Der TV-Anbieter Sky kündigte heute überraschend an, dass sein Besitz und das Sponsoring von Team Sky am 31. Dezember 2019 enden wird. Die nächste Saison wird die letzte Saison für Team Sky sein.

„Wir möchten Sky für all ihre Unterstützung danken, insbesondere für die Möglichkeit, Großbritannien zu helfen, eine Radsportnation zu werden“, beginnt übersetzt eine Mitteilung, die Team Sky heute für viele überraschend auf seiner Webseite in einem offenen Brief an die Fans veröffentlichte.

Nun beendet Sky nächstes Jahr die bisher zehn Jahre währende Unterstützung des Radsportteams. Auf der eigenen Nachrichtenseite „Sky News“ beziffert Sky die Summe des Engagements auf 150 Millionen britische Pfund im gesamten Zeitraum und bezeichnet Team Sky als das „am reichsten ausgestattete“ der Radwelt. Das Nachrichtenportal des Senders berichtet auch, dass Sky-Verantwortliche zugäben, die letzten zwei Jahre seien schwieriger gewesen als die acht Jahre zuvor, was auf die Salbutamol-Affäre um Froome abzielt. Dennoch sei die „dunkle Wolke, die über dem Team hängt“, nicht der Grund für die Entscheidung gewesen.

Zunächst wird Sky bis Ende 2019 „voll engagiert“ bleiben und weiter „ehrgeizige Ziele für die Saison“ verfolgen. Das Team betont: „Wir sind als Team motivierter denn je.“ Gleichzeitig scheint die Nachricht vom Ende des Engagements auch für das Team um Sir Dave Brailsford überraschend gekommen zu sein: „Diese Nachricht wurde gerade erst angekündigt; wir können nicht vorhersagen, was ab 2020 passieren wird, und es gibt keine Garantien. Was auch immer passiert, wir werden dafür sorgen, dass es auf die eine oder andere Weise Klarheit über die Zukunft des Teams vor der Tour de France im kommenden Juli gibt“, heißt es in dem offenen Brief. Zur Zeit befindet sich Team Sky im Trainingslager.

Weiter heißt es in dem offenen Brief: „Wenn wir einen neuen langfristigen Partner finden können, der das Team in eine neue Ära führt, dann werden wir das tun. Und wir werden alles tun, was wir können, um dies in den kommenden Wochen und Monaten zu erreichen. Ebenso muss jeder zukünftige Partner der richtige Partner sein – einer, der unser Ethos teilt und sich für unsere Werte einsetzt“.

Erst vor wenigen Tagen hatte Sky das neue Trikot für die Saison 2019 vorgestellt, das oben im Bild an Geraint Thomas zu sehen ist. Thomas, der die Tour de France 2018 gewann, hat bereits angekündigt, auch 2019 bei der Tour auf Sieg fahren zu wollen.

Natürliches Ende einer langen Ära oder Sponsoring ohne Imagegewinn? Was denkt ihr über die Gründe für das Aus für Team Sky?

Infos: Mitteilung/Redaktion / Foto: Team Sky
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Kein Team Sky mehr ab 2020. Der TV-Anbieter kündigte heute überraschend an, dass er seinen Besitz und das Sponsoring von Team Sky am 31. Dezember 2019 beenden wird.


    → Den vollständigen Artikel „Pro-Teams 2019: Kein Team Sky mehr ab 2020“ im Newsbereich lesen


    [img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/42/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMTIvVGVhbS1Ta3ktMjAxOS1HZXJhaW50LVRob21hcy5qcGc.jpg[/img]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!