Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Giant TCR Advanced SL in der Maglia Rosa Edition
Das Giant TCR Advanced SL in der Maglia Rosa Edition - Mit fahrfertigen 6,64 kg ist es der Lackierung würdig
Das TCR Advanced SL zeichnet sich durch den integrierten Sitzdom aus...
Das TCR Advanced SL zeichnet sich durch den integrierten Sitzdom aus...
..., die Unterschrift von Giro Sieger Dumoulin ziert den Rahmen
..., die Unterschrift von Giro Sieger Dumoulin ziert den Rahmen
Leichte EE-Brakes lassen die Gramm purzeln...
Leichte EE-Brakes lassen die Gramm purzeln...
...die Schnellspanner werden vielleicht noch leichter
...die Schnellspanner werden vielleicht noch leichter
Giant TCR Advanced - Giro --6
Giant TCR Advanced - Giro --6
Giant TCR Advanced - Giro --4
Giant TCR Advanced - Giro --4
Die Satteltasche für den Ersatz-Schlauchreifen ist aus Tyvek selbstgefertigt
Die Satteltasche für den Ersatz-Schlauchreifen ist aus Tyvek selbstgefertigt
Halter für den Cateye GPS-Radcomputer und die Cycliq Dashcam-Leuchte
Halter für den Cateye GPS-Radcomputer und die Cycliq Dashcam-Leuchte
Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa von max_m mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe
Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa von max_m mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe

Das Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa entstand als Sonderedition zum Gewinn der Italienrundfahrt durch Tom Dumoulin in 2017. Max_m aus dem Rennrad-News Forum konnte eines der seltenen Exemplare des Rahmenkits im rosa Sunweb-Design erstehen und komplettierte es im Selbstaufbau zu einem 6,6-Kilo-Racer. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche!

Renner der Woche

Giant TCR SL Advanced M/L 2018, Carbon, max_m

Rennrad-News.de: Hallo max_m. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Ich hatte mir vor ein paar Jahren ein fast neues Cervélo R3-Rahmenkit mit Teilen vom alten Alurenner aufgebaut und dann sukzessive neue Anbauteile, Laufräder etc. besorgt, wenn ich was günstig bekommen habe, was mir zusagte. Im Frühjahr ist bei einer Katzenkollision neben meinem Schultereckgelenk das Oberrohr gerissen. Da eine Carbonreparatur den Gebrauchtpreis des 10 Jahre alten Rahmenkits übersteigen würde, habe ich die Zwangspause genutzt und mich nach einem Allround-Rennrahmen umgeschaut. In der Bucht habe ich dann ein Maglia Rosa TCR Advanced SL als ungebrauchtes Rahmenkit mit Rechnung in der mir passenden Geometrie erstehen können. Nach einigen sprachlichen Missverständnissen mit dem sizilianischen Vorbesitzer haben wir uns auf einen sehr akzeptablen Preis geeinigt und nach 2 Wochen stand der Rahmen vor der Türe. Ich konnte bis auf das Innenlager und den Vorbau (wegen des größeren Steuerrohr-Durchmessers) alle Teile vom Vorgänger verwenden.

Diashow: Renner der Woche: Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa sub 7
Giant TCR Advanced - Giro --4
...die Schnellspanner werden vielleicht noch leichter
Das TCR Advanced SL zeichnet sich durch den integrierten Sitzdom aus...
Das Giant TCR Advanced SL in der Maglia Rosa Edition
Die Satteltasche für den Ersatz-Schlauchreifen ist aus Tyvek selbstgefertigt
Diashow starten »

Das Giant TCR Advanced SL in der Maglia Rosa Edition
# Das Giant TCR Advanced SL in der Maglia Rosa Edition - Mit fahrfertigen 6,64 kg ist es der Lackierung würdig

