Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Orbea Orca Aero soll seinen Fahrer*innen 15 Watt Leistung bei 40 km/h ersparen
Das neue Orbea Orca Aero soll seinen Fahrer*innen 15 Watt Leistung bei 40 km/h ersparen - die Trinkflasche und die Toolbox verbessern die Aerodynamik, sind aber nicht UCI konform und können deshalb entfernt werden.
Allein 2 % der berühmten Marginal Gains im Kampf gegen den Wind erzielt das Cockpit mit versteckt liegenden Leitungen und Zügen.
Allein 2 % der berühmten Marginal Gains im Kampf gegen den Wind erzielt das Cockpit mit versteckt liegenden Leitungen und Zügen.
Zur besseren ergonomischen Anpassung sind der Vorbau und der flächige Aero-Lenker getrennt.
Zur besseren ergonomischen Anpassung sind der Vorbau und der flächige Aero-Lenker getrennt.
Ob die im Windkanal optimierte Form in der Praxis schneller macht, testete Orbea auf der Radrennbahn mit Fahrern des baskischen Euskatel-Teams
Ob die im Windkanal optimierte Form in der Praxis schneller macht, testete Orbea auf der Radrennbahn mit Fahrern des baskischen Euskatel-Teams - die angegebenen Watt-Ersparnisse beruhen auf den Daten dieses Tests.
Der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr...
Der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr...
...und die Luftstromleitung zum Hinterrad wurden optimiert.
...und die Luftstromleitung zum Hinterrad wurden optimiert.
Auch das Unterrohr und die spezielle Trinkflasche zusammen lassen den Luftstrom besser fließen
Auch das Unterrohr und die spezielle Trinkflasche zusammen lassen den Luftstrom besser fließen - die Toolbox bringt noch einmal eine Verbesserung.
Die Gabelform wurde auf Hochprofilfelgen optimiert
Die Gabelform wurde auf Hochprofilfelgen optimiert - Orbea setzt nicht mehr auf weit ausgestellte Scheiden, die sonst oft zu sehen sind.
Kurze Kettenstreben sollen für eine direkte Kraftübertragung sorgen
Kurze Kettenstreben sollen für eine direkte Kraftübertragung sorgen - die Effizienz am Berg hat Orbea ebenfalls praktisch getestet und keine Nachteile durch das leicht höhere Gewicht des Aero-Renners festgestellt.
Orbea gibt die Reifenfreiheit mit nominell 30 mm (30-622)
Orbea gibt die Reifenfreiheit mit nominell 30 mm (30-622) - in gemessener Breite sollen laut dem Produktmanagment auch Reifen mit 32 mm passen.
Orca Aero M21e LTD
Orca Aero M21e LTD - mit SRAM Force AXS 2x12 Gruppe und Vision-Laufrädern für 5.799 €.
Orca Aero M31e LTD PWR
Orca Aero M31e LTD PWR - mit SRAM Rival AXS 2x12 Gruppe inklusive Powermeter und Fulcrum Racing 400 DB-Laufrädern für 4.799 €.
Orca Aero M20LTD
Orca Aero M20LTD - mit Shimano Ultegra 2x11 Gruppe und Fulcrum Racing 400 DB-Laufrädern für 3.999 €.
Orca Aero M20i LTD
Orca Aero M20i LTD - mit Shimano Ultegra Di2 2x12 Gruppe und Vision 40 SC Carbon-Laufrädern für 5.799 €.
Orca Aero M11e LTD
Orca Aero M11e LTD - mit SRAM Red eTap AXS 2x12 Gruppe und Vision 55 SC Carbon-Laufrädern für 8.299 €.
Orca Aero M10i LTD
Orca Aero M10i LTD - mit Shimano Dura Ace Di2 2x12 Gruppe und Dura Ace CL50 Carbon Laufrädern für 9.599 €.
Orbea Orca Aero 5
Orbea Orca Aero 5
Der Lenker ist 15° neigbar und damit an die bevorzugte Handauflage anzupassen
Der Lenker ist 15° neigbar und damit an die bevorzugte Handauflage anzupassen - an der Klemmstelle ist der Lenker konventionell rund.
Die speziellen Vorbauten sind von 70 bis 130 mm erhältlich
Die speziellen Vorbauten sind von 70 bis 130 mm erhältlich - Negativ-Winkel muss man mit anderen Vorbauten realisieren.

