Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Orbea Avant mit Shimano Ultegra 2x11
Orbea Avant mit Shimano Ultegra 2x11
Die Kassetten lassen sich im Orbea-Baukasten wählen
Die Kassetten lassen sich im Orbea-Baukasten wählen
Leicht profilierte Vittoria Zaffiro V Reifen in 28 mm
Leicht profilierte Vittoria Zaffiro V Reifen in 28 mm
Traditionelle Zugwege
Traditionelle Zugwege
Der Rahmen ist UCI konform
Der Rahmen ist UCI konform
Orbea Avant M20 Team D mit Shimano Ultegra 2x11 für 2.699 €
Orbea Avant M20 Team D mit Shimano Ultegra 2x11 für 2.699 €
Orbea Avant M30 Team D mit Shimano 105 2x11 für 2.299 €
Orbea Avant M30 Team D mit Shimano 105 2x11 für 2.299 €
Orbea Avant M40 Team D mit Shimano Tiagra 2x10 für 1.999 €
Orbea Avant M40 Team D mit Shimano Tiagra 2x10 für 1.999 €
Auch mit Alurahmen und Felgenbremse ist das Orbea Avant weiter im Programm – hier das Avant H50 mit Shimano Sora 2x9 für 899 €
Auch mit Alurahmen und Felgenbremse ist das Orbea Avant weiter im Programm – hier das Avant H50 mit Shimano Sora 2x9 für 899 €

Das Orbea Avant wurde für 2020 überarbeitet. Mit neuen Komponenten und einer sportlichen Langstrecken-Geometrie geht das Disc-Endurance-Rennrad der Spanier in die nächste Saison. Hier lest ihr die Infos aus der Pressemitteilung.

Orbea Avant Disc Infos und Preise

  • Endurance-Rennrad mit Monocoque-Carbon-Rahmen
  • Längere Scheiden der Carbongabel für mehr Komfort
  • Alle Modelle im MyO-Programm individualisierbar
  • 3 Modelle mit Carbonrahmen ab Shimano Tiagra 2×10 Niveau
  • Preis ab 1.999 € (Tiagra)
  • Verfügbar ab sofort
  • Infos www.orbea.com

Diashow: Neuheiten 2020 - Orbea Avant Marathon-Rennrad überarbeitet
Leicht profilierte Vittoria Zaffiro V Reifen in 28 mm
Orbea Avant M40 Team D mit Shimano Tiagra 2x10 für 1.999 €
Orbea Avant M20 Team D mit Shimano Ultegra 2x11 für 2.699 €
Orbea Avant M30 Team D mit Shimano 105 2x11 für 2.299 €
Der Rahmen ist UCI konform
Diashow starten »

Orbea Avant mit Shimano Ultegra 2x11
# Orbea Avant mit Shimano Ultegra 2x11

Details

Das Orbea Avant ist das Endurance-Rennrad im Modellprogramm der Spanier und schon seit ein paar Jahren auf dem Markt. Es gibt die Disc-Variante mit Carbon Monocoque-Rahmen sowie ein Modell auf Alurahmen-Basis mit Felgenbremsen. Das Disc-Modell erhielt für 2020 ein Update und ist jetzt in allen Varianten im MyO-Programm vertreten. Darin können sich Kunden die Farben des Orbea-Designs selbst zusammenstellen und Schlüssel-Komponenten wie die Laufräder ab Werk individualisieren.

Die Kassetten lassen sich im Orbea-Baukasten wählen
# Die Kassetten lassen sich im Orbea-Baukasten wählen
Leicht profilierte Vittoria Zaffiro V Reifen in 28 mm
# Leicht profilierte Vittoria Zaffiro V Reifen in 28 mm
Traditionelle Zugwege
# Traditionelle Zugwege
Der Rahmen ist UCI konform
# Der Rahmen ist UCI konform

Der Rahmen ist nach dem „Orbea Monocoque Performance“ (OMP) Technologie gefertigt. Unter anderem soll dabei ein spezielles Molding-Verfahren mit Steuerrohr und Tretlager aus Polyurethan unerwünschte Faltenbildung im Rahmen verhindern und gleichzeitig den Materialverbrauch reduzieren, ohne Steifigkeit zu verlieren. Bei der Gabel setzt das Avant auf längere Gabelscheiden mit flachem, abgerundetem Profil. Sie sollen ebenso wie die Faserbelegung den Komfort erhöhen.

Geometrie

Mit sieben Rahmenhöhen ist das Orbea Avant kleinschrittig bei den Rahmenhöhen aufgestellt. Orbea bescheinigt dem Rennrad die ideale Geometrie für lange Strecken. Mit den Stack-to-Reach-Werten, die wir wie immer für euch berechnet haben, liegt es tendenziell auf der sportliche Seite des Endurance-Spektrums. Auffallend ist die vergleichsweise große Absenkung des Tretlagers, die für einen tiefen Sitz im Rad sorgt.

