Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt 2021 findet nicht am traditionsreichen Austragungstermin am 1. Mai statt, sondern im September. Damit läuft das Rennen parallel zum 1. Tag der Straßenrad-WM 2021. Das geht aus dem überarbeiteten UCI Straßenkalender hervor, den die UCI heute bekannt gab.

Im Rahmen der UCI WorldTour wird Eschborn-Frankfurt vom 1. Mai auf den 19. September verschoben. Das deutsche Eintagesrennen kehrt nach seiner Absage im Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie in den führenden Straßenradsportkalender der Männer zurück. Die Ausgabe 2021 von Eschborn-Frankfurt wird am ersten Tag der UCI-Straßenweltmeisterschaften 2021 in Flandern (Belgien) stattfinden. Dieser Termin, der den bestehenden Kalender und das Programm der UCI Worlds berücksichtigt, sei nach Gesprächen mit den verschiedenen betroffenen Parteien als bester Kompromiss angesehen worden, teilt die UCI mit.

Laut Mitteilung des Renn-Veranstalters wird zusammen mit dem Profi-Rennen auch das Jedermannrennen der Skoda Velotour auf den Termin im September verschoben. Alle Infos zur Verschiebung des Jedermannrennens gibt es hier.

„Leider kommt der 1. Mai für die German Classic in diesem Jahr etwas zu früh. Es ist noch nicht die Zeit für eine so vielfältige Veranstaltung wie Eschborn-Frankfurt, an der rund 5.000 Hobbyfahrer der ŠKODA Velotour teilnehmen“, sagte Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Ansonsten sei die UCI WorldTour 2021 bisher von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie relativ verschont geblieben, heißt es von der UCI. Lediglich zwei Veranstaltungen wurden abgesagt, und zwar gleich zu Beginn des Jahres in Australien: das Santos Down Under und das Cadel Evans Great Ocean Road Race. Der Rest des Kalenders bleibt unverändert.

2021 UCI WorldTour (Update vom 19.03.2021)

20.03: Milano-Sanremo (ITA)
22-28.03: Volta Ciclista a Catalunya (ESP)
24.03: Oxyclean Classic Brugge-De Panne (BEL)
26.03: E3 Saxo Bank Classic (BEL)
28.03: Gent-Wevelgem in Flanders Fields (BEL)
31.03: Dwars door Vlaanderen – A travers la Flandre (BEL)
04.04: Ronde van Vlaanderen – Tour des Flandres (BEL)
05-10.04: Itzulia Basque Country (ESP)
11.04: Paris-Roubaix (FRA)
18.04: Amstel Gold Race (NED)
21.04: La Flèche Wallonne (BEL)
25.04: Liège-Bastogne-Liège (BEL)
27.04-02.05: Tour de Romandie (SUI)
08-30.05: Giro d’Italia (ITA)
30.05-06.06: Critérium du Dauphiné (FRA)
06-13.06: Tour de Suisse (SUI)
26.06-18.07: Tour de France (FRA)
31.07: Donostia San Sebastian Klasikoa (ESP)
09-15.08: Tour de Pologne (POL)
14.08-05.09: La Vuelta Ciclista a España (ESP)
22.08: Euroeyes Cyclassics Hamburg (GER)
29.08: Bretagne Classic – Ouest-France (FRA)
30.08-05.09: BinckBank Tour
10.09: Grand Prix Cycliste de Québec (CAN)
12.09: Grand Prix Cycliste de Montréal (CAN)
19.09: Eschborn-Frankfurt (GER)
09.10: Il Lombardia (ITA)
14-19.10: Gree-Tour of Guangxi (CHN)

2021 UCI Women’s WorldTour (Update vom 19.03.2021)

06.03: Strade Bianche (ITA)
21.03: Trofeo Alfredo Binda – Comune di Cittiglio (ITA)
25.03: Oxyclean Classic Brugge-De Panne (BEL)
28.03: Gent-Wevelgem in Flanders Fields (BEL)
04.04: Ronde van Vlaanderen – Tour des Flandres (BEL)
11.04: Paris-Roubaix Femmes (FRA)
18.04: Amstel Gold Race Ladies Edition (NED)
21.04: La Flèche Wallonne Féminine (BEL)
25.04: Liège-Bastogne-Liège Femmes (BEL)
20-23.05: Vuelta a Burgos Feminas (ESP)
27.06: La Course by Le Tour de France (FRA)
31.07: Donostia San Sebastian Klasikoa Women (ESP)
07.08: Postnord UCI WWT Vårgårda West Sweden TTT (SWE)
08.08: Postnord UCI WWT Vårgårda West Sweden RR (SWE)
12-15.08: Ladies Tour of Norway (NOR)
24-29.08: Boels Ladies Tour (NED)
30.08: GP de Plouay – Lorient Agglomération Trophée Ceratizit (FRA)
03-05.09: Ceratizit Challenge by La Vuelta (ESP)
04-09.10: The Women’s Tour (GBR)
14-16.10: Tour of Chongming Island UCI Women’s WorldTour (CHN)
19.10: Tour of Guangxi Women’s WorldTour (CHN)
23.10: Women’s WorldTour Ronde van Drenthe (NED)

Wie findet ihr die Verschiebung der Skoda Velotour in den September? Seid ihr dabei?

Infos: UCI, Eschborn-Frankfurt / Foto: ASO/HenningAngerer

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!