Die Rapha Festive 500 geht ins zehnte Jahr. Zum Jubiläum will die weltweit beliebte Radsport-Herausforderung über die Feiertage erstmals 100.000 Anmeldungen erreichen.

Seit 2010 bietet Rapha Radsportlern jedes Jahr eine festliche Herausforderung: zwischen Heiligabend und Silvester 500 km Rad zu fahren. Die #Festive500 begann im Süden Englands und entwickelte sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem weltweiten Ereignis. Manche versuchen die Distanz in einem Stück zu fahren. Andere verdoppeln sie gar.

Hier findet ihr einen Artikel mit Tipps zur Festive 500

Screen Shot 2019-12-02 at 16.27
# Screen Shot 2019-12-02 at 16.27

Laut Rapha wurden in den vergangenen Jahren insgesamt 101 Millionen Kilometer Rad gefahren uns es waren insgesamt 400.000 Teilnehmer dabei. 95.000 Fahrer erreichten das selbstgesetzte Ziel. „Dieses Jahr möchten wir 100.000 Fahrer aus der ganzen Welt dazu bewegen, bei unserer saisonalen Tradition mitzumachen“, teilt Rapha zum Jubiläum mit. Die Challenge sei „das perfekte Gegengift, um die Exzesse der Feiertage auszugleichen“, so Rapha – Winterpokal extrem sozusagen. Rapha organisiert Festive500 Ausfahrten von den Clubhouses der Marke, in Deutschland zum Beispiel in Berlin und München. Fahrer können sich zur #Festive500 auf Strava anmelden und ihre Gesamtkilometer dort dokumentieren sowie ihre Ergebnisse einreichen, um ein Abzeichen als Erinnerung und eine Chance auf den Gewinn eines Preises zu erhalten. Auch im Rennrad-News Winterpokal haben wir eine Gruppe angelegt für Forums-Mitglieder, die sich bei der Bewältigung der Herausforderung unterstützen wollen.

Festive 500 Gruppe im Winterpokal

Außerdem bringt Rapha wieder eine eigene Kollektion im charakteristischen Festive500 Design. Die Kollektion besteht aus: Festive 500 Ass Saver, Cap, Musette, Socks, Snood, Winter Hat, Men’s and Women’s T-Shirt und Midweight Jersey.

Auch schon Tradition haben die Festive500 Awards. Rapha: „Mit Fotos oder Gedichten, handgezeichneten Karten oder selbst gebackenen Keksen – schon seit den Anfängen des Rapha #Festive500 haben die Fahrer ihre Erlebnisse festgehalten. Wir wählen die kreativsten Einsendungen aus und belohnen ihre Schöpfer mit tollen Preisen, darunter ein Canyon Grail und eine Kamera von Leica. Beiträge können ab dem 24. Dezember und bis zum 21. Januar eingesandt werden. Die Gewinner werden eine Woche später benachrichtigt“.

Teilnehmer können sich für das #Festive500 und die Strava-Challenge unter rapha.cc/festive-500 registrieren.

Fahrt ihr die Festive500?

Infos: Pressemitteilung, Redaktion / Fotos: Rapha
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Rapha Festive 500 – die Zehnte: Weihnachten unter dem Kilometerstern

    Die Rapha Festive 500 geht ins zehnte Jahr. Zum Jubiläum will die weltweit beliebte Radsport-Herausforderung über die Feiertage erstmals 100.000 Anmeldungen erreichen.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Rapha Festive 500 – die Zehnte: Weihnachten unter dem Kilometerstern
  2. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!