Sky und 21st Century Fox haben den Verkauf des Team Sky an Ineos vereinbart. Der neue Sponsor, ein britisches Chemie-Unternehmen mit Produktionsstandorten auch in Deutschland, tritt ab 1. Mai offiziell als Sponsor auf und soll „alle bestehenden Verpflichtungen“ übernehmen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Ineos wird ab dem 1. Mai dieses Jahres alleiniger Eigentümer von Tour Racing Limited (der Holdinggesellschaft von Team Sky), teilte Sky am Dienstag mit. Ineos wird demnach das aktuelle Team weiterhin vollständig finanzieren und alle bestehenden Verpflichtungen gegenüber Fahrern, Mitarbeitern und Partnern erfüllen.

Der Start des Team Ineos soll im Rahmen der Tour de Yorkshire stattfinden, die am 2. Mai im britischen Doncaster beginnt. Der Vorstandsvorsitzende des Konzerns, Sir Jim Ratcliffe, sagte zu dem Kauf: „Radfahren ist ein großartiger Ausdauer- und Taktiksport, der weltweit immer beliebter wird. Außerdem breitet sich das Radfahren in der Gesellschaft schnell aus, da es als gut für Fitness und Gesundheit angesehen wird sowie die Vermeidung von Staus und Umweltverschmutzung in der Stadt. Ineos freut sich, die Verantwortung für ein so professionelles Team zu übernehmen“.

Teamchef Sir Dave Brailsford: „Die heutige Ankündigung ist eine großartige Nachricht für das Team, für Radsportfans und für den Sport im Allgemeinen“. Brailsford bedankte sich noch einmal beim derzeitigen Sponsor: „Ich möchte mich persönlich bei Jeremy Darroch bedanken, der vor über einem Jahrzehnt die Vision hatte, uns zu unterstützen, als andere uns für verrückt hielten. Seine Unterstützung für das Team durch dick und dünn war bemerkenswert und jeder beim Team Sky dankt ihm für alles, was er für unseren Sport getan hat.“ Die praktischen Aspekte des Transfers sollen mit der Union Cycliste Internationale (UCI) weiter erarbeitet werden.

Was sagt ihr zu dem Wechsel von Sky zu Ineos?

Infos: Pressemitteilung / Foto: Sky
  1. benutzerbild

    cycling.collin

    dabei seit 10/2017

    Ein Chemieunternehmen von BP.....
    Hach, ob die wirklich so gut über sich selbst lachen können?
  2. benutzerbild

    scp

    dabei seit 03/2006

    Ah, jetzt weiß ich auch, woher ich ineos vorher schon kannte. Die Jungs stellen bzw. unterstützen das britische Team des Americas Cup Challengers (Segelsport). Und das wird deutlich kostenintensiver.
  3. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!