Mit dem Orbea Orca Aero 2022 wollen die Basken zur Spitze im Segment der Aero-Rennräder aufschließen. Nach Versuchsfahrten auf der Radrennbahn vermelden die Orbea Ingenieuere 15 Watt gegenüber dem Vorgänger herausgekitzelt zu haben. Neben dem neuen Rahmen und einem ergonomischen Aerocockpit spielt auch das integrierte Zubehör eine bedeutende Rolle für die aerodynamische Performance. Hier die Infos.

Orbea Orca Aero 2022 Infos und Preise

  • Komplett überarbeitetes Orbea Aero-Rennrad
  • Sportlichere und agilere Geometrie
  • Aerodynamik verbessert: 15 Watt Ersparnis gegenüber Vorgänger bei 40 km/h
  • Für 25-28 mm breite Reifen optimiert
  • Aero-Cockpit mit getrenntem Vorbau und Lenker
  • Reifenfreiheit bis 30 mm in 700c
  • Rahmengrößen sieben, von 47-60
  • Gewicht Rahmen 1.150 g*
  • Verfügbar ab sofort
  • Infos https://www.orbea.com

Preis 3.999 € bis 9.599 € | Bikemarkt: Orbea Orca kaufen

*Herstellerangabe, Größe 53

Diashow: Orbea Orca Aero 2022: Schneller mit Flasche und Toolbox
Kurze Kettenstreben sollen für eine direkte Kraftübertragung sorgen
Orca Aero M11e LTD
Orca Aero M20LTD
Ob die im Windkanal optimierte Form in der Praxis schneller macht, testete Orbea auf der Radrennbahn mit Fahrern des baskischen Euskatel-Teams
Orca Aero M21e LTD
Diashow starten »

Das neue Orbea Orca Aero soll seinen Fahrer*innen 15 Watt Leistung bei 40 km/h ersparen
# Das neue Orbea Orca Aero soll seinen Fahrer*innen 15 Watt Leistung bei 40 km/h ersparen - die Trinkflasche und die Toolbox verbessern die Aerodynamik, sind aber nicht UCI konform und können deshalb entfernt werden.
Allein 2 % der berühmten Marginal Gains im Kampf gegen den Wind erzielt das Cockpit mit versteckt liegenden Leitungen und Zügen.
# Allein 2 % der berühmten Marginal Gains im Kampf gegen den Wind erzielt das Cockpit mit versteckt liegenden Leitungen und Zügen.
Zur besseren ergonomischen Anpassung sind der Vorbau und der flächige Aero-Lenker getrennt.
# Zur besseren ergonomischen Anpassung sind der Vorbau und der flächige Aero-Lenker getrennt.

Was ist neu?

Im Bestreben Aerodynamik, Steifigkeit und Leichtgewicht unter einen Hut zu bringen, soll das neue Orbea Orca Aero 2022 eine neue Bestmarke setzen. Der Hersteller mit Produktion im baskischen Teil Spaniens hat in seinem neuen Aero-Rennrad die Entwicklungs-Erfahrung aus dem Zeitfahrrad Ordu bei der Simulation eingebracht und davon ausgehend die neuen Formen im Windkanal erprobt. Ebenso wurden die dort gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis auf der Radrennbahn überprüft.

Durch eine Vielzahl von Detailverbesserungen wollen die Basken eine – für ein Aero-Rennrad drastische – Wattersparnis von 15 Watt gegenüber dem Vorgänger bei 40 km/h erzielt haben. Das haben sie nicht wie üblich mit dem Rad allein im Windkanal ermittelt, sondern zusätzlich auf der Radrennbahn mit einem Fahrer des baskischen Euskatel-Teams erarbeitet. Dabei kamen Laufradsätze mit 55 mm hohen Felgenprofilen zum Einsatz, die das Team fährt, also Dura Ace und Vision-Modelle. Die Bestmarke erzielte der Fahrer in der Position an den Hoods. Bei 50 km/h lag die Energie-Ersparnis durch die bessere Aerodynamik sogar bei 28 Watt.

