Rennrad-News Nutzer Huegelreiter folgt bei der Zusammenstellung seines Rennradstalls der Devise „Horses for Courses“ – für jeden Einsatzzweck ein genau abgestimmtes Rennrad. Kein Detail überlässt er dem Zufall, was er auch ausführlich auf seinem Blog dokumentiert. Deshalb lag es auf der Hand, dass er sein Canyon Ultimate CX SLX im Selbstaufbau zusammenstellte. Viel Spaß mit dem Renner der Woche #3.

Renner der Woche

Canyon Ultimate CF SLX | Größe S | Carbon | Huegelreiter

Rennrad-News.de: Hallo Huegelreiter. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Öfter mal was Neues! Unter der Prämisse schaute ich mich Anfang 2016 nach einem Nachfolger für mein geniales Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD EPS um. Wohl wissend, dass es schwierig würde, etwas Besseres zu finden. Aber was Anderes, Neues. Vielleicht etwas mehr in Richtung Aero. Auf jeden Fall aber wieder Carbon und Voll-Blut-Racer. Also nix Endurance-, Gravel-, und/oder was mit Scheibenbremsen (Horses for Courses). Das Streben nach Testfahrten von solch Rädern wie einem Pinarello Dogma zum Beispiel führte mich bis nach Südtirol.

Schlussendlich fand ich das neue Canyon Ultimate sehr schick. Die frischen, klaren Linien, der angepriesene nochmals verbesserte Komfort, die leichten Aero-Vorteile des Rahmens und vor allem der integrierten Lenker-Vorbaueinheit… Joaa… Da Canyon im Gegensatz zum Vorgängermodell leider keine Version mit Campagnolos elektronischer Schaltung anbot, musste es ein Selbstaufbau werden. So konnte ich zusätzlich meine Schrauberkenntnisse deutlich erweitern, und es hat Spaß gemacht.

Vorfreude...
# Vorfreude... - Die Teile vor dem Selbstaufbau
Besitzerstolz
# Besitzerstolz - Feines Rahmendetail

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Die Topgruppen von Shimano, SRAM und Campagnolo schenken sich wenig. Hinsichtlich Haptik und Ergonomie als auch Optik sind aber die feinen Teile von Campagnolo ungeschlagen. Deswegen wurde es wieder die Campagnolo Super Record EPS. Die gab es mittlerweile in der Version 3 mit der schlank tropfenförmig bauenden Steuereinheit, die zum einen super in die Vertiefung unter dem integrierten Lenker passt und zum zweiten auch das Laden dort ermöglichte.

Was ich beim Vorgängerrad etwas schade fand, war, dass ich aufgrund der Leistungsmesskurbel auf die schöne SuperRecord-Kurbel verzichten musste. Das sollte nun anders werden, also sah ich mich nach pedalbasierten Leistungsmessern um. Diese bringen noch ein paar mehr Vorteile mit sich (abschrauben und ran an’s Bahnrad oder ran an’s Leihrad auf Mallorca… gar kein Problem).

Canyon Ultimate CF SLX
# Canyon Ultimate CF SLX - Canyon Ultimate CF SLX Rahmen
integriertes H36 Aerocockpit
Campagnolo Super Record EPS
Zipp 404 CCW Laufräder
Tune Komm-Vor Sattel
Arundel Mandible Flaschenhalter
auf dem Foto: BePro Favero Leistungsmesspedale

7,02 kg wie abgebildet

Einen Post zum Aufbau gibt's hier: https://torstenfrank.wordpress.com/2016/08/26/mein-neues-canyon-ultimate-cf-slx-ich-baue-mir-ein-rennrad-auf/

Ansonsten glänzt das Canyon einfach durch eine geniale Kombination aus Komfort und Agilität. Gleichzeitig ohne die Spur an Nervösität an den Tag zu legen – lange Tage im Sattel und rauschende Passabfahrten sind gleichermaßen toll mit dem Rad.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Mittlerweile bin ich von Favero BePro auf Powertap P1 Pedale gewechselt. Früher hatte ich noch einen Schlauchreifen-Laufradsatz für’s Canyon, mittlerweile bleiben die Zipps rund um’s Jahr für alle Gelegenheiten drauf.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Fahrfertig mit allem wie auf den Fotos: 7,02 kg

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Überall – ob im Rothaargebirge oder im Bergischen Land, super gerne in den Dolomiten oder anderswo in den Alpen. Ich fahre gerne Alpenmarathons, hier ist die Maratona dles Dolomites mein absoluter Liebling. Über die Pavés von Paris-Roubaix musste sich das Canyon auch schon bewähren.

