Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eddy Merckx 525 Teambike AG2R La Mondiale
Eddy Merckx 525 Teambike AG2R La Mondiale
Mavic Carbonlaufräder  - wahrscheinlich Cosmic Ultimate UST
Mavic Carbonlaufräder - wahrscheinlich Cosmic Ultimate UST
Rotor Aldhu Kurbeln mit Leistungsmessung und ovalen Kettenblättern
Rotor Aldhu Kurbeln mit Leistungsmessung und ovalen Kettenblättern
Look Keo Blade Pedale
Look Keo Blade Pedale
Campagnolo Super Record Felgenbremsen
Campagnolo Super Record Felgenbremsen
Das Merckx Logo, das auch schon das Steuerrohr des Corsa Extra zierte
Das Merckx Logo, das auch schon das Steuerrohr des Corsa Extra zierte
Sehr flaches und breites Deda Aero-Cockpit
Sehr flaches und breites Deda Aero-Cockpit
Vredestein Fortezza Senso 1 Bereifung
Vredestein Fortezza Senso 1 Bereifung
Aero Übergang von der Gabel zum Rahmen
Aero Übergang von der Gabel zum Rahmen
Unterrohr mit Abrisskante und Elite Flaschenhaltern
Unterrohr mit Abrisskante und Elite Flaschenhaltern
Chakteristischer Knick in der Kettenstrebe
Chakteristischer Knick in der Kettenstrebe
Ansporn: Signatur der Legende auf dem Oberrohr
Ansporn: Signatur der Legende auf dem Oberrohr
Wer wird Romain Bardet 2019 das Wasser reichen?
Wer wird Romain Bardet 2019 das Wasser reichen?
Schon in Pro Set-up mit extralangem Vorbeu
Schon in Pro Set-up mit extralangem Vorbeu

Mit dem neuen Eddy Merckx 525 kehrt die Marke mit dem Erbe der Radsportlegende zurück in die WorldTour. Das felgengebremste Merckx Top-Modell wird Teamrad der französischen Mannschaft AG2R und damit das Arbeitsgerät von Romain Bardet und Nico Denz.

Eddy Merckx 525 kurz und knapp

  • neues Teambike für AG2R La Mondiale
  • Gewicht 6,8 kg (UCI Limit)
  • Merckx Carbon-Rahmen- und Gabelset
  • Campagnolo Super Record 2×12 Gruppe
  • Campagnolo Super Record Felgenbremsen
  • Mavic Carbon-Laufradsatz
  • Deda Aero Lenker-Vorbau-Einheit
  • Rotor Kurbel mit 2Inpower Leistungsmessung
  • Vredestein Fortezza Senso 1 Reifen
  • ovale Rotor Kettenblätter
  • Preis k.A.
  • Verfügbar ab Juli 2019
  • Infos www.eddymerckx.com

Schon in Pro Set-up mit extralangem Vorbeu
# Schon in Pro Set-up mit extralangem Vorbeu

Diashow: Neuheiten 2019 - Neues Eddy Merckx 525 wird Teambike von AG2R
Mavic Carbonlaufräder  - wahrscheinlich Cosmic Ultimate UST
Unterrohr mit Abrisskante und Elite Flaschenhaltern
Schon in Pro Set-up mit extralangem Vorbeu
Eddy Merckx 525 Teambike AG2R La Mondiale
Sehr flaches und breites Deda Aero-Cockpit
Diashow starten »

Oliver Naesen, Romain Bardet und ihre Teamkollegen werden auf Eddy Merckx Bikes fahren – in dieser Saison war die Mannschaft noch auf Factor Bikes unterwegs. Eddy Merckx sagte dazu: „Ich bin stolz darauf, dass ein WorldTour-Team im nächsten Jahr bei der Tour de France Eddy Merckx fährt, als Hommage an den 50. Jahrestag meines ersten Tour-Sieges“. Der Radhersteller wird für die nächsten 2 Jahre der Rennradpartner der AG2R La Mondiale sein. „Nächstes Jahr startet die Tour de France in Brüssel, wobei Eddy Merckx selbst der Hauptgast ist. Es wird dann 50 Jahre her sein, dass Eddy seine erste Tour de France gewonnen hat. Vielleicht kann Romain Bardet das Gleiche tun, indem er ein Eddy Merckx fährt. Es ist ein Traum, der wahr wird“, freute sich Jochim Aerts, Geschäftsführer der Belgian Cycling Factory, zu der die Marke Eddy Merckx gehört.

Sehr flaches und breites Deda Aero-Cockpit
# Sehr flaches und breites Deda Aero-Cockpit
Vredestein Fortezza Senso 1 Bereifung
# Vredestein Fortezza Senso 1 Bereifung

Sein Unternehmen unterstützt damit bereits das zweite WorldTour-Team als Radsponsor. Das belgische Lotto Soudal Team fährt auf Ridley Bikes, die ebenfalls unter dem Dach der Belgian Cycling Factory entstehen. Der Fahrradhersteller ist Mitbetreiber eines Windkanal im „Flander’s Bike Valley“ nahe dem Firmensitz.

