Mavics neuer Aero-Laufradsatz hört auf den Namen Cosmic CXR-80. Die Franzosen beschreiben ihn als das derzeitige Non-Plus-Ultra in diesem Bereich. Der Cosmic CXR-80 kommt mit 80 Millimeter hohen Felgen und ist für die Verwendung mit Schlauchreifen ausgelegt. Diese sind ein integraler Bestandteil des Laufradsatzes, der über einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt wurde.

Insgesamt besteht der Cosmic CXR-80 aus drei verschiedenen Komponenten. Ein aus Plastik gefertigter Rand an den Flanken sorgt für einen sanften Übergang zwischen Reifen und Felge. Hinzu kommt die aus Carbon gefertigte Felge, die im oberen Bereich etwas breit ausfällt und sich dann in ovalisierter Form zu den Speichen hin verjüngt.

Laut Mavic liegen die Vorteile der Laufradsatzes in der verbesserten Aerodynamic, was sich vor allem bei Seitenwind bemerkbar machen soll. Bis zu einem Winkel von 18 Grad sollen die Cosmic CXR-80 relativ ruhig im Wind bleiben, also nicht „flattern“, wie man es teilweise von anderen Laufrädern dieser Art kennt. „Wir können sagen“, so die Ingenieure in dem beigefügten Video, „dass die Cosmic CXR-80 die aerodynamischsten Laufräder am Markt sind.“

Wie bei Mavic üblich, haben auch die von den Franzosen unterstützten Profi-Teams ihren Teil zum Entwicklungsprozess beigetragen. Im vergangenen Jahr waren die Prototypen unter anderem am Rad von Tyler Farrar (Garmin-Barracuda) verbaut. In diesem Jahr haben zudem die Teams Liquigas-Cannondale und Katusha den Laufradsatz im Einsatz gehabt. Letztere haben vor allem beim Zeitfahren des Giro d’Italia viele überrascht, als sie neben den Mavic Laufrädern auch das brandneue Canyon Speedmax CF im Einsatz hatten, welches wir euch in den kommenden Tagen vorstellen möchten.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass der Cosmic CXR-80 im Spätjahr 2012 für einen Preis von 2490 Euro in den Handel kommen soll. Im Gegensatz zum Cosmic CXR01, darf der neue Laufradsatz im Rennen benutzt werden. Die UCI hat in diesem Fall grünes Licht gegeben.

  1. benutzerbild

    vhy

    dabei seit 02/2012

    [url=http://www.rennrad-news.de/news/2012/06/13/produktvorschau-mavic-cosmic-cxr-80]Diesen Artikel im Newsbereich lesen...[/url]

    Mavics neuer Aero-Laufradsatz hört auf den Namen Cosmic CXR-80 . Die Franzosen beschreiben ihn als das derzeitige Non-Plus-Ultra in diesem Bereich. Der Cosmic CXR-80 kommt mit 80 Millimeter hohen Felgen und ist für die Verwendung mit Schlauchreifen ausgelegt. Diese sind ein integraler Bestandteil des Laufradsatzes, der über einen Zeitraum von drei Jahren entwickelt wurde.

    Insgesamt besteht der Cosmic CXR-80 aus drei verschiedenen Komponenten. Ein aus Plastik gefertigter Rand an den Flanken sorgt für einen sanften Übergang zwischen Reifen und Felge. Hinzu kommt die aus Carbon gefertigte Felge, die im oberen Bereich etwas breit ausfällt und sich dann in ovalisierter Form zu den Speichen hin verjüngt.

    Laut Mavic liegen die Vorteile der Laufradsatzes in der verbesserten Aerodynamic, was sich vor allem bei Seitenwind bemerkbar machen soll. Bis zu einem Winkel von 18 Grad sollen die Cosmic CXR-80 relativ ruhig im Wind bleiben, also nicht "flattern", wie man es teilweise von anderen Laufrädern dieser Art kennt. "Wir können sagen", so die Ingenieure in dem beigefügten Video, "dass die Cosmic CXR-80 die aerodynamischsten Laufräder am Markt sind."


    [yt=Youtube Video]UGqli8JUZbs[/yt]


    Wie bei Mavic üblich, haben auch die von den Franzosen unterstützten Profi-Teams ihren Teil zum Entwicklungsprozess beigetragen. Im vergangenen Jahr waren die Prototypen unter anderem am Rad von Tyler Farrar (Garmin-Barracuda) verbaut. In diesem Jahr haben zudem die Teams Liquigas-Cannondale und Katusha den Laufradsatz im Einsatz gehabt. Letztere haben vor allem beim Zeitfahren des Giro d'Italia viele überrascht, als sie neben den Mavic Laufrädern auch das brandneue Canyon Speedmax CF im Einsatz hatten, welches wir euch in den kommenden Tagen vorstellen möchten.

    Abschließend bleibt festzuhalten, dass der Cosmic CXR-80 im Spätjahr 2012 für einen Preis von 2490 Euro in den Handel kommen soll. Im Gegensatz zum Cosmic CXR01 , darf der neue Laufradsatz im Rennen benutzt werden. Die UCI hat in diesem Fall grünes Licht gegeben.

    [url=http://www.rennrad-news.de/news/2012/06/13/produktvorschau-mavic-cosmic-cxr-80]Diesen Artikel im Newsbereich lesen...[/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!