Mit dem Pinarello Dogma F10 KOS kommt eine Sonderedition zum Sieg Christopher Froomes bei der Vuelta in den Handel. Der Rennbolide sieht stark nach dem Ferrari unter den Racebikes aus – die Farben lehnen sich aber natürlich an die spanische Nationalflagge an.

PINARELLO DOGMA F10 KOS
# PINARELLO DOGMA F10 KOS

“Wie er es immer tut, flog Fausto Pinarello persönlich am 9. September nach Madrid, um Chris Froome sein besonderes Pinarello Dogma F10 zu überbringen”, heißt es in der Pressemitteilung. Damit sollte nicht nur der Sieg der spanischen Radrundfahrt gewürdigt werden, sondern auch, dass Froome in diesem Jahr das prestigeträchtige Double aus Tour de France und Vuelta gewonnen hat.

Pinarello Dogma F10 KOS
# Pinarello Dogma F10 KOS

Natürlich soll das Dogma F10 KOS ein Sammlerstück bleiben. Es kann ab sofort bestellt werden (und danach sogar in UCI Wettbewerben eingesetzt werden, denn der Rahmen hat den Segen des weltweiten Radsportverbandes).

Für ein limitiertes Modell ist die Größenauswahl riesig. 11 Rahmenhöhen sind zu haben: 440, 465, 500, 515, 530, 540, 550, 560, 575, 595, 620 mm. Mehr Infos: http://www.pinarello.com/en/

Preis und Verfügbarkeit sind aktuell noch nicht bekannt.

Fotos:Pinarello / Quelle: Pressemitteilung
  1. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!