Rahmenhöhe4749 5153565760
Sitzrohrlänge mm410440470490 510 530560
Oberrohr horizontal508520533547 559 578592
Steuerrohrwinkel º7171.571.972.472.6 72.873
Sitzrohrwinkel º74.57473.75 73.573.57373
Steuerrohrlänge mm108121138 158181200221
Radstand mm978979 989992 1002 10131025
Kettenstrebenlänge mm
Tretlagerabsenkung mm75 75 75 73737373
Stack mm520535 553 572 595614635
Reach mm364 368372 378383390398
Stack to Reach (STR)1,421,451,471,511,551,571,59
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Ausstattung

Mit dem Monocoque-Carbonrahmen ist das Orbea Avant Disc in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Los geht es auf Tiagra-Niveau für 1.999 €. Das teuerste Modell, das Orbea derzeit vollständig auf der Webseite listet, ist das Avant M20 Team-D mit Shimano Ultegra Di2 für 2.699 €.  Alle Avant rollen auf 28 mm breiten Reifen des Typs Vittoria Zaffiro (Hutchinson Fusion 5 All Season wählbar), eine Kompaktkurbel mit 50-34 Zähnen und Ritzelpakete mit maximal 34 Zähnen bei der Tiagra Gruppe und 32 Zähnen bei den anderen beiden Shimano Ensembles (!) stellen eine Hochgebirgs taugliche Marathon-Übersetzung bereit. Alle Varianten haben zudem eine Aluminium-Sattelstütze.

  • Avant M40 Team-D Shimano Tiagra 2×10, hydraulische Disc-Bremse, Orbea Alu-Laufräder mit Shimano RS470 Naben: 1.999 €
  • Avant M30 Team-D Shimano 105 2×11, hydraulische Disc-Bremse, Orbea Alu-Laufräder mit Shimano RS470 Naben: 2.299 €
  • Avant M20 Team-D Shimano Ultegra 2×11, hydraulische Disc-Bremse, Orbea Alu-Laufräder mit Shimano RS470 Naben: 2.699 €
Orbea Avant M20 Team D mit Shimano Ultegra 2x11 für 2.699 €
# Orbea Avant M20 Team D mit Shimano Ultegra 2x11 für 2.699 €
Orbea Avant M30 Team D mit Shimano 105 2x11 für 2.299 €
# Orbea Avant M30 Team D mit Shimano 105 2x11 für 2.299 €
Orbea Avant M40 Team D mit Shimano Tiagra 2x10 für 1.999 €
# Orbea Avant M40 Team D mit Shimano Tiagra 2x10 für 1.999 €
Auch mit Alurahmen und Felgenbremse ist das Orbea Avant weiter im Programm – hier das Avant H50 mit Shimano Sora 2x9 für 899 €
# Auch mit Alurahmen und Felgenbremse ist das Orbea Avant weiter im Programm – hier das Avant H50 mit Shimano Sora 2x9 für 899 €

Alle  Modelle lassen sich im Orbea MyO Programm farblich individuell gestalten. Im Online-Baukasten stehen außerdem weiter Reifen, Laufräder bis hin zu 40 mm hohen Vision Metron Disc-Carbon-Modellen sowie Kassetten mit geringerer Spreizung zur Wahl.

Was denkt ihr über das Orbea Avant? 


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Pressemitteilung, Redaktion / Fotos: Orbea
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Das Orbea Avant wurde für 2020 überarbeitet. Mit neuen Komponenten und einer sportlichen Langstrecken-Geometrie geht das Disc-Endurance-Rennrad der Spanier in die nächste Saison. Hier lest ihr die Infos aus der Pressemitteilung.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/neuheiten-2020-orbea-avant-marathon-rennrad-ueberarbeitet/]Neuheiten 2020: Orbea Avant Marathon-Rennrad überarbeitet[/url]“ ansehen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/neuheiten-2020-orbea-avant-marathon-rennrad-ueberarbeitet/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/38/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDcvQXZhbnRMYXVuY2hfTGF0ZXJhbDMuanBn.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    koutenmann

    dabei seit 11/2018

    2000 € für eine Tiagra-Ausstattung sind ganz schön sportlich. Trotzdem ein schönes Rad!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    naucrates

    dabei seit 09/2017

    ...dafür ist der Aufpreis für 105 oder Ultegra aber fair.
    Die Möglichkeit, den Rahmen individuell zu gestalten, finde ich ebenfalls sehr nett. Wo bekommt man sonst z.B. BRG mit dezenten Logos.
    [ATTACH type="full"]687489[/ATTACH]
  5. benutzerbild

    Aldemar

    dabei seit 08/2019

    Leider gibt es keine Info darüber wie schwer die Bikes sind... das M30 fände ich interessant

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!