Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Im Specialized Katalog, den es zum Stumpjumper gab,...
Im Specialized Katalog, den es zum Stumpjumper gab,...
...fand sich auch das "Racing" Modell Allez Carbon
...fand sich auch das "Racing" Modell Allez Carbon
RDW Specialized Allez Carbon-4
RDW Specialized Allez Carbon-4
Das Verkleben der Carbon-Rohre in Alu-Muffen war damals State of the Art
Das Verkleben der Carbon-Rohre in Alu-Muffen war damals State of the Art
Moderne Alu-Komponenten wurden passend ergänzt – aber ein Schaftvorbau musste es nicht mehr sein
Moderne Alu-Komponenten wurden passend ergänzt – aber ein Schaftvorbau musste es nicht mehr sein
Die Züge verlaufen außen
Die Züge verlaufen außen
Das Typo-Design kann seine Zeit nicht verleugnen
Das Typo-Design kann seine Zeit nicht verleugnen
Bei den Reifen fiel die Wahl aktuelle Goldstandard-Modelle
Bei den Reifen fiel die Wahl aktuelle Goldstandard-Modelle
Der Übergang von Ahead zu "Gewinde" wurde so formschön wie möglich gestaltet
Der Übergang von Ahead zu "Gewinde" wurde so formschön wie möglich gestaltet
Die Anbauteile aus der Dura Ace 7700-Gruppe waren in der Mitte der 90er die Top-Gruppe aus Japan
Die Anbauteile aus der Dura Ace 7700-Gruppe waren in der Mitte der 90er die Top-Gruppe aus Japan
Die Dura Ace-Kurbel der Baureihe mit Octalink Innenlager und Titanwelle ist immer noch eines der leichtesten Alu-Kurbelsets
Die Dura Ace-Kurbel der Baureihe mit Octalink Innenlager und Titanwelle ist immer noch eines der leichtesten Alu-Kurbelsets
Specialized Allez Carbon: mit 7,9 kg immer noch ein Leichtgewicht
Specialized Allez Carbon: mit 7,9 kg immer noch ein Leichtgewicht
RDW Specialized Allez Carbon-13
RDW Specialized Allez Carbon-13
RDW Specialized Allez Carbon-7
RDW Specialized Allez Carbon-7

Sein erstes Rad war das legendäre Specialized Stumpjumper MTB. Als Forums-Nutzer Claude Caveau noch einmal in alten Katalogen der Zeit wälzte, fand er ein Specialized Allez Carbon der 90er. Das weckte Begehrlichkeiten. Wie er den Rahmen in Carbon-Alu-Muffenbauweise zu einem 7,9 Kilo leichten Rennrad komplettierte, lest ihr an diesem Sonntag im Renner der Woche. Viel Spaß damit.

Renner der Woche

Specialized Allez Epic, Größe 58, „Kohlenstofffasern verklebt mit Muffen aus Aluminium Investmentguss“ sagt der Katalog von damals, Claude Caveau

Rennrad-News.de: Hallo Claude Caveau. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

1990 habe ich mir mein erstes „richtiges“ Rad gekauft. Ein Specialized Stumpjumper. Den Katalog dazu habe ich aufgehoben und er fiel mir kürzlich wieder in die Hände. In diesem Katalog pries Specialized auch sein neuestes „Road Bike“ mit „Carbonfaser als neues Hochleistungsmaterial“. Also bin ich auf ebay und habe tatsächlich das Rahmenset im schönen Zustand gefunden, für schlanke 250 €.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Es war mir schnell klar, dass ich kein 1990er Rad nachbauen wollte. Das Rahmenset mit Steuersatz brachte 2.220 Gramm auf die Küchenwaage. Gut 900 Gramm mehr als ein modernes Set. Ich habe mir dann ein Zielgewicht von 7,9 kg (ohne Pedale, wie ja auch die neuen Räder ausgezeichnet werden) vorgenommen, in Kombination aus Gebraucht- und Neuteilen. Das Ganze sollte stimmig sein. Also Rahmenschalthebel für den „Cleanen Look“, moderne Laufräder, aber mit nicht zu hoher Felgenflanke. Beim Vorbau habe ich lange gerungen. Der Ahead auf einem Schaftadapter ist optisch zwar etwas schwer, passt aber doch ganz gut zu den verspielten Muffen.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Ich denke, das bleibt so. Mit Carbonlaufrädern lässt sich ja noch etwas herausholen, aber irgendwo wird dieser Gewichtsfetischismus ja auch hirnrissig.