Aero-Optimierung von Rahmen und Gabel

Unter anderem verbessert das neue, horizontal ausgerichtete Oberrohr das Strömungsverhalten. Unterrohr und Sitzrohr wurden aerodynamisch für 25-28 mm breite Reifen optimiert, wobei der obere Teil des Sitzrohres auch den Luftstrom über dem Hinterrad positiv beeinflussen soll. Modifiziert wurden auch die Übergänge zwischen Steuerrohr und Unterrohr sowie Sitzrohr und Sitzstreben, die sich in der Aero-Entwicklung als wichtige Bereiche herauskristallisiert haben. Zudem haben die Basken die neue Gabel von vorneherein für Hochprofilfelgen optimiert. Und nicht zuletzt soll allein die Kombination aus einem neuen Aero-Lenker mit separatem Vorbau sowie der sehr tiefen Sattelstütze den Luftwiderstand um 2 % reduziert haben.

Ob die im Windkanal optimierte Form in der Praxis schneller macht, testete Orbea auf der Radrennbahn mit Fahrern des baskischen Euskatel-Teams
# Ob die im Windkanal optimierte Form in der Praxis schneller macht, testete Orbea auf der Radrennbahn mit Fahrern des baskischen Euskatel-Teams - die angegebenen Watt-Ersparnisse beruhen auf den Daten dieses Tests.

OC2 ICR Vorbau: Der Orca Aero-Vorbau ist nicht neu. Die in 7 Längen zwischen 70 und 130 mm verfügbare Komponente wird bereits eingesetzt. Neu gestaltet wurde lediglich die Frontplatte und die Computerhalterung, die jetzt eine Neigungsverstellung ermöglicht, um die Radcomputer-Ausrichtung besser auf die Sitzposition abzustimmen.

OC3 Aero Lenker: In Kombination mit dem OC ICR Vorbau lässt sich die „Tragfläche“ des neuen Aero-Lenkers in einem Bereich von 15° einstellen. Außerdem beginnt die Breitenauswahl schon bei 360 mm (Mitte zu Mitte an den Hoods gemessen), was ebenfalls auf das Konto der Aerodynamik einzahlt. Ein leichter Flare von 5° soll auch bei schmalen Lenkern den passenden Hebel und Kontrolle im Sprint bieten. Ein Kabelkanal unter dem Lenker erlaubt die gut zugängliche, aber gleichzeitig windschnittige Kabel- und Leitungsverlegung.

Orca OMX Aero Sattelstütze: Wie die meisten Aero-Rennräder hat auch das Orbea Orca Aero eine eigene Carbon-Sattelstütze. Orbea hat bei der neuen, sehr tiefen Stütze (50 mm) besonderen Wert auf Einstellbarkeit gelegt. Anpassungen von bis zu 25 mm im Setback und +/-10° in der Neigung sind möglich.

Trinkflasche und Toolbox

Werkzeugbox als Aero-Trick: Orbea integriert eine Toolbox hinter dem Vorderrad an den Rahmen. Genau wie der Flaschenhalter soll die Box für Mini-Tool und Co. nicht nur praktisch sein, sondern auch den Aero-Vorteil vergrößern.

Aero-Trinkflasche: Orbea gibt dem Orca Aero eine eigene Trinkflasche samt Halter mit, um weitere Marginal Gains zu erzielen. Wie das 3T Exploro soll das Orca Aero sogar schneller sein, wenn die Flasche an ihrem Platz im spezifischen Halter ist. Alternativ gibt es zwei paar gewöhnliche Gewinde-Einsätze für normale Halter.

Der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr...
# Der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr...
...und die Luftstromleitung zum Hinterrad wurden optimiert.
# ...und die Luftstromleitung zum Hinterrad wurden optimiert.
Auch das Unterrohr und die spezielle Trinkflasche zusammen lassen den Luftstrom besser fließen
# Auch das Unterrohr und die spezielle Trinkflasche zusammen lassen den Luftstrom besser fließen - die Toolbox bringt noch einmal eine Verbesserung.
Die Gabelform wurde auf Hochprofilfelgen optimiert
# Die Gabelform wurde auf Hochprofilfelgen optimiert - Orbea setzt nicht mehr auf weit ausgestellte Scheiden, die sonst oft zu sehen sind.
Kurze Kettenstreben sollen für eine direkte Kraftübertragung sorgen
# Kurze Kettenstreben sollen für eine direkte Kraftübertragung sorgen - die Effizienz am Berg hat Orbea ebenfalls praktisch getestet und keine Nachteile durch das leicht höhere Gewicht des Aero-Renners festgestellt.
Orbea gibt die Reifenfreiheit mit nominell 30 mm (30-622)
# Orbea gibt die Reifenfreiheit mit nominell 30 mm (30-622) - in gemessener Breite sollen laut dem Produktmanagment auch Reifen mit 32 mm passen.