Rotor Aldhu Kurbeln mit Leistungsmessung und ovalen Kettenblättern
# Rotor Aldhu Kurbeln mit Leistungsmessung und ovalen Kettenblättern
Look Keo Blade Pedale
# Look Keo Blade Pedale
Das Merckx Logo, das auch schon das Steuerrohr des Corsa Extra zierte
# Das Merckx Logo, das auch schon das Steuerrohr des Corsa Extra zierte
Campagnolo Super Record Felgenbremsen
# Campagnolo Super Record Felgenbremsen

Das neue EM525 wird als Serienmodell das neue Flaggschiff der Eddy Merckx Kollektion sein und soll auch Aero-Vorteile bieten. Toon Wils, R&D-Ingenieur der Belgian Cycling Factory, zu der Neu-Entwicklung: „Das 525 wiegt 6,8 kg (keine Pedale, Größe M). Wir haben es geschafft, ein sehr leichtes Fahrrad zu entwickeln, und unsere Tests haben gezeigt, dass das neue 525 auch im Windkanal hervorragend funktioniert. Trotz der Tatsache, dass wir die Stirnfläche aus Aero- und Gewichtsgründen reduziert haben, konnten wir die Frontsteifigkeit des 525 erhöhen, während wir die bekannten hinteren Streben, die etwas Komfort bieten, beibehalten haben. Diese Kombination macht dieses 525 zu einem sehr vielseitigen Fahrrad“.

Ansporn: Signatur der Legende auf dem Oberrohr
# Ansporn: Signatur der Legende auf dem Oberrohr
Unterrohr mit Abrisskante und Elite Flaschenhaltern
# Unterrohr mit Abrisskante und Elite Flaschenhaltern

Während die Profis das Merckx 525 bereits fahren durften, müssen sich Hobbyfahrer noch gedulden. Das neue 525 AG2R La Mondiale wird zu Beginn der Tour de France 2019 im Juli im Handel erhältlich sein. Außerdem bietet Merckx das EM525 auch als Serienmodell in einer Variante mit Discbremsen an. Hier hat man die Wahl zwischen einer Campagnolo Potenza-Gruppe sowie der Ultegra in elektronischer und mechanischer Variante. Die Preise beginnen bei 4.999 € für das Modell mit Ultegra R8000 und Felgenbremsen.

Factor oder Merckx? Belgisch oder britisch? Wie hättet ihr als AG2R-Profi den Wechsel gefunden?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2019 auf Rennrad-News:

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Merckx
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Mit dem neuen Eddy Merckx 525 kehrt die Marke mit dem Erbe der Radsportlegende zurück in die WorldTour. Das felgengebremste Merckx Top-Modell wird Teamrad der französischen Mannschaft AG2R und damit das Arbeitsgerät von Romain Bardet und Nico Denz.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/10/24/neues-eddy-merckx-525-wird-teambike-von-ag2r/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Neuheiten 2019: Neues Eddy Merckx 525 wird Teambike von AG2R[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/10/24/neues-eddy-merckx-525-wird-teambike-von-ag2r/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/89/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMTAvZWRkeS1tZXJja3gtNTI1LTIwMTktMTYuanBn.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    P4LL3R

    dabei seit 02/2015

    Wäre ja eigentlich ein schönes Rad, wenn das gebogene Oberrohr nicht wäre. Ich kann mich damit irgendwie überhaupt nicht anfreunden.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    rr-mtb-radler

    dabei seit 02/2008

    Ich finde es sehr gelungen, bis auf die Kurbel. Eine Wohltat ein neues Rad ohne Disc und elektr. Schaltung zu sehen.
  5. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    P4LL3R schrieb:
    wenn das gebogene Oberrohr nicht wäre

    ein Rücken wie ein Panter im Sprung ... es gab ja schon mal einen Eddy Merckx Panther ;)
  6. benutzerbild

    OCR-Racer

    dabei seit 10/2010

    extra langer Vorbau...
    könnte es nicht auch irgendwo, wie bei den MTBs, in Richtung längere Rahmen und kürzere Vorbauten gehen?
  7. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    P4LL3R schrieb:
    Wäre ja eigentlich ein schönes Rad, wenn das gebogene Oberrohr nicht wäre. Ich kann mich damit irgendwie überhaupt nicht anfreunden.

    So ein Profirad ist ein Werkzeug. Da kommt es nicht auf "Schönheit" (darunter versteht ohnehin jeder etwas anderes), sondern auf Eignung für den vorgesehenen Anwendungsfall an.
  8. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    OCR-Racer schrieb:
    extra langer Vorbau...
    könnte es nicht auch irgendwo, wie bei den MTBs, in Richtung längere Rahmen und kürzere Vorbauten gehen?

    Beim MTB ist der kurze Vorbau mit einem breiten Lenker kombiniert, um im Gelände das Rad besser kontrollieren zu können. Beim Strassenrennrad gelten völlig andere Bedingungen und daher andere Anforderungen an die Konstruktion.
  9. benutzerbild

    Ros Tocker

    dabei seit 02/2016

    OCR-Racer schrieb:
    in Richtung längere Rahmen und kürzere Vorbauten
    Ohne jetzt zu recherchieren würde ich behaupten, dass es nicht nur eine Rahmengröße und verschieden Lenkereinheiten geben wird.
  10. benutzerbild

    queruland

    dabei seit 06/2015

    Offenbar ist die RB noch lange nicht tot im Peloton, das freut mich. Die Rotorkurbel ist für mich ein no go, aber es ist ein Arbeitsgerät.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!