Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Rennbereiter Renner der Woche: 6,8 kg mit Pedalen, Wahoo-Radcomputer und SRAM Red eTap
Rennbereiter Renner der Woche: 6,8 kg mit Pedalen, Wahoo-Radcomputer und SRAM Red eTap
Der Canyon Aeroad CF Rahmen in der leichten SLX-Version
Der Canyon Aeroad CF Rahmen in der leichten SLX-Version
Das aerodynamisch optimierte Unterrohr – auch die Flaschenhalter sind in den 6,8 kg drin
Das aerodynamisch optimierte Unterrohr – auch die Flaschenhalter sind in den 6,8 kg drin
TriRig Omega-Bremse vorne...
TriRig Omega-Bremse vorne...
...und SRAM Direct-Mount hinten
...und SRAM Direct-Mount hinten
Der Wahoo Elemnt Bolt ist angeschraubt und darf deshalb mitgewogen werden...
Der Wahoo Elemnt Bolt ist angeschraubt und darf deshalb mitgewogen werden...
...ohne den Segen der UCI zu verlieren
...ohne den Segen der UCI zu verlieren
SRAM Red eTap 2x11...
SRAM Red eTap 2x11...
...mit Race Kassette
...mit Race Kassette
Flache Gabelscheiden...
Flache Gabelscheiden...
und innenliegende Sattelstützklemmung für die Aerodynamik
und innenliegende Sattelstützklemmung für die Aerodynamik
Canyon Aeroad CF SLX Carbon Selbstaufbau mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe
Canyon Aeroad CF SLX Carbon Selbstaufbau mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe

Das Canyon Aeroad CF SLX kratzt in seiner leichtesten Werksvariante mit Felgenbremse hart am UCI-Gewichtslimit – laut Hersteller und ohne Zubehör. Rennrad-News Nutzer Kapi war das nicht genug. Er trimmte seinen Selbstaufbau auf fahrfehrtige 6,8 kg – darunter geht es wegen eigener Rennteilnahmen nicht. Viel Spaß mit diesem kompetitiven Renner der Woche.

Renner der Woche

Canyon Aeroad CF SLX, M, Carbon, kapi

Rennrad-News.de: Hallo kapi. Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Ziel war es, ein UCI konformes, möglichst aerodynamisches Rennrad für Lizenzrennen auf die Räder zu stellen, das auf exakt 6,8kg (rennfertig) kommt.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Wie alle meine Räder ist es ein individualisierter Selbstaufbau. Das Canyon Aeroad Rahmenset hat dabei perfekt ins Konzept gepasst, der Kauf wäre aber fast an den endlosen Lieferverzögerungen gescheitert. Letztendlich wurde das Rahmenset nach 6 Monaten storniert und ein sofort lieferbares Komplettrad erstanden, nur um es ausschlachten zu können. Komplettiert wurde das Rad mit einer Sram Red Etap und Zipp 404 (tubular).

Diashow: Renner der Woche - Canyon Aeroad CF SLX fahrfertig am UCI-Limit
...und SRAM Direct-Mount hinten
Das aerodynamisch optimierte Unterrohr – auch die Flaschenhalter sind in den 6,8 kg drin
...ohne den Segen der UCI zu verlieren
...mit Race Kassette
TriRig Omega-Bremse vorne...
Diashow starten »

Rennbereiter Renner der Woche: 6,8 kg mit Pedalen, Wahoo-Radcomputer und SRAM Red eTap
# Rennbereiter Renner der Woche: 6,8 kg mit Pedalen, Wahoo-Radcomputer und SRAM Red eTap

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Da ich gewichtsmäßig limitiert bin, wird es maximal kleine Anpassungen geben.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Exakt 6,8 kg, aber natürlich nicht, wie es die meisten Hersteller und Magazine angeben (ohne Pedale, Flaschenhalter,…), sondern rennfertig, UCI konform inklusive Pedale, Leistungsmesser, Flaschenhalter – und da der Computer ein verschraubter Wahoo Bolt ist, darf er beim Abwiegen auch drauf bleiben :-).

Der Canyon Aeroad CF Rahmen in der leichten SLX-Version
# Der Canyon Aeroad CF Rahmen in der leichten SLX-Version
Das aerodynamisch optimierte Unterrohr – auch die Flaschenhalter sind in den 6,8 kg drin
# Das aerodynamisch optimierte Unterrohr – auch die Flaschenhalter sind in den 6,8 kg drin

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Wie vorgesehen natürlich bei Lizenzrennen, 2019 etwa bei den österreichischen Meisterschaften auf der Straße (Kat. Master), aber auch bei Einzelzeitfahren, wenn es eine Rennradklasse gibt, da spielt es alle Trümpfe aus und hat mir auch schon Klassensiege beschert :-).