Orbea Orca Aero Ausstattung: ab Ultegra 2×11 aufwärts

Eins vorab: Alles in Mattschwarz oder bunt wie ein Kanarienvogel ist möglich – das können Kund*innen beim neuen Orbea Orca Aero 2022 selbst entscheiden. Denn alle Modelle sind Teil des Orbea MyO-Programms. Hier lassen sich die Farben individuell kombinieren und der Rahmen mit der persönlichen Signatur versehen.

Lobenswerterweise gibt Orbea allen Orca Aero-Modellen außerdem das identische, hochwertige OMX Carbon-Rahmnenset mit auf den Weg. Mit enthalten im Paket sind immer auch die Carbon Aero-Sattelstütze, das Cockpit mit dem Carbon Aero-Lenker und dem ICS-Vorbau für die integrierte Zugverlegung sowie die spezifische Trinkflasche und die Toolbox für das Unterrohr. So machen nur die Schaltgruppen und die verwendeten Laufräder mit den passenden Reifen die Unterschiede in der Modellhierarchie – einfach zu verstehen und fair.

Daran gemessen relativ günstig ist das Einstiegsniveau bei den Modellvarianten. Los geht es ab 3.999 € mit einer mechanisch schaltenden Shimano Ultegra 2×11 Gruppe am Orbea Orca Aero M20LTD. Aero Carbon-Laufräder, die erfahrungsgemäß die Aerodynamik noch einmal ein gutes Stück verbessern, sind hier aber nicht an Bord. Alle weitere Varianten kommen mit 2×12 Schaltungen. Interessant ist auch das nächst teurere Modell, das mit SRAM Rival eTap AXS 2×12 Funkschaltung kommt und für 4.799 € auch das Rival Powermeter bereits an Bord hat. Das Top-Modell mit der neuen Shimano Dura Ace Di2-Gruppe. Es kostet 9.599 € und bringt zu diesem Preis auch die neuen Shimano Dura Ace Aero-Carbonlaufräder mit. Die Ausstattungen im Detail gibt es in der Tabelle zum Ausklappen.


 Orca Aero M10iLTDOrca Aero M11eLTDOrca Aero M21eLTDOrca Aero M20iLTDOrca Aero M31eLTD PWROrca Aero M20LTD
Preis 9.599 €8.299 €5.799 €5.799 €4.799 €3.999 €
RahmenCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mmCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mmCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mmCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mmCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mmCarbon OMX disc, Monocoque, HS 1,5”, BB 386, 12x142 mm
GabelOMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
OMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
OMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
OMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
OMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
OMX Vollcarbon
1-1/8” - 1,5” tappered, 12x100mm
Schalt- und AntriebsgruppeShimano Dura Ace Di2 2x12SRAM Red eTap AXS 2x12 SRAM Force eTap AXS 2x12Shimano Ultegra Di2 2x12 SRAM Rival eTAP AXS 2x12Shimano Ultegra R8000 2x11
Kurbel / ZähneDura-Ace R9200 / 52-36tSRAM Red eTap AXS / 48-35t
SRAM Force Dub 48-35tShimano Ultegra R8100 / 52-36tSRAM Rival AXS Powermeter Dub 48-35 TShimano Ultegra / 52-36
Ritzel / ZähneShimano Dura Ace / 11-30tSRAM XG-1290 / 10-28t (optional SRAM XG-1290 10-33t)SRAM XG-1270 / 10-28t (optional SRAM XG-1270 10-28t)Shimano Ultegra R8100 / 11-30t (optional 11-34)SRAM XG-1250 / 10-30t (alternativ 10-36t)Shimano Ultegra R8000 / 11-30t
Bremsen Shimano Dura Ace hydr. Discbremse 160/160 mmSRAM Red eTap AXS hydr. Disc, 160/160 mmSRAM Force hydraulic DiscShimano Ultegra R8170 hydraulic DiscSRAM Rival hydraulic DiscShimano Ultegra hydraulic Disc
LaufradsatzShimano Dura Ace C50 Disc Carbon TL CLVision 55 SC Disc Carbon TLR CLVision 40 SC Disc Carbon TLR CLVision 40 SC Disc Carbon TLR CLFulcrum Racing 400 DBFulcrum Racing 400 DB
Reifen / GrößeVittoria Corsa Competition G2.0 TLR, 700x25cVittoria Corsa Competition G2.0 TLR, 700x25cVittoria Rubino Pro IV G2.0 TLR, 700x25cVittoria Rubino Pro IV G2.0 TLR, 700x25cVittoria Rubino IV G2.0 TLR, 700x25cVittoria Rubino IV G2.0 TLR, 700x25c
Lenker/Vorbau OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8º
OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8º
OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8º
OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8º
OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8º
OC3 Aero Road Carbon, Reach 80mm /
Orbea ICR -8ºDrop 125mm
SattelS-Works Power, Carbon-StrebenPrologo Dimension T4.0, 143 mmPrologo Dimension T4.0, 143 mmPrologo Dimension T4.0, 143 mmPrologo Dimension T4.0, 143 mmPrologo Dimension T4.0, 143 mm
SattelstützeOrbea Aero OMX, CarbonOrbea Aero OMX, CarbonOrbea Aero OMX, CarbonOrbea Aero OMX, CarbonOrbea Aero OMX, CarbonOrbea Aero OMX, Carbon
BesonderheitenAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter UnterrohrAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter UnterrohrAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter UnterrohrAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter UnterrohrAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter UnterrohrAero Trinkflasche mit Halter, Aero-Toolbox unter Unterrohr

