Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
rennrad-outfit-poc-8894
rennrad-outfit-poc-8894
Die POC Thermal VPDs Bib Shorts ist an der Vorderseite komplett winddicht und wasserabweisend beschichtet
Die POC Thermal VPDs Bib Shorts ist an der Vorderseite komplett winddicht und wasserabweisend beschichtet - das ist ideal für kühle Herbsttage und spendiert auch bei sehr kühlen Temperaturen noch viel Komfort.
An der Rückseite kommt Stoff zum Einsatz, der wesentlich atmungsaktiver ist
An der Rückseite kommt Stoff zum Einsatz, der wesentlich atmungsaktiver ist - das ist deutlich spürbar und sorgt dafür, dass es innerhalb der Hose nicht zu schwitzig wird.
Die Beinabschlüsse sind mit einem breiten, silikonierten Bündchen gestaltet
Die Beinabschlüsse sind mit einem breiten, silikonierten Bündchen gestaltet - das bietet auch auf kalter Haut sehr viel Halt.
Der komplette Oberkörper und die Träger sind aus Netzmaterial geschneidert
Der komplette Oberkörper und die Träger sind aus Netzmaterial geschneidert - denn hier sorgen andere Bekleidungsschichten für Wärme.
Das POC Essential Road Mid LS Jersey kam in einer auffälligen Farbkombination zum Test
Das POC Essential Road Mid LS Jersey kam in einer auffälligen Farbkombination zum Test - gut sichtbare Farben erhöhen gerade im Herbst die passive Sicherheit.
Drei Taschen bieten ordentlich Stauraum
Drei Taschen bieten ordentlich Stauraum - sie sind gut platziert und einfach zu erreichen.
Sieht eng aus, passt aber perfekt
Sieht eng aus, passt aber perfekt - der eng anliegende Kragen lässt keinen Fahrtwind eindringen.
Der reflektierende Schriftzug erhöht die Sichbarkeit
Der reflektierende Schriftzug erhöht die Sichbarkeit - durch den recht dünnen Stoff ist die Netzstruktur des Base Layers zu erkennen.
Ein breiter Bund hält das Trikot am richtigen Platz
Ein breiter Bund hält das Trikot am richtigen Platz - er beschränkt sich auf den Rücken und die Seite.
Tasche mit Zipper für das Smartphone
Tasche mit Zipper für das Smartphone - sie ist auch während der Fahrt gut zu erreichen.
Das POC Essential Layer LS ist aus sehr dünnem Stoff gefertigt
Das POC Essential Layer LS ist aus sehr dünnem Stoff gefertigt - der Schnitt ist verhältnismäßig großzügig.
Die Netzstruktur ist deutlich ausgeprägt
Die Netzstruktur ist deutlich ausgeprägt - unter den Armen kommt ein Streifen glatter Stoff zum Einsatz.
Doppelt Mesh ist immer noch sehr atmungsaktiv
Doppelt Mesh ist immer noch sehr atmungsaktiv - die Passform des Base Layers könnte durchaus etwas enger sein.
Die POC Thermal Legs bieten eine tolle Kombination aus Wärme an der richtigen Stelle und hoher Atmungsaktivität
Die POC Thermal Legs bieten eine tolle Kombination aus Wärme an der richtigen Stelle und hoher Atmungsaktivität - zudem eine super Passform - Testsieg.
Der reflektierende Annäher ist sehr gut platziert
Der reflektierende Annäher ist sehr gut platziert - ein Schriftzug findet sich nur auf dem linken Bein.
Die Flachnähte bieten hohen Komfort und sind gut platziert
Die Flachnähte bieten hohen Komfort und sind gut platziert - die Kniekehle bleibt nahtfrei.

Das POC Herbst-Set im Rennrad-Bekleidungs Test: Das Wetter im Herbst ist launisch, daher ist es nicht immer einfach, die passende Rennrad-Bekleidung zu finden. Zur besseren Orientierung haben wir fünf Herbst-Sets namhafter Hersteller für euch unter die Lupe genommen. Hier erfahrt ihr, wie sich das Outfit von POC geschlagen hat.