Im Specialized Katalog, den es zum Stumpjumper gab,...
# Im Specialized Katalog, den es zum Stumpjumper gab,...
...fand sich auch das "Racing" Modell Allez Carbon
# ...fand sich auch das "Racing" Modell Allez Carbon

Was wiegt Dein Renner der Woche?

7,869 kg ohne Pedale, inklusive 7 bar Kölner Hinterhofluft.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Ich fahre es so zum Spaß. Veranstaltungen plane ich keine, aber zur Nordschleife will ich das Rad mal mitnehmen. Mal schauen, ob es in der Fuchsröhre die Flatter macht.

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Fluffig wie eine perfekt aufgeschlagene Sauce Bernaise. Leichtfüssig und mit sauberem Geradeauslauf. Natürlich sind Lenkkopf- und Tretlagersteifigkeit nicht mit heutigen Rädern vergleichbar. Aber ein Flattermann ist er nicht.

RDW Specialized Allez Carbon-4
# RDW Specialized Allez Carbon-4

Diashow: Renner der Woche: Specialized Allez Carbon der 90er
Im Specialized Katalog, den es zum Stumpjumper gab,...
Moderne Alu-Komponenten wurden passend ergänzt – aber ein Schaftvorbau musste es nicht mehr sein
Specialized Allez Carbon: mit 7,9 kg immer noch ein Leichtgewicht
Der Übergang von Ahead zu "Gewinde" wurde so formschön wie möglich gestaltet
Die Dura Ace-Kurbel der Baureihe mit Octalink Innenlager und Titanwelle ist immer noch eines der leichtesten Alu-Kurbelsets
Diashow starten »

Das Verkleben der Carbon-Rohre in Alu-Muffen war damals State of the Art
# Das Verkleben der Carbon-Rohre in Alu-Muffen war damals State of the Art
Moderne Alu-Komponenten wurden passend ergänzt – aber ein Schaftvorbau musste es nicht mehr sein
# Moderne Alu-Komponenten wurden passend ergänzt – aber ein Schaftvorbau musste es nicht mehr sein

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

    Da war nach dem Stumpjumper mit dem nächsten verdienten Geld ein <a href=“https://www.rennrad-news.de/news/marke/pinarello/“ title=“Pinarello“ rel=“noopener“ target=“_blank“>Pinarello</a> dran. Beide Räder habe ich natürlich noch.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Ich fahre zum Spaß, probiere gerne neue Strecken aus, will Landschaft und Geschwindigkeit genießen. Ich bin nicht verbissen und auch kein Wettkampfradler. OK, eine Vätternrundan habe ich auch mal gemacht, aber das ist letztlich nicht mein Lebensinhalt. Letztes Jahr Eroica Germania, das war großartig.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Indem ich mir regelmäßig Bilder von Rädern reinziehe.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Geschwindigkeit, Beweglichkeit, aber auch das Bezwingen von Steigungen. Oben auf einem Pass angekommen zu sein, ist schon was Feines.

Die Züge verlaufen außen
# Die Züge verlaufen außen
Das Typo-Design kann seine Zeit nicht verleugnen
# Das Typo-Design kann seine Zeit nicht verleugnen
Bei den Reifen fiel die Wahl aktuelle Goldstandard-Modelle
# Bei den Reifen fiel die Wahl aktuelle Goldstandard-Modelle
Der Übergang von Ahead zu "Gewinde" wurde so formschön wie möglich gestaltet
# Der Übergang von Ahead zu "Gewinde" wurde so formschön wie möglich gestaltet
Die Anbauteile aus der Dura Ace 7700-Gruppe waren in der Mitte der 90er die Top-Gruppe aus Japan
# Die Anbauteile aus der Dura Ace 7700-Gruppe waren in der Mitte der 90er die Top-Gruppe aus Japan
Die Dura Ace-Kurbel der Baureihe mit Octalink Innenlager und Titanwelle ist immer noch eines der leichtesten Alu-Kurbelsets
# Die Dura Ace-Kurbel der Baureihe mit Octalink Innenlager und Titanwelle ist immer noch eines der leichtesten Alu-Kurbelsets