Orca Aero M21e LTD
# Orca Aero M21e LTD - mit SRAM Force AXS 2x12 Gruppe und Vision-Laufrädern für 5.799 €.
Orca Aero M31e LTD PWR
# Orca Aero M31e LTD PWR - mit SRAM Rival AXS 2x12 Gruppe inklusive Powermeter und Fulcrum Racing 400 DB-Laufrädern für 4.799 €.
Orca Aero M20LTD
# Orca Aero M20LTD - mit Shimano Ultegra 2x11 Gruppe und Fulcrum Racing 400 DB-Laufrädern für 3.999 €.
Orca Aero M20i LTD
# Orca Aero M20i LTD - mit Shimano Ultegra Di2 2x12 Gruppe und Vision 40 SC Carbon-Laufrädern für 5.799 €.
Orca Aero M11e LTD
# Orca Aero M11e LTD - mit SRAM Red eTap AXS 2x12 Gruppe und Vision 55 SC Carbon-Laufrädern für 8.299 €.
Orca Aero M10i LTD
# Orca Aero M10i LTD - mit Shimano Dura Ace Di2 2x12 Gruppe und Dura Ace CL50 Carbon Laufrädern für 9.599 €.

Wie viele Orbea Rennräder lässt sich auch das Orca Aero im Ausstattungs-Baukasten der Basken bei der Bestellung auf die persönlichen Vorlieben trimmen. So kann etwa bereits das Basismodell mit Powermeter-Kurbeln von Shimano mit 4iiii Sensoren aufgerüstet werden, oder auch die vorgesehene 52-36 Übersetzung gegen eine bergtauglichere 50-34 getauscht und eine dazu passende 11-32 Kassette getauscht werden. Auch ein Upgrade auf Vision Aero-Laufräder ist im Baukasten möglich und es besteht die Wahl zwischen verschiedenen Sattelmodellen.

Geometrie: am Renneinsatz orientiert

Orbea bescheinigt dem neuen Orca eine noch konsequentere Wettkampfgeometrie. So hat das Orbea Orca Aero 2022 einen kürzeren Radstand und bleibt selbst in Rahmenhöhe 57 noch recht deutlich unter 1 Meter Achsabstand. Die kompakte Basis resultiert unter anderem aus den kürzeren Kettenstreben. Kurze Streben und geringer Achsabstand zusammen versprechen ein agileres Handling und Direktheit im Antritt.

Zudem bürgt ein geringerer Stack als beim Vorgänger zusammen mit einem weiter abgesenkten Tretlager für eine windschnittigere Sitzposition und gleichzeitig einen tieferen Schwerpunkt für mehr Stabilität. Schaut man sich die Stack-to-Reach-Werte genauer an, ist aber klar, dass das neue Orca Aero noch nicht auf der extrem sportlichen Seite des Spektrums liegt. Mit einem Wert von 1,44 in der mittleren von sieben Rahmengrößen, verspricht es eher eine ausgewogene Sitzposition. Im Vergleich zu Aero-Rennrädern mit betonter Race Auslegung wie dem Canyon Aeroad (1,39 in M) oder dem Merida Reacto (1,41 in M) fällt das Oberrohr kürzer aus und das Steurrohr länger – aber einen so kompakten Radstand findet man selten.

