Marin macht sich in der Nische der Cyclocross- und Gravelbikes 2018 richtig breit. Vom Wettkampfcrosser Cortina AX mit Alurahmen bis zum reisetauglichen Stahlrenner mit vielen feinen Details ist alles dabei. Zum Muddy Monday stellen wir die Räder für grobe Pisten der Amerikaner vor.

„Wir freuen uns sehr, 2018 die wohl ganzheitlichste Pavement-Bikes-Linie vorstellen zu dürfen, die Marin je angeboten hat“, kommentierte Aaron Abrams, Produkt Manager bei Marin bei der Vorstellung auf der Eurobike 2017 die Modellpalette. Die Kalifornier konzentrieren sich dabei stark auf Rennräder, die sich nicht nur auf glatten Straßen zuhause fühlen. Marin unterteilt sie in sportliche „Beyond Road“-Bikes, die den weniger groben Straßenverhältnissen zugeordnet sind, „Utilitour“-Bikes für Reisen und Alltag sowie die wettkampforientierten Cyclocross-Räder. Aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger an allen Rädern unterstreichen die Alltagstauglichkeit der Modelle.

MARIN BIKES 2018 Gestalt
# MARIN BIKES 2018 Gestalt - Die Gestalt Reihe ist - neben den Cortina-Modellen - eher der sportliche Ausleger der 2018 er Marin Gravelbikes.

Marin Bikes 2018: kurz und knapp

  • „Beyond Road“ Einstiegsmodell Nicasio mit CrMo-Stahlrahmen und 3×8 Shimano-Claris-Gruppe für 799 Euro
  • Nicasio Ridge Top-Modell mit Alu-Rahmen und Carbon-Gabel, Sram GX-Eagle 1×12 Gruppe und TRP Hylex-Bremse für 2.699 Euro
  • Gestalt Einstiegsmodell mit Alurahmen und Shimano Sora 2×9-Gruppe für 1.099 Euro
  • Gestalt Top-Modell mit Carbon-Gabel und Sram Apex 1×11 für 2.199 Euro
  • Cortina Wettkampf-Cyclocrosser mit Alu-Rahmen und Carbon-Gabel ab 1.699 Euro
  • Four Corners „Utilitour“-Bike für Reisen und Alltag mit CrMo-Stahlrahmen ab 1.049 Euro

-> Hier findet ihr alles über Gravelbikes: Neuheiten und Tests

Cortina AX: Wettkampf-Cyclocrosser oder schnelles Gravelbike

Das Marin Cortina AX ist für Cyclocross- oder Gravel-Einsatz gebaut. Es verfügt über einen Rahmen aus Aluminiumlegierung mit Carbongabel, Steckachsen, Scheibenbremsen. In Rahmen und Gabel ist Platz für bis zu 45 mm breite Reifen.

MARIN BIKES 2018 Cortina AX 2
# MARIN BIKES 2018 Cortina AX 2 - Alu-Rahmen mit Carbon-Alu-Gabel und wettkampftauglicher Geometrie. Sram Apex 1x11 Gruppe mit hydraulischen Apex Scheibenbremsen. UVP 2.199 Euro.

Kennzeichen der Cortina AX-Serie:

  • Top-Modell Cortina AX2 mit Sram Apex 1×11 für 2.199 Euro
  • Cortina AX1 mit Shimano Tiagra 1×10 für 1.699 Euro
  • Aluminium-Cyclocross-Rahmen mit  Renn-Geometrie und Carbongabel
  • Rahmenhöhen: 49, 52, 54, 56, 58, 60 cm
  • Naild 12.3.9 Steckachsen mit Schnellspanner, vorne und hinten
  • Ösen für Gepäckträger und Schutzbleche
MARIN BIKES 2018 Cortina AX 1
# MARIN BIKES 2018 Cortina AX 1 - Alu-Rahmen mit Carbon-Alu-Gabel und wettkampftauglicher Geometrie. Shimano Tiagra 1x10-Gruppe und Tektro Spyre C mechanische Scheibenbremsen. UVP 1.699 Euro.

 

Four Corners: Reiserad oder Rennrad-Commuter

Die Four Corners-Serie hat Marin für Komfort auf dem Arbeitsweg oder bei Touren ausgelegt. Die Geometrie soll dabei gegenüber dem Vorgänger optimiert worden sein. Eine Neuerung ist, dass Marin bei den fünf unterschiedlichen Rahmengrößen wahlweise 650B-Reifen für kleinere Fahrer einsetzt oder 700C-Reifen für größere Rennradler. Die Modelle sollen so Größen von 1,50 bis 1,94 Meter abdecken. Zudem hat Marin die ohnehin großzügige Ausstattung der Four Corners-Modelle mit Anlöt-Ösen um einen dritten Flaschenhalter sowie zusätzliche Montagepunkte an der Gabel erweitert.

MARIN BIKES 2018 Four Corners
# MARIN BIKES 2018 Four Corners - CrMo Stahrahmen mit jeder Menge Befestigungsösen bis hin zu 2 Ösen paaren für Flaschenhalter an der Gabel. Shimano Sora 3x9 Gruppe mit mechanischen Tektro Spyre C Scheibenbremsen. UVP 1.049 Euro.

