Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Merida Scultura V Team
Das Merida Scultura V Team - die Aerodynamik nähert sich dem Aero-Rennrad Reacto an, das Gewicht sinkt noch einmal leicht.
Das neue Cockpit mit vollständig integrierten Leitungen soll 320 g wiegen
Das neue Cockpit mit vollständig integrierten Leitungen soll 320 g wiegen - es ist in Vorbaulängen von 90 bis 120 mm und Breiten von 400 bis 440 mm zu haben.
Ein längerer Auszug der Sattelstütze soll den Komfort erhöhen.
Ein längerer Auszug der Sattelstütze soll den Komfort erhöhen.
Auf die neuen Vision Team SL Laufräder in 45 mm Höhe sind Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm aufgezogen.
Auf die neuen Vision Team SL Laufräder in 45 mm Höhe sind Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm aufgezogen.
Die neue Shimano Dura Ace Di2 2x12 Funkschaltung wechselt die Gänge.
Die neue Shimano Dura Ace Di2 2x12 Funkschaltung wechselt die Gänge.
Die 2,5 cm Spacer können sowohl unter als auch über dem Cockpit positioniert werden.
Die 2,5 cm Spacer können sowohl unter als auch über dem Cockpit positioniert werden.
Zunächst gibt es nur die Ausstattung „Team“ auf dem Niveau...
Zunächst gibt es nur die Ausstattung „Team“ auf dem Niveau...
...wie es auch das gesponstere WorldTour-Team fährt.
...wie es auch das gesponstere WorldTour-Team fährt.
merida-scultura-eurobike-1
merida-scultura-eurobike-1

Das Merida Scultura erhält für das Modelljahr 2022 eine umfassende Erneuerung. Auf der Eurobike 2021 konnten wir das leichte Race-Rennrad der Taiwaner in Augenschein nehmen. Hier die Infos und die Bilder zum neuen Scultura V Team.

Merida Scultura 2022 Team Infos & Preise

Mit dem Merida Scultura V Team stellen die Taiwaner ihr ultimatives, leichtgewichtiges Race-Rennrad auf eine neue Basis. Leichter, windschnittiger und komfortabler soll das Scultura 2022 geworden sein und damit den anderen leichten Rennrädern etwas entgegensetzen, die als Grundlage für die Profi-Rennräder dienen: etwa dem Giant TCR, dem Trek Émonda SLR oder dem Canyon Ultimate.

  • Climbers Bike wird aerodynamischer
  • 10 Watt Leistungsersparnis bei 45 km/h gegenüber Scultura IV
  • Vollständig integrierte Leitungen
  • Neues, einteiliges Aero-Cockpit
  • Reifenfreiheit bis 30 mm
  • Gewicht Rahmen / Gabel 822 g* / 389 g
  • Infos https://www.merida-bikes.com/

Preis 9.999 € | Bikemarkt: Merida Scultura kaufen

*Herstellerangabe Größe M

Diashow: Neues Merida Scultura V Team: Race-Rennrad mit Aero- und Komfort-Update
Das Merida Scultura V Team
Zunächst gibt es nur die Ausstattung „Team“ auf dem Niveau...
Auf die neuen Vision Team SL Laufräder in 45 mm Höhe sind Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm aufgezogen.
Das neue Cockpit mit vollständig integrierten Leitungen soll 320 g wiegen
Ein längerer Auszug der Sattelstütze soll den Komfort erhöhen.
Diashow starten »

Das Merida Scultura V Team
# Das Merida Scultura V Team - die Aerodynamik nähert sich dem Aero-Rennrad Reacto an, das Gewicht sinkt noch einmal leicht.

Was ist neu?