POC ist seit vielen Jahren Bekleidungs-Ausrüster für den Radsport. Die Schweden sind bekannt dafür, immer wieder mit innovativen Produkten an der passiven Sicherheit für Radfahrer zu arbeiten. Sie bieten eine breite Auswahl an Rennrad-Helmen und Rennrad-Bekleidung und rüsten zudem auch Wintersportler aus. In der Kategorie beste Helmmarke habt ihr POC beim Rennrad-News User Award 2021 auf Platz 2 gewählt.

Diashow: Test Rennrad-Bekleidung 2021: Herbst-Set von POC
Die Beinabschlüsse sind mit einem breiten, silikonierten Bündchen gestaltet
Die Netzstruktur ist deutlich ausgeprägt
Sieht eng aus, passt aber perfekt
Drei Taschen bieten ordentlich Stauraum
Die Flachnähte bieten hohen Komfort und sind gut platziert
Diashow starten »

rennrad-outfit-poc-8894
# rennrad-outfit-poc-8894

Hier findet ihr allgemeine Tipps zu Rennrad-Bekleidung im Herbst

POC Thermal VPDs Bib Shorts Test

Obwohl der Name es vermuten lässt, ist die POC Thermal VPDs Bib Shorts innen nicht gefüttert. Allerdings ist die komplette Vorderseite aus einem winddichten und wasserabweisenden Stoff geschneidert. Das wirkt sich beim Tragen so stark aus, dass man durchaus von einer „Thermal“ Bib Short sprechen kann, also einer wärmenden Rennradhose. Zumal die Beine auch etwas länger als bei den „normalen“ Bib Shorts von POC geschnitten sind. Auch am Bauch ist der Stoff weiter nach oben gezogen und schützt sehr effektiv vor kaltem Wind.

Am Rücken und auf der Rückseite der Beine kommt deutlich dünnerer Stoff zum Einsatz, der sehr elastisch und hoch dampfdurchlässig ist. Damit sorgt er nicht nur für eine ausgezeichnete Passform, sondern auch sehr effektiv dafür, dass es in der POC Thermal VPDs Bib Shorts nicht zu warm und schwitzig wird.

Derart ausgestattet lässt sich die POC Bib Shorts sehr komfortabel in einem breiten Temperaturfenster fahren. Wobei die Hose ganz klar nicht für heiße Sommertage geeignet ist. In Verbindung mit den angenehmen und nicht zu warmen POC Thermal Legs lässt sich die Thermal VPDs auch im Winter nutzen.

Die Träger sind komplett aus Netzmaterial geschneidert und sehr flexibel. Am Rücken ist der Mesh-Stoff sehr weit nach oben gezogen. Die Beinabschlüsse sind sehr breit und komplett mit kleinen Punkten silikonisiert. Sie bieten damit den Hosenbeinen sowohl auf nackter Haut, als auch auf Knie- oder Beinlingen sehr viel Halt.

Das Sitzpolster ist sehr flexibel und komfortabel, kommt in Sachen Tragekomfort jedoch nicht ganz an den Testsieger von Gore Wear heran. Tragekomfort, Verarbeitung und die größengerechte Passform der POC Thermal VPDs Bib Shorts bieten ansonsten keinen Anlass zu Kritik. Lediglich die Reflexelemente am Rücken sind recht hoch angesetzt und können deshalb vom Trikot abgedeckt werden. Die Reflexion des Schriftzuges am linken Bein ist eher schwach ausgeprägt.

Die POC Thermal VPDs Bib Shorts ist an der Vorderseite komplett winddicht und wasserabweisend beschichtet
# Die POC Thermal VPDs Bib Shorts ist an der Vorderseite komplett winddicht und wasserabweisend beschichtet - das ist ideal für kühle Herbsttage und spendiert auch bei sehr kühlen Temperaturen noch viel Komfort.
An der Rückseite kommt Stoff zum Einsatz, der wesentlich atmungsaktiver ist
# An der Rückseite kommt Stoff zum Einsatz, der wesentlich atmungsaktiver ist - das ist deutlich spürbar und sorgt dafür, dass es innerhalb der Hose nicht zu schwitzig wird.
Die Beinabschlüsse sind mit einem breiten, silikonierten Bündchen gestaltet
# Die Beinabschlüsse sind mit einem breiten, silikonierten Bündchen gestaltet - das bietet auch auf kalter Haut sehr viel Halt.
Der komplette Oberkörper und die Träger sind aus Netzmaterial geschneidert
# Der komplette Oberkörper und die Träger sind aus Netzmaterial geschneidert - denn hier sorgen andere Bekleidungsschichten für Wärme.