Kennzeichen des Four Corners

  • Four Corners  mit Shimano Sora 3×9-Gruppe für 1.049 Euro
  • Doppelt verstärkter 4130 CrMo-Stahlrahmen und Gabel
  • 2 Reifengrößen (XS, S = 650B; M, L, XXL = 700C)
  • Befestigungen für Gepäckträger und Schutzbleche sowie bis zu sechs Flaschenhalterungen
  • Tektro Spyre-C mechanische Scheibenbremsen 160/160 mm
MARIN BIKES 2018 Four Corners
# MARIN BIKES 2018 Four Corners - Die schwarze Variante des Marin Randonneurs. Auffallend: die sehr entspannte Sitzposition mit dem Lenker über Sattelhöhe.

 

Nicasio – günstiger Einstiegs-Allrounder mit Stahlrahmen

Mit dem Nicasio hat Marin eines der günstigsten Gravelbikes überhaupt im Programm. 799 Euro sind „ein Wort“ für ein Allround-Rennrad mit Schaltbremshebeln. Zwar kommt „nur“ eine Shimano Claris 2×8-Schaltung zum Einsatz, aber die Kompaktkurbel und die große Kassette hinten mit 32 Zähnen sind praxisgerecht. Das Nicasio rollt auf 30 mm Trekkingrad-Reifen, aber 650B-Reifen in 47 mm sollen ebenfalls passen.

MARIN BIKES 2018 Nicasio
# MARIN BIKES 2018 Nicasio - 2-fach konifizierter Stahlrahmen, Stahlgabel mit Lowrider-Ösen, Shimano Claris 2x8-Gruppe mit FSA Tempo Kompaktkurbel und 50-34 Zähnen, Kassette mit 11-32 Zähnen, Promax Render mechanische Scheibenbremse. UVP 799 Euro.

Kennzeichen des Marin Nicasio

  • Gravelbike mit 2-fach konifiziertem Stahlrahmen für 799 Euro
  • Rahmenhöhen: 47, 50, 52, 54, 56, 58, 60 cm
  • Gepäckträger- und Schutzblechbefefestigungen, Lowrider-Ösen an der Gabel
  • Shimano Claris 2×8 Gruppe mit FSA Tempo  50-34-Kurbel
  • Promax Render mechanische Scheibenbremse 160/160 mm

 

Gestalt – wahlweise gelände- oder straßenorientierter Allrounder

Das Marin Gestalt ist sozusagen der Klassiker in Marins Allround Dropbar-Serie. 2018 ist es in zwei Serien verfügbar: Gestalt 1 und 2 sind mit traditionellen 2×9- und 2×10-Antrieben ausgestattet. Sie eignen sich – auch in Sachen Bereifung – für Straßenfahrer, die kleinere Gangsprünge bevorzugen, um ihren Tretrhythmus zu beizubehalten. Dagegen bieten Gestalt X10 und X11 den Sram 1x-Antrieb.

MARIN BIKES 2018 Gestalt X11
# MARIN BIKES 2018 Gestalt X11 - Alurahmen mit Carbon-Alugabel sowie Sram Apex 1x11 Gruppe mit hydraulischen Scheibenbremsen. UVP 2.199 Euro.
MARIN BIKES 2018 Gestalt 2
# MARIN BIKES 2018 Gestalt 2 - Alu-Rahmen mit Alu-Carbon-Gabel und Befestigungen für Schutzbleche und Gepäckträger. Shimano Tiagra 2x10-Gruppe mit Tektro Spyre C mechanischen Scheibenbremsen. UVP 1.299 Euro.
MARIN BIKES 2018 Gestalt X10
# MARIN BIKES 2018 Gestalt X10 - Alu-Rahmen mit Alu-Carbon-Gabel und Befestigungen für Schutzbleche und Gepäckträger. Sram Apex 1x10-Gruppe mit Tektro Spyre C mechanischen Scheibenbremsen. UVP 1.299 Euro.
MARIN BIKES 2018 Gestalt 1
# MARIN BIKES 2018 Gestalt 1 - Alu-Rahmen mit Alu-Gabel und Befestigungen für Schutzbleche und Gepäckträger. Shimano Sora 2x9-Gruppe mit Tektro Spyre C mechanischen Scheibenbremsen. UVP 1.099 Euro.

Kennzeichen der Gestalt-Serie

  • Aluminium-Rahmen mit Einbauraum für 35-mm-Reifen, interne Kabelverlegung
  • Rahmenhöhen: 50, 52, 54, 56, 58, 60 cm
  • Aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger
  • Wide-Range-1x- oder 2x-Antrieb
  • Für Tubeless-Reifen geeignete 32-Loch-Felgen mit 19 mm Einbauweite
  • Einstiegsmodell Gestalt 1 mit Shimano Sora 2×9 für 1.099 Euro
  • Top-Modell Gestalt X11 mit Sram Apex 1×11 für 2.199 Euro

Text: Redaktion / Fotos: Marin

MARIN BIKES 2018 Gestalt
# MARIN BIKES 2018 Gestalt

  1. benutzerbild

    queruland

    dabei seit 06/2015

    Ich habe ein Marin Gestalt Jahrgang 2016. Konnte es für 800 Euronen kaufen, leider hat Marin die Preise stark erhöht, aber ich mache pro Jahr fast 20'000 km, mit dem Marin rund 2'500 km pro Jahr. Ein sehr gutes Allround-Rad.
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!