Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nordest Miranda TI Aufbau – Allroad-Rennrad aus Titan mit Endurance-Geometrie
Nordest Miranda TI Aufbau – Allroad-Rennrad aus Titan mit Endurance-Geometrie
Den 1.750 g wiegenden Rahmen aus doppelt konifiziertem Titan gibt es sowohl solo...
Den 1.750 g wiegenden Rahmen aus doppelt konifiziertem Titan gibt es sowohl solo...
...als auch im Set mit Vollcarbongabel und King Headset im TR44 Standard
...als auch im Set mit Vollcarbongabel und King Headset im TR44 Standard
Das 44 mm Steuerrohr
Das 44 mm Steuerrohr
Steckachsen  und Flat-Mount-Standard
Steckachsen und Flat-Mount-Standard
Miranda M1 002
Miranda M1 002

Mit dem neuen Nordest Miranda TI kommt ein vergleichsweise günstiges Titan-Rahmenkit auf den Markt, das sich laut dem portugiesischen Hersteller für All-Road-Aufbauten empfiehlt. Den Rahmen solo gibt es ab 1.399 Euro. Hier die Infos.

Nordest Miranda TI Infos und Preise

  • Rahmen aus Ti3Al2.5V doppelt konifiziert
  • Vollcarbon-Gabel, tapered, 375 mm Einbauhöhe
  • Reifenfreiheit: bis 32 mm in 700c (30-622)
  • Größen: 50 cm, 52 cm, 54, cm, 56 cm, 58 cm
  • Rahmengewicht: 1.750 g*
  • Preis Rahmen 1.399 €
  • Preis Rahmenset ab 1.704 € (inkl. Carbongabel, Chris King Inset)
  • Verfügbar sofort
  • Infos https://nordestcycles.com

*Herstellerangabe, Größe 56 cm

Diashow: Neuheiten 2020: Nordest Miranda Titan Allroad-Rahmen
Miranda M1 002
...als auch im Set mit Vollcarbongabel und King Headset im TR44 Standard
Das 44 mm Steuerrohr
Nordest Miranda TI Aufbau – Allroad-Rennrad aus Titan mit Endurance-Geometrie
Steckachsen  und Flat-Mount-Standard
Diashow starten »

Nordest Miranda TI Aufbau – Allroad-Rennrad aus Titan mit Endurance-Geometrie
# Nordest Miranda TI Aufbau – Allroad-Rennrad aus Titan mit Endurance-Geometrie

Details

Der Gedanke an Radreisend stand laut Nordest Pate bei dem Entwurf für das neue Modell Miranda Ti zu entwerfen. Der Rahmen aus der Titanlegierung Ti3Al2.5V bietet Raum für Reifen bis 32 mm Breite in 700c, womit er nach heutigen Masßstäben in die Kategorie All-Road fällt – auch aktuelle Endurance-Bikes und sogar mancher Aero-Allrounder verträgt so breite Pneus. Dabei bezieht sich der Reisegedanke bei Nordest eher auf die Geometrie – zusätzliche Ösen für Gepäckträger oder Schutzbleche finden sich an Rahmen und Gabel nicht.

Passend zum Miranda Ti Rahmen bietet der Hersteller aus Portugal eine Vollcarbon-Gabel mit ebenfalls Reifenfreiheit bis 32 mm und einer Einbauhöhe von 375 mm an. Sowohl Rahmen als auch Gabel verfügen über den aktuellen Flat-Mount-Standard und sind für 12 mm-Steckachsen ausgelegt (vorne 100 mm / hinten 142 mm). Das Sattelrohr nimmt Sattelstützen mit 27,2 mm auf. Das Steuerrohr ist ZS44 ausgeführt.

Nordest Cycles ist beheimatet im Nordosten Portugals. Neben dem Miranda TI hat die Marke mit dem Albarda auch ein Gravelbike-Rahmenset aus Titan mit üppiger Reifenfreiheit bis 2,1-Zoll in 650b oder wahlweise 47 mm in 700c im Programm, das es ebenfalls als Stahlrahmen-Bike gibt.

Den 1.750 g wiegenden Rahmen aus doppelt konifiziertem Titan gibt es sowohl solo...
# Den 1.750 g wiegenden Rahmen aus doppelt konifiziertem Titan gibt es sowohl solo...
...als auch im Set mit Vollcarbongabel und King Headset im TR44 Standard
# ...als auch im Set mit Vollcarbongabel und King Headset im TR44 Standard
Das 44 mm Steuerrohr
# Das 44 mm Steuerrohr
Steckachsen  und Flat-Mount-Standard
# Steckachsen und Flat-Mount-Standard

Geometrie

Nordest offeriert das Miranda TI in 5 Standardgrößen sowie in Custom-Geometrie. Dabei verfolgt die Marke bei der Standard-Geometrie einen klaren Endurance-Ansatz, wie ei Blick auf die Geometrie-Daten zeigt.

Rahmengröße5052545658
Sitzrohrlänge mm460480500520545
Oberrohrlänge mm521528540553565
Steuerrohr mm130145160175190
Sitzwinkel Grad74,574,57473,573
Lenkwinkel Grad7171717171
Kettenstrebe mm408408408410410
Tretlager-Absenkung7676767676
Radstand mm97698499210031011
Stack mm546560574586600
Reach mm368371374377381
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Mit einem langen Steuerrohr und einem vergleichsweise kurzen horizontalen Oberrohr erzielt man in der Praxis eine stark aufrechte Sitzposition. Der Stack von 546 mm in der kleinsten Rahmenhöhe ist beachtlich. Gleichzeitig senkt Nordest das Tretlager mit 76 mm weit ab, was für einen tiefen Schwerpunkt im Rad sorgen dürfte. Für ein Disc-Rennrad kurze Kettenstreben und ein geringer Radstand sprechen für ein dennoch wendiges Set-up.

Miranda M1 002
# Miranda M1 002

Was sagt ihr zum neuen Nordest Miranda TI?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos: Pressemitteilung, Redaktion / Fotos: Nordest

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!