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Es fährt sich sehr agil, sehr steif am Tretlager, lenkt sauber ein und beschleunigt top. Dennoch hat es eine gewisse Gutmütigkeit, was wohl an rund 1 cm mehr Radstand im Vergleich zu meinem Vorgänger liegt. Mit den 25 mm Vittoria Corsa-Schlauchreifen und der integrierten Sattelstütze ist es zudem super komfortabel zu fahren. Die Rahmenfarbe wie beim Maglia Rosa Trikot (in Erinnerung an Dumoulins Giro Sieg 2017) kommt gar nicht so knallig rüber und gefällt mir inzwischen richtig gut. Bei dem Selbstaufbau konnte ich zudem genau die Teile einsetzen, die mir liegen, und mit denen ich schon gute Erfahrungen hatte. Wobei mich bei der SRAM Etap-Schaltung und der CaneCreek EEbrake als auch dem Carbonlenker schon etwas der WeightWeenie-Wahnsinn geritten hat, auch wenn ich dank Schnäppchenjagd nicht den vollen Preis zahlen musste.

Das TCR Advanced SL zeichnet sich durch den integrierten Sitzdom aus...
# Das TCR Advanced SL zeichnet sich durch den integrierten Sitzdom aus...
..., die Unterschrift von Giro Sieger Dumoulin ziert den Rahmen
# ..., die Unterschrift von Giro Sieger Dumoulin ziert den Rahmen
Leichte EE-Brakes lassen die Gramm purzeln...
# Leichte EE-Brakes lassen die Gramm purzeln...
...die Schnellspanner werden vielleicht noch leichter
# ...die Schnellspanner werden vielleicht noch leichter

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Das Rad passt eigentlich perfekt. Der Sattel könnte zwar leichter sein, aber die Modelle, die mir zusagen und gut passen könnten liegen preislich jenseits der Vernunft. Das Lenkerband (LizardSkinz 2,5 mm) habe ich um die Hebel herum mies gewickelt und ist mir doch etwas dick. Werde wohl wieder auf was Dünneres und Dunkleres umsteigen. Alternativ hab‘ ich noch ein quietschpinkes Fizik Tempo Band rumliegen. Ich habe noch ein paar KCNC Grooving Titanium Road Schnellspanner, die rund 60 g leichter als die aktuellen sind und trotzdem gut klemmen. Mit günstigen Supacaz Fly Cages lassen sich preislich akzeptabel nochmal rund 40 g gegenüber den Elite Race Flaschenhaltern sparen. Allerdings fahre ich meist mit viel Gedöns (Sattelrolle mit Ersatzreifen, Pumpe am Rahmen, Kameralichter, Klingel) am Rad herum, so dass es mir nicht auf die letzten Gramm ankommt.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Fahrbereit mit Pedalen 6,64 kg (inkl. Garminhalter, Flaschen- und Pumpenhalter), mit Zubehör (Tacho, Klingel, Pumpe, Ersatzreifen, Lichter) 7,36 kg.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Bislang nur Trainings- und Spaßrunden in der Umgebung, ich trainiere nicht strukturiert. Da ich am Rand der schwäbischen Alb wohne, kann ich je nach Laune die nahegelegenen Aufstiege auf die Schwäbische Alb, das flache Neckartal, den hügeligen Schönbuch oder auch mal das Heckengäu und den Ostrand des Nordschwarzwalds von zu Hause ansteuern. Sobald es wieder Veranstaltungen gibt, werde ich die eine oder andere RTF sowie Radmarathons fahren (meine Lieblinge in der Umgebung sind der SURM, Magstadt Radmarathon, AlbExtrem, die ich schon mehrfach gefahren bin). Zudem fehlen mir noch ein paar kleinere Alpenpässe.

Giant TCR Advanced - Giro --6
# Giant TCR Advanced - Giro --6
Giant TCR Advanced - Giro --4
# Giant TCR Advanced - Giro --4

