Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Gewebt, nicht gestrickt: Die neuen exklusiven Rapha Pro Team Schuhe sollen sich dank Powerweave perfekt an den Fuß anschmiegen
Gewebt, nicht gestrickt: Die neuen exklusiven Rapha Pro Team Schuhe sollen sich dank Powerweave perfekt an den Fuß anschmiegen
Die Schuhe haben laut Rapha bereits 20.000 Testkilometer bei jedem Klima absolviert
Die Schuhe haben laut Rapha bereits 20.000 Testkilometer bei jedem Klima absolviert
Sie sollen sich für den Ganzjahreseinsatz eignen
Sie sollen sich für den Ganzjahreseinsatz eignen
Die Anpassung erfolgt feinschrittig über Boa-Drehverschlüsse
Die Anpassung erfolgt feinschrittig über Boa-Drehverschlüsse
Die steife Carbonsohle mit dem großen austauschbarem Einsatz zum Gehen an der Ferse
Die steife Carbonsohle mit dem großen austauschbarem Einsatz zum Gehen an der Ferse
Die außenliegende Fersenkappe soll für guten Kraftschluss sorgen
Die außenliegende Fersenkappe soll für guten Kraftschluss sorgen
Die Jaquard-Technik wird auch für die Musterung genutzt
Die Jaquard-Technik wird auch für die Musterung genutzt
Auch in Weiß sind die Competition-Schuhe von Rapha erhältlich
Auch in Weiß sind die Competition-Schuhe von Rapha erhältlich
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 1
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 1
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 4
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 4
Schwarz ist die...
Schwarz ist die...
...unentbehrliche Farbvariante
...unentbehrliche Farbvariante

Gezielt für Renneinsätze wurden die neuen Rapha Pro Team Schuhe entwickelt. Der Oberschuh aus neuartigem Powerweave-Gewebe soll sich dem Fuß besser anpassen und sogar ganzjährig für gutes Klima sorgen. Hier die Infos und Bilder zum exklusiven Rapha Road-Schuh.

Rapha Pro Team Schuhe Infos und Preise

  • Wettkampf orientierter Road-Schuh für Ganzjahres-Einsatz
  • Kompatibel mit 3-Loch-Schuhplatten (Look, SPD-SL etc.)
  • Oberschuh aus neuem Powerweave Jaquard-Gewebe
  • Sohle aus Carbon
  • Anpassbares Gewölbe (neutral, mittel, hoch)
  • Boa-Drehverchlüsse zur Anpassung
  • Farben: Schwarz, Hellgrau und Lila/Blau
  • Gewicht: 220 g pro Schuh (Gr. 42)
  • Preis 310 Euro (UVP)
  • Verfügbar ab 27. Februar (RCC Mitglieder sofort)
  • Infos https://www.rapha.cc

Diashow: Neue Rapha Pro Team Rennschuhe: Gewebt fürs ganze Jahr
Die steife Carbonsohle mit dem großen austauschbarem Einsatz zum Gehen an der Ferse
Gewebt, nicht gestrickt: Die neuen exklusiven Rapha Pro Team Schuhe sollen sich dank Powerweave perfekt an den Fuß anschmiegen
...unentbehrliche Farbvariante
Die Jaquard-Technik wird auch für die Musterung genutzt
Die Schuhe haben laut Rapha bereits 20.000 Testkilometer bei jedem Klima absolviert
Diashow starten »

Gewebt, nicht gestrickt: Die neuen exklusiven Rapha Pro Team Schuhe sollen sich dank Powerweave perfekt an den Fuß anschmiegen
# Gewebt, nicht gestrickt: Die neuen exklusiven Rapha Pro Team Schuhe sollen sich dank Powerweave perfekt an den Fuß anschmiegen
Die Schuhe haben laut Rapha bereits 20.000 Testkilometer bei jedem Klima absolviert
# Die Schuhe haben laut Rapha bereits 20.000 Testkilometer bei jedem Klima absolviert
Sie sollen sich für den Ganzjahreseinsatz eignen
# Sie sollen sich für den Ganzjahreseinsatz eignen

Details

Mit dem Rapha Pro Team Schuhen stellen die Briten ihre ersten Roadschuhe vor, die ganz speziell für den Renneinsatz entwickelt wurden. Entsprechend ist das gesponserte UCI WorldTeam EF Cycling bereits mit dem Modell unterwegs und hat bereits Rückmeldung gegeben. So sagte EF-Fahrer Lachlan Morton gegenüber dem Sponsor: „Normalerweise hasse ich neue Schuhe einen Monat lang, aber diese liebte ich von Anfang an. Angesichts von so wenig Kilometern im Einsatz würde ich normalerweise niemals Rennen mit ihnen fahren, aber sie gehörten sofort zu meinen Lieblingsteilen. Es gibt wirklich nichts zu beanstanden, was mir bei noch keinem anderen Schuh passiert ist.“

Laut Rapha wurden die Schuhe bereits über zwei Jahre und mehr als 20.000 km bei unterschiedlichsten Klima- und Wetterverhältnissen getestet und eignen sich für den ganzjährigen Einsatz.

