ist ja bekanntlich Geschmackssache. Für mich wirkt die 'all black' Version von Specialized optisch harmonischer und abgestimmter.
    Das ist doch kein Bahnrad dort oben, ich kann recht locker Unterlenker fahren, auch gerne über lange Zeit. Ich könnte noch tiefer, siehe mein Tarmac, aber dieses Rad sollte etwas komfortabler werden. So ist der Lenker gut 15mm höher geworden. Das macht einiges aus.
    Wie es in 6 Jahren ist, wenn ich 40 bin, darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht...
    Das schwarze finde ich persönlich langweilig, da könnt ich mir auch gleich ein Canyon kaufen... die sehen alle gleich aus.
    Ich wollte etwas mit Wiedererkennungswert haben, ob dieser jetzt als gut oder schlecht empfunden wird, ist mir recht gleich.
    Im Ersten und letzten Blick muss es nämlich nur mir gefallen.

    Letztes Jahr bin ich mit dem Tarmac auf über 600km an 4 Tagen über die Alpen gefahren und 13h auf der Nordschleife, ohne Beschwerden.
    Ist also alles im Lot noch bei mir ;)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!