Was macht ein Aero-Laufrad schnell, was langsamer? Versuche dazu im Windkanal sind morgen live im Internet zu sehen. Der britische Laufradbauer Hunt Bikewheels überträgt seine Messungen aus dem Labor von GST bei Friedrichshafen.

Nicht weniger als das „aerodynamischste Disc-Laufrad der Welt“ will Hunt Bike Wheels entwickeln. Neben dem Fahrer und seiner Kleidung gelten die Laufräder als wichtigste Komponente, um den Luftwiderstand beim Rennradfahren zu verringern. Deshalb sind die aerodynamischen Eigenschaften von verschiedenen Hochprofil-Laufrädern eigentlich breit untersucht. Einen weißen Fleck auf der Aero-Landkarte sieht Hunt aber noch bei den recht neuen Hochprofil-Laufrädern mit Scheibenbremsen. Speziell in Verbindung mit der Kombination aus Reifen und Felge hat der Hersteller, der seine Laufräder nur online vertreibt, ein Optimierungspotential ausgemacht. Bereits der Schweizer Laufradproduzent Swissside hat an der Schnittstelle Reifentyp-Felge mit vielversprechenden Ergebnissen geforscht – allerdings für felgengebremste Carbon-Laufräder.

Laufrad-Design abgestimmt auf Schwalbe Pro One in 28 mm

Für die Entwicklung der neuen Aero-Disc-Laufräder hat Hunt mit Luisa Grappone eine eigene Aerodynamik-Expertin geheuert. Luftfahrt-Ingenieurin Grappone hat bereits bei 3T und Campagnolo in der Laufrad- und Produktentwicklung gearbeitet. Dabei testete sie unter anderem mit den Pro Tour Teams BMC, Movistar und dem Cervelo Test Team im Windtunnel. „Wir haben unseren Prototyp im Hinblick auf einen bestimmten Reifen designed und haben das Felgendesign um diesen Reifen herum entwickelt“, erklärt Luisa Grappone auf dem Hunt Blog die Konstruktion, die morgen auf dem Prüfstand steht. Für den Reifen fiel die Wahl dabei auf den Schwalbe Pro One in der 28 mm-Ausführung und in Tubeless-Technik. Hunt bietet ausschließlich Tubeless-Ready-Laufräder an. Außerdem setzen die Briten tendenziell auf breitere Felgen. Die aktuellen Carbon-Aero-Laufräder für Scheibenbremse von Hunt haben eine Weite von 27 mm (außen). Als Rennrad kommt für den Windkanal-Test voraussichtlich ein Canyon Aeroad-Modell zum Einsatz.

Auf dem Hunt Instagram Account startet die Video-Übertragung um 14:00 Uhr unserer Zeit.

Auf der Hunt Facebook-Seite ist die Live-Übertragung aus dem Windkanal für 14:30 Uhr angekündigt.

Über den Autor

Jan Gathmann

Jan Gathmann leitet die Rennrad-News Redaktion von Wuppertal aus, der Stadt, die ihr Radstadion dem Fußball opferte. Er testet, interviewt und versucht Renngeschehen in Worte zu fassen. Jan ist gelernter Journalist, testet seit 20 Jahren Fahrräder (davor Autos) und schreibt darüber ebenso gerne wie über Menschen aus der Fahrradwelt, unter anderem schon für Trekkingbike, Velomotion und zuletzt beim RADtouren-Magazin. Er fährt am liebsten alles, was einen Rennbügel hat: vom Bahnrad bis zum Monster-Gravelbike. Jan liebt auch Schlamm, weshalb er gelegentlich auf dem MTB gesehen wird. Persönliche Palmarès sind ein beendetes C-Klasse Amateurrennen und ein 10. Platz bei einer Deutschen Fahrradkurier-Meiserschaft in Berlin.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    bussen

    dabei seit 11/2017

    Gibt es noch einen Link zum Video?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein
Anmelden
close-image