„Green Cross Laser Alignment Tool“ heißt das Gerät, welches für das präzise Ausrichten und Reparieren von Schaltungen ein idealer Helfer sein soll: Das von Dayton Bicycle Products angebotene Tool arbeitet mit einem Laser. Alle Infos!

Einige werden das Problem kennen: Ist meine Schaltung perfekt ausgerichtet? Sind die Endanschläge exakt? Und laufen die Schaltröllchen gerade? Da, wo Augenmaß nicht mehr ausreicht, soll das Green Cross Laser Alignment Tool zum Einsatz kommen. Mit zwei grünen, gekreuzten Laserstrahlen markiert das Gerät, ob die Schaltung perfekt eingestellt ist, Umlenkrollen schräg laufen, Kettenblätter oder Bremsscheiben verbogen sind oder das Schaltauge krumm ist. Ein ähnliches System kennen wir bisher lediglich von Tune.




Our Green Cross Laser Alignment Tool with a traversing parallelogram system threads onto the bicycle axle in place of the 5mm QR nut. The laser is adjusted to cast a precision cross pattern onto the bicycle components for a visual comparative reference that is perpendicular to the axle and in parallel alignment to each other.

Montiert wird das Tool an Vorder- oder Hinterachse – entsprechende Adapter für Steckachsen oder Schnellspanner sind schon (12 mm), beziehungsweise demnächst (15 und 20 mm) erhältlich. Das Tool kostet 199 Dollar und wird in den USA hergestellt – mehr Infos gibt es auf der Homepage: www.greencrosslaser.com.

Wäre das Laser-Tool etwas für euch?

  1. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Was kostest eine neues Schaltauge im Durschnitt? 20 Euro? Danach ist das Schaltwerk auch wieder gerade.
  2. benutzerbild

    Phipu

    dabei seit 07/2017

    Tune Linientreu...Kostet bei Rose ca. 160,- Euro...
    Aber ob man damit auch Bremsscheiben prüfen kann?

    Ich gehe davon aus, dass RR-News sich mit solchen Werbebeiträgen finanziert - also alles in Butter Leute, ihr dürft alles wie gehabt machen und müsst das Ding jetzt nicht sofort kaufen gehen ;)
  3. benutzerbild

    cycliste17

    dabei seit 11/2013

    Da die Toleranzen immer kleiner werden, wird man sowas bald brauchen. Von Einigen habe ich gelesen, dass sie die AXS mit Fühlerlehre einstellen. Früher hatte man das Schaltauge wieder etwas nach außen gebogen und konnte weiterfahren. Bald braucht man einen Abschleppdienst.
    Nettes Tool für den, der es braucht.
  4. benutzerbild

    X-lite

    dabei seit 01/2018

    Ist doch nur eine Neuvorstellung ☺️
  5. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Da die Toleranzen immer kleiner werden, wird man sowas bald brauchen. Von Einigen habe ich gelesen, dass sie die AXS mit Fühlerlehre einstellen. Früher hatte man das Schaltauge wieder etwas nach außen gebogen und konnte weiterfahren. Bald braucht man einen Abschleppdienst.
    Nettes Tool für den, der es braucht.
    Valider Einwand, aber dann doch nicht optisch mit einem solchen Laser'strich'.

    Ich benutze derartige Hilfsmittel seit ca. 20 Jahren im Handwerk und wenn es wirklich genau sein soll, braucht es damit erheblich Erfahrung. Will nur heißen, das Teil suggeriert Exaktheit für jedermann, was es nicht bieten wird.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!