Infos kompakt und Preise

  • Bib Shorts mit winddichter und wasserabweisender Front
  • Reflexelemente am Rücken (Schriftzug am linken Bein)
  • Schnitt eng anliegend
  • Ausstattung Träger und hochgezogener Rücken aus Netzmaterial, gummierte Beinabschlüsse
  • Taschen
  • Farben Schwarz
  • Herstellungsland Albanien
  • Pflege waschbar bis 30 Grad Celsius
  • Materialien 84 % Polyester, 16 % Elasthan
  • Gewicht 187 g (gewogen, M)
  • Größen XS, S, M (getestet), L, XL, XXL
  • www.pocsports.com

Preis: UVP 180 €

Unsere Empfehlung: Sehr angenehm zu tragende Bib Shorts für Temperaturen unter 15 Grad. Eine der besten Bib Shorts für Herbst und Frühjahr aus unserem Vergleich.

POC Essential Road Mid LS Jersey Test

POC stuft das Essential Road Mid LS Jersey als mittelschweres Trikot für „off season rides“ ein. Ohne Jacke oder Weste sehen wir es am ehesten in Verbindung mit kurzer Hose, denn es ist recht luftdurchlässig und wärmt eher wenig. Daher also vorzüglich für intensive Einheiten an milden Herbsttagen geeignet.

Das Trikot ist komplett in der gleichen, hochwertigen Stoffqualität gefertigt und hat eine recht enge Passform. Unserem Tester mit einer Größe von 1,76 Meter und 66 kg passte es im Stehen perfekt. In aggressiver Sitzposition auf dem Rennrad fand sich im Brustbereich jedoch ein wenig Stoff zu viel. Das mag jedoch bei einem Träger mit muskulöserem Oberkörper anders aussehen. Ansonsten passt das Trikot wunderbar, der Halsabschluss sitzt stramm, ohne zu eng zu sein. Sehr gut.

Der Stoff hat ein hochwertig wirkendes Finish und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an. Der Frontzipper läuft sehr leicht ist aber nur am Hals mit einer Windleiste ausgestattet. Bei hohem Tempo hat man deshalb verstärkt Zugluft im Bereich des Zippers. Das kann auf langen Abfahrten im Herbst ungangenehm sein. Die drei Rückentaschen sind gut platziert und mit unterschiedlicher Größe sehr funktionell. Auch die Tasche mit seitlichem Zipper lässt sich während der Fahrt sehr einfach nutzen.

Das POC Essential Road Mid LS Jersey kam in einer auffälligen Farbkombination zum Test
# Das POC Essential Road Mid LS Jersey kam in einer auffälligen Farbkombination zum Test - gut sichtbare Farben erhöhen gerade im Herbst die passive Sicherheit.
Drei Taschen bieten ordentlich Stauraum
# Drei Taschen bieten ordentlich Stauraum - sie sind gut platziert und einfach zu erreichen.
Sieht eng aus, passt aber perfekt
# Sieht eng aus, passt aber perfekt - der eng anliegende Kragen lässt keinen Fahrtwind eindringen.
Der reflektierende Schriftzug erhöht die Sichbarkeit
# Der reflektierende Schriftzug erhöht die Sichbarkeit - durch den recht dünnen Stoff ist die Netzstruktur des Base Layers zu erkennen.
Ein breiter Bund hält das Trikot am richtigen Platz
# Ein breiter Bund hält das Trikot am richtigen Platz - er beschränkt sich auf den Rücken und die Seite.
Tasche mit Zipper für das Smartphone
# Tasche mit Zipper für das Smartphone - sie ist auch während der Fahrt gut zu erreichen.

