Die Anmeldung für die limitierten Serienfahrerplätze zur NRW Marathon Challenge 2018 ist ab sofort möglich. Serienfahrer erhalten das Trikot der Challenge nach 5 Teilnahmen kostenlos.

Die Radmarathon Challenge NRW ist eine Serie von Marathon-Veranstaltungen im Stile einer Radtouristik-Fahrt (RTF) in ganz NRW, die vom Bund Deutscher Radfahrer zusammengestellt wurde. Jeder kann an der Serie teilnehmen. Bei der Auswahl der acht Radmarathons in Nordrhein-Westfalen hat der BDR auch Wert auf landschaftliche Vielfalt gelegt. So gibt es eher flache Angebote in Gelsenkirchen, Herne, Rees, Greffen und Herbern, während bei den Radmarathons in Immendorf, Köln, und Rodenkirchen einige Höhenmeter auf die Teilnehmer warten. Der FC Greffen ist im Jahr 2018 neu dabei.

NRW Marathon Challenge 2018
# NRW Marathon Challenge 2018 - Allein 3 Termine in Köln

Alle Termine der NRW Marathon Challenge 2018 im Überblick

NRW Marathon Challenge 2018 
28. April 2018RSG Herne
13. Mai 2018RC Tornado Rees
27. Mai 2018FC Greffen
31. Mai 2018SV Herbern
17. Juni 2018RSG Ford Köln
24. Juni 2018RTC Rodenkirchen
8. Juli 2018Rad Club Buer/Westerholt
22. Juli 2018RTC Condor Immendorf

Um eine Serienauszeichnung zu erhalten, muss man sich spätestens bis zum 15.06.2018 als Serienfahrer anmelden. Die Anmeldung als Serienfahrer ist kostenlos. Zur Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen meldet man sich am Start direkt beim ausrichtenden Verein an. Alternativ ist die Anmeldung mit Rabatten online vorab bis spätestens 21.04.2018 im Rahmen der Anmeldung zur Serie möglich. Die Anmeldung zur NRW Marathon Challenge ist ab sofort offen: www.marathon-challenge.de

Wie sind eure Erfahrungen mit den Veranstaltungen der NRW-Radmarathon-Serie? Seid ihr dabei?

Infos: Pressemitteilung / Foto: RTC dasimmerdabei 04 e.V.

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden
close-image