Ebenfalls eine Seltenheit: Die Carbongabel besitzen einen größenspezifischen Nachlauf für ein gleichbleibendes Gefühl am Lenker über alle Rahmengrößen hinweg.

Rahmengröße 47 49 51 53 55 57 60
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 370 mm 376 mm 380 mm 385 mm 391 mm 398 mm 404 mm
Stack 496 mm 505 mm 523 mm 542 mm 562 mm 580 mm 606 mm
STR 1,34 1,34 1,38 1,41 1,44 1,46 1,50
Lenkwinkel 71° 71,5° 72,2° 72,8° 73° 73,2° 73,2°
Sitzwinkel, real 74,5° 74° 73,7° 73,5° 73,5° 73,2° 73,2°
Oberrohr (horiz.) 507,6 mm 520,8 mm 532,9 mm 545,5 mm 557,5 mm 573,1 mm 587 mm
Steuerrohr 93,1 mm 100,8 mm 117,2 mm 134,9 mm 155,2 mm 173,2 mm 200,4 mm
Sitzrohr 459 mm 474 mm 499 mm 524 mm 544 mm 564 mm 589 mm
Überstandshöhe 717 mm 728,5 mm 750,1 mm 775 mm 794 mm 881,6 mm 835,8 mm
Kettenstreben 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm
Radstand 966,2 mm 971 mm 974,8 mm 976,1 mm 986,4 mm 996,4 mm 1.010,8 mm
Tretlagerabsenkung 76 mm 76 mm 76 mm 74 mm 74 mm 74 mm 74 mm
Einbauhöhe Gabel 370 mm 370 mm 370 mm 370 mm 370 mm 370 mm 370 mm
Orbea Orca Aero 5
# Orbea Orca Aero 5
Der Lenker ist 15° neigbar und damit an die bevorzugte Handauflage anzupassen
# Der Lenker ist 15° neigbar und damit an die bevorzugte Handauflage anzupassen - an der Klemmstelle ist der Lenker konventionell rund.
Die speziellen Vorbauten sind von 70 bis 130 mm erhältlich
# Die speziellen Vorbauten sind von 70 bis 130 mm erhältlich - Negativ-Winkel muss man mit anderen Vorbauten realisieren.

Aero bis hin zur eigenen Trinkflasche – auch wenn die Idee nicht neu ist, wie überzeugend findet ihr das Aerodesign des neuen Orbea Orca Aero?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2021 auf Rennrad-News:

Text: Jan Gathmann / Fotos: Orbea
  1. benutzerbild

    Fju

    dabei seit 10/2021

    Ich habe eben die Bestätigung für meine Reservierung erhalten. Hat super geklappt über die orbea Seite. Liefertermin Juni 2022 wird aber eine harte Wartezeit...
  2. benutzerbild

    jonez

    dabei seit 08/2021

    Ich habe eben die Bestätigung für meine Reservierung erhalten. Hat super geklappt über die orbea Seite. Liefertermin Juni 2022 wird aber eine harte Wartezeit...
    Wie viel müsstest du da dann direkt zahlen? Bei mir war die bezahlfunktion noch ausgegraut..
  3. benutzerbild

    Fju

    dabei seit 10/2021

    Wie viel müsstest du da dann direkt zahlen?
    gar nicht. Das ging dann als Reservierung an einen Händler der als verfügbar gelistet war (musst du noch der Modell Auswahl auswählen) und der wickelt den kaufprozess ab. Bei mir wird dann noch eine Anzahlung fällig.
  4. benutzerbild

    jonez

    dabei seit 08/2021

    A
    ht. Das ging dann als Reservierung an einen Händler der als verfügbar gelistet war (musst du noch der Modell Auswahl auswählen) und der wickelt den kaufprozess ab. Bei mir wird dann noch eine Anzahlung fällig.hh
    gar nicht. Das ging dann als Reservierung an einen Händler der als verfügbar gelistet war (musst du noch der Modell Auswahl auswählen) und der wickelt den kaufprozess ab. Bei mir wird dann noch eine Anzahlung fällig.
    Ahh... Dürfte ich noch fragen welche rahmengrose bei Größe deinerseits und Schritthöhe? :)
  5. benutzerbild

    Fju

    dabei seit 10/2021

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!