Weniger Gewicht, weniger Luftwiderstand und mehr Komfort soll das neue Merida Scultura V Team bieten. Das Modell ist traditionell das Climbers Bike der Taiwaner und seit seiner Premiere in 2006 auf Leichtgewicht getrimmt. So ist auch das Scultura V Team noch einmal 4 % leichter geworden als sein Vorgänger. Das UCI-Limit von 6,8 kg soll es leicht halten können. Das Komplettrad wie hier gezeigt soll knapp 6,9 kg wiegen – Profi-Rennräder werden mit anderen Reifen noch etwas leichter sein.

Apropos Reifen: Bis zu 30 mm breite Reifen in 700c passen in den Rahmen. Zudem verspricht Merida gesteigerten Komfort durch einen längeren Auszug der (runden) Sattelstütze.

Das neue Cockpit mit vollständig integrierten Leitungen soll 320 g wiegen
# Das neue Cockpit mit vollständig integrierten Leitungen soll 320 g wiegen - es ist in Vorbaulängen von 90 bis 120 mm und Breiten von 400 bis 440 mm zu haben.
Ein längerer Auszug der Sattelstütze soll den Komfort erhöhen.
# Ein längerer Auszug der Sattelstütze soll den Komfort erhöhen.
Auf die neuen Vision Team SL Laufräder in 45 mm Höhe sind Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm aufgezogen.
# Auf die neuen Vision Team SL Laufräder in 45 mm Höhe sind Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm aufgezogen.

Highlight des neuen Scultura V Team ist aber sicher die verbesserte Aerodynamik. Laut Merida verbesserte sich das Bike im Windkanal um 10 Watt bei 45 km/h. Mit den Werkslaufrädern liegen somit Merida zufolge nur noch 17 Watt zwischen dem Reacto (60 mm-Laufräder) und dem neuen Scultura. Rüstete man das Scultura auf 60 mm Laufräder auf, läge der Unterschied nur noch bei den genannten 10 Watt heißt es.

Hauptverantwortlich für die gar nicht so geringen Gewinne – Stichwort „marginal gains“ – sind die vollständige Integration der Kabel am neuen des einteiligen Cockpits, ein überarbeitetes Steuerrohrs und Gabelprofil sowie eine Absenkung der Befestigungspunkte der Sitzstreben. 

Ausstattung: Team only

Das Merida Scultura V Team kommt zunächst in der Ausstattung, die auf Profi-Niveau liegt: mit der neuen Shimano Dura Ace 12-fach Di2-Gruppe und den ebenfalls gerade erst vorgestellten Vision Metron 45 SL Carbon-Laufrädern. Bereift ist der Aero-Allround Rennrad-Laufradsatz mit Continental GP5000 Tubeless-Reifen in 28 mm.

Die neue Shimano Dura Ace Di2 2x12 Funkschaltung wechselt die Gänge.
# Die neue Shimano Dura Ace Di2 2x12 Funkschaltung wechselt die Gänge.
Die 2,5 cm Spacer können sowohl unter als auch über dem Cockpit positioniert werden.
# Die 2,5 cm Spacer können sowohl unter als auch über dem Cockpit positioniert werden.
Zunächst gibt es nur die Ausstattung „Team“ auf dem Niveau...
# Zunächst gibt es nur die Ausstattung „Team“ auf dem Niveau...
...wie es auch das gesponstere WorldTour-Team fährt.
# ...wie es auch das gesponstere WorldTour-Team fährt.

Geometrie: kurz und tief

Ganz ohne Frage hat das neue Merida Scultura V Team die Rahmenverhältnisse, die ein Race-Rennrad braucht. Die Geometrie entspricht laut Merida genau dem Merida Reacto – so müssen sich die gesponserten Profis von Team Bahrain-Merida nicht umstellen, wenn sie vom Aero-Rennrad umsteigen.