Die Anpassung erfolgt feinschrittig über Boa-Drehverschlüsse
# Die Anpassung erfolgt feinschrittig über Boa-Drehverschlüsse
Die steife Carbonsohle mit dem großen austauschbarem Einsatz zum Gehen an der Ferse
# Die steife Carbonsohle mit dem großen austauschbarem Einsatz zum Gehen an der Ferse
Die außenliegende Fersenkappe soll für guten Kraftschluss sorgen
# Die außenliegende Fersenkappe soll für guten Kraftschluss sorgen
Die Jaquard-Technik wird auch für die Musterung genutzt
# Die Jaquard-Technik wird auch für die Musterung genutzt

Powerweave

Kernstück des neuen Road-Schuhs ist ein von Rapha in Zusammenarbeit mit dem Experten Avery Dennison entwickeltes neues Oberschuh-Material, das die Marke als „Powerweave“ bezeichnet. Es erinnert optisch zwar an Strick, ist aber ein Jaquard-Gewebe (kommt zum Beispiel für Stoffe mit Webmustern zum Einsatz). Die Technik ermöglicht es, Webmuster präzise zu fertigen und Materialstärke dort zu platzieren, wo es am nötigsten ist, um ein formgebendes und quasi nahtloses Obermaterial zu schaffen. Durch die „eingewebte“ Elastizität soll Powerweave den Fuß perfekt umschließen, gleichzeitig weniger flexibel als Materialien wie Mikrofaser oder Strick sein. Das Material soll außerdem bei warmem Wetter atmen können und eine hydrophobe Behandlung soll es wasserabweisend an kalten, nassen Tagen machen.

Auch in Weiß sind die Competition-Schuhe von Rapha erhältlich
# Auch in Weiß sind die Competition-Schuhe von Rapha erhältlich
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 1
# POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 1
POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 4
# POH01XX LGY H1-20 Pro Team Shoe Light Grey 4
Schwarz ist die...
# Schwarz ist die...
...unentbehrliche Farbvariante
# ...unentbehrliche Farbvariante

Passform und Einstellung

Wie die meisten modernen Race-Schuhe besitzt der Rapha Pro Team Schuh eine steife Carbonsohle. Die Passform soll in Größe und Breite ähnlich sein wie bei den aktuellen Rapha Explore- und Classic-Shoes. Diese besitzen eine geräumigere Zehenbox und zählen unserer Erfahrung nach den zu den komfortableren Radschuhen (ein Test der Rapha Explore Gravelschuhe läuft gerade). Weiterhin sollen eine anpassbare Fußgewölbe-Unterstützung und eine verstärkte, außenliegende Fersenkappe für optimale Kraftübertragung sorgen. Die Anpassung können Rapha Pro Team-Schuhträger auch während der Fahrt mit Boa-Drehverschlüssen feinschrittig vornehmen. Cleatplatten aus Titan senken das Gewicht (und sind nebenbei auch weniger korrosionsanfällig als die gängigen Stahl-Pendants, was speziell am Gewinde ein Vorteil ist).

Was sagt ihr zum neuen Rapha Pro Team-Schuh?


Noch mehr zum Thema Rennrad-Schuhe auf Rennrad-News:

Infos: Rapha, Redaktion / Fotos: Rapha
  1. benutzerbild

    D_irk

    dabei seit 08/2009

    Theux schrieb:

    Es würde mich interessieren, wie sich die Schuhe im Regen verhalten.
    Wird der Stoff sofort nass und lässt das Wasser durch?
    Oder hält es das Wasser ab, also vergleichbar mit anderen Schuhen?


    Bitte beachten: Das Obermaterial ist dauerhaft wasserabweisend (DWR) behandelt. Häufiges Reinigen kann diese Behandlung beeinträchtigen. Wir empfehlen regelmäßiges Neu-Imprägnieren mit einem speziell für Schuhe geeigneten wasserabweisenden Spray.
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Dangerous Dave schrieb:

    @lakecyclist
    Laut Bild #5 haben sie das.

    Danke - Du hast Recht. Ich habe die Bildbeschreibung übersehen.
  3. benutzerbild

    d^gn

    dabei seit 01/2020

    D_irk schrieb:

    Bitte beachten: Das Obermaterial ist dauerhaft wasserabweisend (DWR) behandelt. Häufiges Reinigen kann diese Behandlung beeinträchtigen. Wir empfehlen regelmäßiges Neu-Imprägnieren mit einem speziell für Schuhe geeigneten wasserabweisenden Spray.

    iwie wiederspricht sich dass aber ... einerseits von dauerhaft reden und am ende soll man regelmaessig neu impraegnieren ...
  4. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    d^gn schrieb:

    iwie wiederspricht sich dass aber ... einerseits von dauerhaft reden und am ende soll man regelmaessig neu impraegnieren ...

    Die Schuhe nie reinigen, dann bleiben sie dauerhaft wasserabweisend.
  5. benutzerbild

    d^gn

    dabei seit 01/2020

    lakecyclist schrieb:

    Die Schuhe nie reinigen, dann bleiben sie dauerhaft wasserabweisend.

    naja dreck schuetzt auch ab einer gewissen dicke

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!