Canyon Ultimate CF SLX
# Canyon Ultimate CF SLX - Canyon Ultimate CF SLX Rahmen
integriertes H36 Aerocockpit
Campagnolo Super Record EPS
Zipp 404 CCW Laufräder
Tune Komm-Vor Sattel
Arundel Mandible Flaschenhalter
auf dem Foto: BePro Favero Leistungsmesspedale

7,02 kg wie abgebildet

Einen Post zum Aufbau gibt's hier: https://torstenfrank.wordpress.com/2016/08/26/mein-neues-canyon-ultimate-cf-slx-ich-baue-mir-ein-rennrad-auf/

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Agil und komfortabel.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

2010 nach langer Sportpause dachte ich so zu mir selbst, die Auslagen des einen oder anderen Fahrradladens betrachtend: die heutigen Rennräder sehen ja richtig cool und schnittig aus… wie die sich wohl fahren…? Ja – so fing es (wieder) an. Viele Jahre vorher war ich ab und an mal mit dem Mountainbike unterwegs – aber bei weitem nicht in dem Maße, wie ich es jetzt mit dem Rennrad mache.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer
charakterisieren?

Talentfrei, aber trainingsfleißig 😉

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Kann mich beim besten Willen nicht mehr dran erinnern… Das war und ist für mich normal, dass man sich nach Foren für seine Hobbies und Leidenschaften umsieht.

Canyon Ultimate CF SLX
# Canyon Ultimate CF SLX - Canyon Ultimate CF SLX Rahmen
integriertes H36 Aerocockpit
Campagnolo Super Record EPS
Zipp 404 CCW Laufräder
Tune Komm-Vor Sattel
Arundel Mandible Flaschenhalter
auf dem Foto: BePro Favero Leistungsmesspedale

7,02 kg wie abgebildet

Einen Post zum Aufbau gibt's hier: https://torstenfrank.wordpress.com/2016/08/26/mein-neues-canyon-ultimate-cf-slx-ich-baue-mir-ein-rennrad-auf/

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Dass es so viele Facetten hat. Vom Bummeln und einfachen Landschaftsgenießen über das scheinbar mühelose Gleiten über glatten Asphalt bis hin zum Ausreizen der eigenen Leistungsfähigkeit am Berg kann man alles machen. Und man kommt einfach weiter ‚rum als z.B. mit dem Mountainbike.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Immer das Neuste – wenn es denn Sinn macht.

Technische Daten:

Rahmen: Canyon Ultimate CF SLX, Größe S, Carbon
Gabel: die zum Rahmenkit gehörige, Carbon
Schalthebel: Campagnolo Super Record EPS
Umwerfer: Campagnolo Super Record EPS
Ritzelkassette / Abstufung: 12-29
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager:: Campagnolo
Super Record, 52/36, Ultra-Torque Pressfit86
Pedale: Powertap P1
Kette: Campagnolo Super Record
Bremsen: Campagnolo Super Record
Laufräder: Zipp 404 CCW
Reifen: wechselnd
Sattel / Sattelstütze: Tune Komm-Vor / Canyon S13 VCLS CF
Vorbau / Lenker: integriertes H36 Aerocockpit, 90 mm, 390 m
Lenkerband: Canyon Ergospeed Lenkerband
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte
Funktionen): –

Canyon Ultimate CF SLX
# Canyon Ultimate CF SLX - Canyon Ultimate CF SLX Rahmen
integriertes H36 Aerocockpit
Campagnolo Super Record EPS
Zipp 404 CCW Laufräder
Tune Komm-Vor Sattel
Arundel Mandible Flaschenhalter
auf dem Foto: BePro Favero Leistungsmesspedale

7,02 kg wie abgebildet

Einen Post zum Aufbau gibt's hier: https://torstenfrank.wordpress.com/2016/08/26/mein-neues-canyon-ultimate-cf-slx-ich-baue-mir-ein-rennrad-auf/

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. benutzerbild

    Nohandsmom

    dabei seit 01/2016

    Bemerkenswerte Impertinenz des Users die Bilder eines derart langweiligen Rades über Monate in zig Versionen immer wieder hochzuladen.
    ~> Canyon-Bot
  2. benutzerbild

    Huegelreiter

    dabei seit 10/2010

    Vielen Dank für die Auswahl und das Feature.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Oseki

    dabei seit 02/2016

    JNL schrieb:
    Mit EPS finde ich es nicht.


    Ich glaube, wenn man nett fragt, kriegt man das auch.
  5. benutzerbild

    Huegelreiter

    dabei seit 10/2010

    Oseki schrieb:
    Ich glaube, wenn man nett fragt, kriegt man das auch.

    Probier's aus und berichte mal.
  6. benutzerbild

    whitewater

    dabei seit 07/2008

    Oseki schrieb:
    Ich glaube, wenn man nett fragt, kriegt man das auch.

    Das liefert dann der Osterhase

    Für einen "Renner der Woche" vergleichsweise irgendwo zwischen "einmal vom ganz oberen Regal" und" eher langweilig". Aber ich bin sicher, es fährt brauchbar
    Das J.Guillem hätte sicher mehr zu erzählen gehabt.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!