Die neuen Roval Terra CLX-Laufrädern hat Specialized speziell für das Rennradfahren auf und abseits der Straße entwickelt. Extrabreite Felgen und “Tubeless First”-Technik sowie DT Swiss-Innenleben sollen die Carbonlaufräder in 700c oder 650b besonders vielseitig und robust machen. Hier die Infos.

Roval Terra CLX Infos

  • Leichte Carbon Gravel-Laufradsätze
  • CLX mit 25 mm Maulweite für Reifen von 28 bis 42 mm Breite
  • CLX Evo mit 30 mm Maulweite für Reifen bis 2,1-Zoll
  • Gewicht Roval Terra CLX (nur 700c) 1.296 g (inkl. Ventile)*
  • Gewicht Roval Terra CLX Evo 650b 1.303 g / 700c 1.375 g (inkl. Ventile)*
  • Für Shimano HG oder SRAM XDR-Freilauf
  • Laufradtaschen inklusive
  • Preis 2.399 € (Evo-Laufradsatz)
  • Verfügbar sofort
  • Infos https://www.specialized.com

*Herstellerangabe

Terra CLX Evo Carbonfelge mit 25 mm Höhe
# Terra CLX Evo Carbonfelge mit 25 mm Höhe

Details

“Ein Rad, um über alle Wege zu herrschen”, führt Specialized in einer Anspielung an den Herrn der Ringe seine neue Gravel-Laufradserie Roval Terra CLX ein. Die neuen Carbon-Laufräder gibt es in zwei verschiedenen Versionen. Beiden gemeinsam ist die konsequente Auslegung auf den Tubeless-Einsatz (“Tubeless First”) und eine extrabreite Felge. Nummer eins: Die Roval Terra CLX mit 25 mm Maulweite. Laut Specialized handelt es sich um den leichtesten Gravel-Laufradsatz mit 25 mm Maulweite. Tatsächlich sind 1.296 g (Herstellerangabe) für einen robusten Gravel-Laufradsatz mit 32 mm Felgenhöhe ein sehr niedriger Wert. Naben, Felgen und Einspeichung (Vorderrad 21 DT Swiss-Speichen, Hinterrad 24) sind als System aufeinander abgestimmt, um eine besonders robuste Konstruktion für den Einsatz auf allen Wegen zu gewährleisten. Specialized nennt als Beispiel die Carbonbelegung der Felge, die gezielt auf den Nippelsitz und den exakten Kraftfluss angepasst wurde (und nur angepasst werden kann, wenn bekannt ist, wie genau die Kräfte im Rad verlaufen, was nur geht, wenn die Felge nicht für “irgendeine” Nabe gebaut wird). In der Konsequenz gibt man die Felge mit 28 mm breiten Reifen bis rund 6 bar (90 Psi) frei. Die Montage von Tubeless Ready-Reifen soll durch eine schmale Vertiefung im Felgenbett sowie eine Rampe zu den Außenseiten hin sehr einfach sein. Die Laufräder sind für Disc-Bremsen und 12 mm Steckachsen mit Einbaumaß 142 mm und 100 mm vorne ausgelegt. Preise: Vorderrad: 999,00 € und Hinterrad 1.399 €

Asymmetrischer Flansch am Terra CLX Evo Vorderrad
# Asymmetrischer Flansch am Terra CLX Evo Vorderrad
Robust: Flansche und Einspeichung der Roval-Naben sind für den Graveleinsatz ausgelegt. Das Innenlaben der Naben steuert DT Swiss bei
# Robust: Flansche und Einspeichung der Roval-Naben sind für den Graveleinsatz ausgelegt. Das Innenlaben der Naben steuert DT Swiss bei

Alle wesentlichen technischen Neuerungen der Serie übernimmt auch der zweite neue Laufradsatz: der Roval Terra CLX Evo. Mit 30 mm Maulweite ist er klar für den Einsatz richtig breiter Reifen ausgelegt und sowohl in 700c als auch 650b zu haben. Bis 2,1-Zoll Reifengröße gibt Specialized frei. Für den Straßen orientierten All-Road Einsatz könnte sich auch ein Straßenreifen in 32-622 gut auf den Laufrädern machen, die sich gewichtsmäßig im Bereich hochwertiger Carbon-Laufradsätze mit deutlich geringeren Felgenbreiten ansiedeln: 1.375 g für das Set in 700c gibt Specialized an. Mit einer Felgenhöhe von 25,3 mm sind die Evo-Varianten etwas weniger “aero” als das Schwestermodell. Vorne wie hinten kommen 24 Speichen zum Einsatz.

Auf beide Laufradsätze gewährt Specialized eine “lebenslange Garantie” und ein Crash-Replacement.

Schmaleres Tiefbett der CLX-Felge mit 25 mm Maulweite und...
# Schmaleres Tiefbett der CLX-Felge mit 25 mm Maulweite und...
...und etwas breiteres bei der CLX Evo mit 30 mm Maulweite
# ...und etwas breiteres bei der CLX Evo mit 30 mm Maulweite

Was sagt ihr zu den neuen Roval Laufrädern?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos/Fotos: Pressemitteilung Specialized
  1. benutzerbild

    tobsn

    dabei seit 04/2010

    The return of the hooked rims.

  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!