Merida Reacto Team im Test

Mit dem Stack-to-Reach Wert von 1,41 in der mittleren Rahmenhöhe spricht es gezielt Rennradfahrer*innen an, die lange flach sitzen können und wollen. Die sehr sportlichen Sitzverhältnisse werden dabei nicht nur durch einen langen Reach erreicht, sondern auch durch kurze Steuerrohre. Das dürfte alle „slam that stem“ Jünger freuen – in Größe M ist das Steuerrohr rund 1 cm kürzer als üblich. Zugleich sorgen ein sehr kompakter Radstand gepaart mit traditionell steilen Steuerrohrwinkeln für eine wendige Rahmenbasis. Insgesamt 6 Rahmengrößen sind erhältlich. Ab Werk kommen alles Bikes mit 2,5 cm Spacern, um eine individuelle Anpassung zu ermöglichen. Sie könne sowohl oberhalb als auch unterhalb des neuen Cockpits platziert werden.

Rahmengröße XXS XS S M L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 377 mm 383 mm 390 mm 395 mm 400 mm 409 mm
Stack 517 mm 517 mm 542 mm 557 mm 571 mm 593 mm
STR 1,37 1,35 1,39 1,41 1,43 1,45
Lenkwinkel 70,5° 72° 72,5° 73,5° 73,5° 74°
Sitzwinkel, real 74,5° 74° 74° 73,5° 73° 73°
Oberrohr (horiz.) 520 mm 535 mm 545 mm 560 mm 575 mm 590 mm
Steuerrohr 105 mm 112 mm 128 mm 140 mm 155 mm 176 mm
Sitzrohr 435 mm 458 mm 481 mm 501 mm 521 mm 550 mm
Überstandshöhe 721 mm 745 mm 765 mm 782 mm 800 mm 823 mm
Kettenstreben 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm
Radstand 985 mm 982 mm 989 mm 990 mm 1.000 mm 1.010 mm
Tretlagerabsenkung 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm
Einbauhöhe Gabel 385 mm 385 mm 385 mm 385 mm 385 mm 385 mm
merida-scultura-eurobike-1
# merida-scultura-eurobike-1

Was sagt ihr zum neuen Merida Scultura V Team?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2021 auf Rennrad-News:

Infos: Merida, Redaktion / Fotos: Jan Gathmann
  1. benutzerbild

    pjotr

    dabei seit 03/2004

    Was ist denn ein 'Race-Rennrad'??
    Eine Wortschöpfung aus der Marketing-Hölle.
  2. benutzerbild

    pjotr

    dabei seit 03/2004

    Es ist wirklich etwas irrwitzig, aber es ist natürlich einfach ein Rennrad, also ein Rad für (Profi-)Rennen. Wie soll man es besser sagen, wenn sich Rennräder so aufgegliedert haben? Es scheint, als würde sich der Begriff Race-Rennrad dafür etablieren. Competition-Rennrad wäre noch eine Alternative...
    -
    Ohne denglischen Unsinn geht es wohl nicht.
  3. benutzerbild

    dilettant

    dabei seit 06/2020

    Ohne denglischen Unsinn geht es wohl nicht.
    Naja, wäre Renn-Rennrad besser?
  4. benutzerbild

    pjotr

    dabei seit 03/2004

    Naja, wäre Renn-Rennrad besser?
    Natürlich nicht. Ein weißer Schimmel ist genauso bekloppt wie ein white Schimmel.

    Endurance Rennrad ist auch so ein sinnbefreites Wortmonster. Auf deutsch ist das ein "Ausdauer-Rennrad". Blöd nur, dass im Radsport jede Disziplin jenseits der ~1000 Meter zum Ausdauersport gezählt wird.

    Es ist noch nicht lange her, da bezeichnete man solche Räder entweder als Rennräder mit Komfort- oder Wettkampfgeometrie. Das klingt halt aber nicht so "fancy" wie diese sprachlichen und logischen Entgleisungen.
  5. benutzerbild

    Orr Babba

    dabei seit 07/2021

    Labestation kenne ich nur aus Österreich.
    Deutsche und Österreicher trennt die gemeinsame Sprache.

    Das ist jetzt keine neue Erkenntnis. smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!