Infos kompakt und Preise

  • Langarm-Trikot mit sportlichem Schnitt
  • Reflexelemente Hals, linker Arm, Rücken mitte und links
  • Schnitt eng anliegend
  • Ausstattung durchgehender Frontzipper mit Windleiste nur am Hals, dünner elastischer Abschlussbund am Rücken
  • Taschen 3 Rückentaschen, 1 Zipper-Tasche
  • Farben Blau/Blau, Grau/Orange, Schwarz/Grau
  • Herstellungsland Litauen
  • Pflege waschbar bis 30 Grad Celsius
  • Materialien 80% Polyamid, 20% Elasthan
  • Gewicht 245 g (gewogen, M)
  • Größen XS, S, M (getestet), L, XL, XXL
  • www.pocsports.com

Preis: UVP 150 €

Unsere Empfehlung: Sehr angenehm zu tragendes Langarm-Trikot für milde Herbsttage über 12 Grad.

POC Essential Layer LS Test

Der POC Essential Layer LS ist ein sehr dünner Langarm-Unterzieher, den man bei fast jedem Wetter einsetzen kann. Allerdings sollte man keine große Wärmeleistung erwarten, denn der Stoff ist sehr dünn und eher dazu gedacht, den Schweiß von der Haut zu transportieren und zu verdampfen oder an die nächste Bekleidungsschicht weiter zu geben.

Das Shirt sitzt eng, aber nicht hauteng, zumindest war das bei unserem Tester und Größe M der Fall. Die Länge der Ärmel und des Torsos sind großzügig bemessen, so dass man auch im Herbst oder Winter nicht mit hochrutschenden Bündchen zu kämpfen hat. Der Stoff mit deutlicher Netzstruktur trägt sich angenehm auf der Haut. Das Netzmuster ist stark ausgeprägt und zeichnet sich oft auch nach außen auf ein darüber getragenes Trikot ab.

An der Seite des Körpers und der Innenseite der Arme wird ein Stoff ohne Netzstruktur verwendet. Das POC Essential Layer LS ist komplett mit Flachnähten verarbeitet.

Das POC Essential Layer LS ist aus sehr dünnem Stoff gefertigt
# Das POC Essential Layer LS ist aus sehr dünnem Stoff gefertigt - der Schnitt ist verhältnismäßig großzügig.
Die Netzstruktur ist deutlich ausgeprägt
# Die Netzstruktur ist deutlich ausgeprägt - unter den Armen kommt ein Streifen glatter Stoff zum Einsatz.
Doppelt Mesh ist immer noch sehr atmungsaktiv
# Doppelt Mesh ist immer noch sehr atmungsaktiv - die Passform des Base Layers könnte durchaus etwas enger sein.

Infos kompakt und Preise

  • Dünnes Funktionsunterhemd mit Netzstruktur
  • Schnitt körpernah bis eng anliegend
  • Farben Weiß, Schwarz, Blau, Grün
  • Herstellungsland Litauen
  • Pflege waschbar bis 30 Grad Celsius
  • Materialien 94 % Polyester, 6 % Elasthan
  • Gewicht 93 g (gewogen, M)
  • Größen XS, S, M (getestet), L, XL, XXL
  • www.pocsports.com

Preis: UVP 70 €

Unsere Empfehlung: Dünner Base Layer mit guter Funktion, aber ohne große Wärmeleistung. Eher für milde Temperaturen geeignet.

POC Thermal Legs Test

Die POC Thermal Legs sind lange Beinlinge, die Fahrer*innen entgegenkommen, die nicht ganz so kälteempfindlich sind, dafür aber viel Bewegungsfreiheit und keinen Wärmestau an den Beinen haben möchten.