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Hoffnungslos nostalgisch. Stromschaltung und Scheibenbremse sind nicht so meins. 2003 habe ich mir ein Radon neu gekauft. Und es zwischendrin mal mit leichteren Teilen gepimpt. Ich war im März nah dran, meinen ersten Carbonrenner zu kaufen. Aber dann kam ja das Specialized Projekt dazwischen.

Was ist deine persönliche Lieblings-Trainingsrunde?

Uli, sowas habe ich nicht. Aber im Bergischen Land gibt es viele schöne und weitgehend motorradfreie Nebenstrecken.

Specialized Allez Carbon: mit 7,9 kg immer noch ein Leichtgewicht
# Specialized Allez Carbon: mit 7,9 kg immer noch ein Leichtgewicht

Technische Daten: Specialized Allez Epic, Größe 58, „Kohlenstofffasern verklebt mit Muffen aus Aluminium Investmentguss“

Rahmen: Specialized Allez Epic, Größe 58, „Kohlenstofffasern verklebt mit Muffen aus Aluminium Investmentguss“
Gabel: Aluminium, verklebt, wärmebehandelt
Schalthebel: Dura Ace
Umwerfer: Dura Ace 7700
Ritzelkassette / Abstufung: 11-30 Shimano Sora
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: Dura Ace 7700, 39-52
Pedale: Shimano
Kette: Shimano HG
Bremsen: Dura Ace 7700, Shimano Classic Bremshebel
Laufräder: Leeze AC35 Aluminium
Reifen: Continental Grand Prix 5000, 23-622
Sattel / Sattelstütze: Selle Italia SLR Flow und Ritchey Carbon Superlogic
Vorbau / Lenker: Ritchey Classic 100 mm / 3T Superleggera Pro (Alu), 40cm
Lenkerband: Fizik
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): k.A.

RDW Specialized Allez Carbon-13
# RDW Specialized Allez Carbon-13
RDW Specialized Allez Carbon-7
# RDW Specialized Allez Carbon-7

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

Wie gefällt euch dieses Specialzed Allez Carbon aus Köln?

  1. benutzerbild

    Liebertson

    dabei seit 01/2014

    Nohandsmom schrieb:

    Ja, sehr schön!
    Vorbau gefällt mir, hätte ihn aber umgedreht montiert, eine flachere Kappe genommen und die beiden schwarzen Spacer/Dichtringe rausgelassen.


    +1
  2. Der Schriftzug ist sehr cool. GRÜßE.
  3. benutzerbild

    moomn09

    dabei seit 06/2014

    Auch von mir herzliche Gratulation, ein wirklich schönes und stimmiges Rad!
  4. benutzerbild

    cyclics

    dabei seit 09/2012

    Claude Caveau schrieb:

    .......... habe im Keller noch ein anderes "Projekt", zu dem die jetzigen Teile auch passen würden. Darf nur meine Frau nicht rauskriegen.

    @ Claude: Wie wäre es denn mit einem 'ich sag mal - prinzipiell baugleichen' Rahmen als Projekt für deine Frau.... Ich hab da noch ein Giant..siehe Anhang. Denn daraus ist seit geschätzt ca. 15 Jahren nie was draus geworden... aus meinen Plänen mit diesem Rahmen. Würde ihn 'hergeben'...VB 60 €
  5. benutzerbild

    cycliste17

    dabei seit 11/2013

    Habe heute eine Dame mit so einem Specialized durch Wedding fahren sehen. Leider war ich zu Fuß unterwegs und ihre Ampel zu schnell grün

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!