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Spritzig, steif wo’s sein muss, komfortabel.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Mit Anfang dreißig und ein paar Jahren ohne Sport bin ich wieder vermehrt Tourenrad gefahren. Dann hat ein Kollege an der Uni mich mit seinem Renner angefixt. Habe ein günstiges Alurad gekauft und dann ging’s los.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Kein Radrennfahrer sondern eher Rennradfahrer. Trainiere nicht strukturiert oder nach Watt. Messe mich gern mal mit mir selbst an dem einen oder anderen Strava-Segment.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Suche nach Erfahrungsberichten, Chats über Teile, etc. im Netz führt dann doch mal hierher.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Größere Distanzen aus eigener Kraft zurücklegen zu können, die Umgebung erfahren und dabei innerlich zur Ruhe kommen.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das Neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Wenn was gut funktioniert, behalte ich das gerne bei. Probiere gerne was Neues, aber das ist ja ein Fass ohne Boden. Mit meinem alten 9 kg Alurad war ich bis auf die wirklich satten Anstiege nicht wirklich langsamer. Mein Körpergewicht schwankt ja auch immer drei, vier Kilo. Bin letztes, beziehungsweise vorletztes Jahr zu gewachsten Ketten (Paraffin-Selbstmix mit etwas Teflon und SlowCookerTauchbad), beziehungsweise Schlauchreifen gewechselt (bislang weniger Defekte als mit den ‚baugleichen‘ CLinchern) und meine, dass nicht alles, was der Markt hergibt, immer ein Fortschritt im Alltag ist. Wobei ich Scheibenbremsen bei Nässe und schnelle Abfahrten an meinem Pendler S-Pedelec zu schätzen gelernt habe.

Die Satteltasche für den Ersatz-Schlauchreifen ist aus Tyvek selbstgefertigt
# Die Satteltasche für den Ersatz-Schlauchreifen ist aus Tyvek selbstgefertigt
Halter für den Cateye GPS-Radcomputer und die Cycliq Dashcam-Leuchte
# Halter für den Cateye GPS-Radcomputer und die Cycliq Dashcam-Leuchte
Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa von max_m mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe
# Giant TCR Advanced SL Maglia Rosa von max_m mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe

Technische Daten: Giant TCR SL Advanced M/L 2018, Carbon

Rahmen: Giant TCR SL Advanced M/L 2018, Carbon
Gabel: Giant TCR SL mit 1 1/4 Steuerroh, Vollcarbon
Schalthebel: SRAM Etap Red22
Umwerfer: SRAM Etap Red22
Ritzelkassette / Abstufung: SRAM Red 11-30
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: SRAM Red22 / 52-36, Truvativ/SRAM GXP PressFit BB92
Pedale: Dura Ace
Kette: KMC X11SL
Bremsen: CaneCreek EEbrake
Laufräder: ProfileDesign TwentyFour 38mm, tubular
Reifen: Vittoria Corsa G, 25mm mit Mastik geklebt
Sattel / Sattelstütze: Fizik Arione VSX Braided / Carbon, Stütze integriert
Vorbau / Lenker: Ritchey WCS 110 / Deda Superleggera 420mm
Lenkerband: Lizard Skinz 2,5 mm, Rapha Stopfen in pink
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): integr. Geschw./Trittfreq.sensor, Kameralichter Cycliq Fly12 und Fly6CE, Hidemybell Race GPS-Mount mit zus.GoProMount, Lezyne Super GPS Tacho, Silca Tattico Pumpe mit Halter, selbstzugeschnittene Sattelrolle aus Tyvek mit Christophe Pedalriemen unterm Sattel für den Ersatzreifen (Tufo Elite 22mm). Ansonsten Dichtmittel, Minitool und CO2 in der Trikottasche.

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

Wie gefällt euch der Renner der Woche?

Fragen: Jan Gathmann / Fotos: privat
  1. benutzerbild

    MCTryal

    dabei seit 02/2015

    Wirklich schönes Rad, aber wie gehts der Katze?
  2. benutzerbild

    max_m

    dabei seit 09/2020

    Danke. Wie's der Katze erging, weiß ich leider nicht. Sie hatte sich mittig unter meinem Vorderrad gequetscht und ist dann davongeschlichen. In den umliegenden Böschungen konnten Sie die Ersthelfer leider nicht ausfindig machen. Da es mitten im Grünen war, hatte ich auch keine Idee bzgl. Besitzer, der sie vermissen könnte...
    MCTryal schrieb:

    Wirklich schönes Rad, aber wie gehts der Katze?
  3. benutzerbild

    Linda_Bln

    dabei seit 06/2016

    Sehr schön! Und rosa ist für mich DIE Radfarbe für echte Kerls!🤩 Aber ich würde beim nächsten Lenkerband konsequenterweise ein schwarzes wickeln.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!