Der Hauptstoff ist recht dünn und sehr atmungsaktiv. An der Vorderseite der Knie setzt POC auf eine leichte Fütterung durch gebürstetes Fleece an der Innenseite des Stoffes. Diese Kombination ist sehr funktionell und wirklich angenehm zu tragen. Denn meist sind es die Knie, an denen es vorrangig kalt wird. Die sind durch das Fleece gut gewärmt, ansonsten profitiert man von der ausgezeichneten Atmungsaktivität, so fühlen sich die Beinlinge auch auf anstrengenden Bergauf-Passagen nicht schwitzig an. Der „wärmere“ Bereich ist zudem von der Größe und Platzierung optimal gestaltet. Trägt man lange Wintersocken, ist genau der Bereich gefüttert, der zwischen Bib Shorts und Socken offen liegt – und zwar nur an der Vorderseite, die dem Fahrtwind ausgesetzt ist.

Die Passform ist hervorragend und größengerecht. Die Beinlinge werden am Oberschenkelansatz von einem breiten Bund gehalten, der sehr dünn ist und kein bisschen aufträgt. Die POC Thermal Legs sitzen eng, aber nicht zu straff und haben eine perfekte Länge, die bis zu den Knöcheln geht. In der Kniekehle ist keine Naht, auch beim schnellen Pedalieren tragen sich die dünnen Beinlinge äußerst komfortabel. Zudem lassen sie sich klein zusammenfalten und passen in jede Trikottasche. Alles in allem ein sehr stimmiges Paket für kalte Herbsttage und damit der Testsieg in dieser Kategorie.

Die POC Thermal Legs bieten eine tolle Kombination aus Wärme an der richtigen Stelle und hoher Atmungsaktivität
# Die POC Thermal Legs bieten eine tolle Kombination aus Wärme an der richtigen Stelle und hoher Atmungsaktivität - zudem eine super Passform - Testsieg.
Der reflektierende Annäher ist sehr gut platziert
# Der reflektierende Annäher ist sehr gut platziert - ein Schriftzug findet sich nur auf dem linken Bein.
Die Flachnähte bieten hohen Komfort und sind gut platziert
# Die Flachnähte bieten hohen Komfort und sind gut platziert - die Kniekehle bleibt nahtfrei.

Infos kompakt und Preise

  • Lange Beinlinge
  • Wasserabweisend beschichtet
  • Reflexelemente Aufnäher an der Wade
  • Schnitt eng anliegend
  • Ausstattung breiter Bund am Oberschenkel, gebürstete Fleece-Innenseite am Knie
  • Farben Schwarz
  • Herstellungsland Albanien
  • Pflege waschbar bis 30 Grad Celsius
  • Materialien 80 % Polyamid, 20 % Elasthan
  • Gewicht 109 g (gewogen, M-L)
  • Größen S, M (getestet), L
  • www.pocsports.com

Preis: UVP 70 €

Unsere Empfehlung: Atmungsaktive und komfortable Beinlinge für Temperaturen unter 12 Grad.

Fazit – Herbst-Set 2021 von POC

POC hat ein qualitativ sehr hochwertiges Herbst-Set in unseren Test geschickt, aus dem vor allem die VPDs Bib Shorts und die Thermal Legs Beinlinge hervorstechen. Die Bib Shorts bietet durch die winddichte Vorderseite einen tollen Komfort über ein sehr breites Temperaturfenster und funktioniert gerade in Verbindung mit den sehr durchdachten Thermal Legs bis in den Winter hinein einwandfrei. Essential Layer und Essential Road Mid LS Jersey sind – wie die anderen Teile auch – top verarbeitet. Die Oberteile im Test sind eher für milde Herbsttemperaturen geeignet. Die Schnitte scheinen für sehr muskulöse Oberkörper entworfen zu sein, für unseren Tester fielen sie etwas zu groß aus.

Pro
  • Hochwertige Materialien
  • Einwandfreie Verarbeitung
  • Trikot auch in Signalfarben erhältlich
Contra
  • Hohes Preisniveau
  • Trikot ohne durchgehende Windleiste am Reißverschluss

Wie sind eure Erfahrungen mit Herbst Rennrad-Kleidung von POC, habt ihr spezielle Empfehlungen?


Hier die weiteren Tests von Rennrad-Bekleidung für den Herbst 2021

Text: Harald Englert / Fotos: Moritz Zimmermann

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!