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Die ultimative Waffe für Straßenrennen, wenn Aerodynamik gefragt ist und dabei überraschend komfortabel, bei Seitenwind wird es schon mal spannend.

TriRig Omega-Bremse vorne...
# TriRig Omega-Bremse vorne...
...und SRAM Direct-Mount hinten
# ...und SRAM Direct-Mount hinten
Der Wahoo Elemnt Bolt ist angeschraubt und darf deshalb mitgewogen werden...
# Der Wahoo Elemnt Bolt ist angeschraubt und darf deshalb mitgewogen werden...
...ohne den Segen der UCI zu verlieren
# ...ohne den Segen der UCI zu verlieren

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Mein erstes Rennrad hab ich schon im Alter von 6 Jahren bekommen, seither habe ich eigentlich nie aufgehört, und das ist schon über 40 Jahre her ;).

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Eher als Radrennfahrer denn als Rennradfahrer.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

So weit ich mich erinnere, war das über den „Rennrad-Markt“.

SRAM Red eTap 2x11...
# SRAM Red eTap 2x11...
...mit Race Kassette
# ...mit Race Kassette
Flache Gabelscheiden...
# Flache Gabelscheiden...
und innenliegende Sattelstützklemmung für die Aerodynamik
# und innenliegende Sattelstützklemmung für die Aerodynamik

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Die Kombination aus Technik und körperlicher Leistung.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

„Early Adopter“ mit kritischem Blick und ständig auf der Suche nach Schnäppchen.

Canyon Aeroad CF SLX Carbon Selbstaufbau mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe
# Canyon Aeroad CF SLX Carbon Selbstaufbau mit SRAM Red eTap 2x11 Gruppe

Technische Daten: Canyon Aeroad CF SLX, M, Carbon

Rahmen: Canyon Aeroad CF SLX, M, Carbon
Gabel: Canyon Aeroad CF SLX, Carbon
Schalthebel: Sram Etap
Umwerfer: Sram Etap
Ritzelkassette / Abstufung: Shimano Dura Ace / 12-28
Tretkurbel / Abstufung / Innenlager: Sram Red DUB mit Quarq 172,5/ 53-39 / SRAM DUB PF86
Pedale: Look Keo Blade Carbon Ti
Kette: KMC SL11
Bremsen: TriRig Omega (vo.), SRAM direct mount (hi)
Laufräder: Zipp 404 Tubular
Reifen: Continental GP TT 25 / Competition 25
Sattel / Sattelstütze: Selle Italia SLR Kit Carbon / Canyon
Vorbau / Lenker: Canyon H36, 410-110
Lenkerband: Lizard Skins DSP 2.5
Sonstiges (Licht, Gepäckträger, Dynamo, integrierte Funktionen): Wahoo Elemnt Bolt mit 3D gedrucktem Halter

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Renner der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Die letzten Renner der Woche findet ihr hier:

Hier findest du alle Renner der Woche!

  1. benutzerbild

    kapi

    dabei seit 03/2015

    vorTrieB schrieb:

    Was mich noch interessieren würde : Warum hast Du eine Elektroschaltung ans Rad geschraubt?

    Bei einem Aerorad kommt für mich aufgrund der wegfallenden Züge und der guten Integration nichts anderes in Frage.
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    usr schrieb:

    Nein, aber es wäre definitiv 0,5 bis 1 kg schwerer!

    Wenn es nur nach “nennenswert schneller“ ginge müssten wir alle 300€-Rädern von Amazon fahren. Wenn man dann noch annimmt dass das gesparte Geld Waisenhäusern gespendet werden würde muss man zum Schluss kommen dass all für schönen Edelräder quasi von armen kleinen Kindern gestohlen sind. Was natürlich ganz großer Blödsinn ist.

    Ganz großer Blödsinn dein Beitrag. Sorry @kapi , dass ich dafür den Anreiz geschrieben habe. Es sollte hier ja um dein Rad gehen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    kapi

    dabei seit 03/2015

    lakecyclist schrieb:

    Ganz großer Blödsinn dein Beitrag.
    ..


    Welcher Beitrag von wem?
  5. benutzerbild

    Liebertson

    dabei seit 01/2014

    CYJU schrieb:



    Aber der Preis....


    Jo. Und das bei ner Versendermöhre.

    Aber mir gefällt der Aufbau auch gut! Nur die Aero-Blende da vorn an Bremse stört mein Auge.
  6. benutzerbild

    Norganic

    dabei seit 11/2019

    Was für ein schöner Aufbau. Ich fahre den gleichen Rahmen als Komplettrad und ich muss mich ernsthaft fragen ob es jemals schöner war ein Rad "von der Stange" zu fahren.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!