Ein neues Kinder-Rennrad stellt Frogbikes jetzt vor. Außerdem bringen die Briten, die sich auf leichte und sportliche Räder für den Nachwuchs spezialisiert haben, sogar ein Bahnrad für die Kleinen.

Frog Kinder-Rennräder kurz und knapp

  • Leichte Rahmen aus 6061 T6 Aluminium
  • Patentierte FrogFit Technology Kurbeln mit kinderspezifischem, geringen Q-Faktor
  • Speziell an die Ergonomie von Kindern angepasste Bremshebel, Griffe und Sattel
  • Umweltfreundliche (aus Reishülsen gefertigte) FrogFit Technology Pedale
  • Frog Road 58 ab 6 Jahre, 8,2 kg, UVP 550 €
  • Frog Road 67 ab 8 Jahre, 8,8 kg, UVP 560 €
  • Frog Road 70 ab 11 Jahre, 9,3 kg, UVP 580 €
  • Verfügbar sofort
  • Infos www.frogbikes.de
Frog Bikes Rennrad
# Frog Bikes Rennrad - Durch Cantilever Bremsen auch für Cyclocross geeignet - Frog Bikes kooperiert mit Team Sky

Frog Bikes Rennräder

Die Kinder-Rennräder von Frog Bikes werden mit zwei Reifensätzen von Kenda geliefert und sind dadurch für Rennrad-, Cyclocross- und Triathlon-Training oder Wettkämpfe geeignet. Highlights sind laut Frog Bikes der 9-Gang Microshift-Bremshebel, zusätzliche Bremshebel am Lenker und kindergerechte Lenker für mehr Selbstvertrauen, Komfort und Sicherheit, die patentierte FrogFit Technology Kurbeln sowie die Tektro Oryx Cantilever Bremsen.

Frog Bikes Bahnräder

Die Bahnräder von Frog Bikes haben einen leichten Rahmen, der das Anbringen von langarmigen Felgenbremsen und Grasbahnreifen ermöglicht. Weitere Highlights sind der kindgerechte, schmale Lenker, die patentierten FrogFit Technology Kurbeln sowie die Flip-Flop Achse für die Nutzung mit Freilauf oder als Fixie.

Frog Bikes Bahnrad
# Frog Bikes Bahnrad - 3 Modelle von 6 bis 14 Jahre ab 395 €

Frog Bikes Hintergrund

Frustriert von schweren, schlecht passenden und schlecht designten Fahrrädern bei der Suche nach dem idealen Rad für ihre Kinder gründete das britische Ehepaar Shelley und Jerry Lawson im Jahr 2013 Frog Bikes. Nach bescheidenen Anfängen, ist die Marke Frog Bikes nach eigener Auskunft in den letzten Jahren stark gewachsen und bietet für 2019 auf wissenschaftlicher Forschung basierende Kinderfahrräder in sechs Kategorien an – Laufräder, Einstiegsräder, Hybridräder, Rennräder, Bahnräder und Mountainbikes. Die Briten haben Kooperationen mit Team Sky und USA Cycling.

Kinder haben, unter anderem, kleinere Hände mit kürzeren Fingern, schmalere Schultern, eine andere Beckenform und kürzere Beine. Auf der Suche nach der perfekten auf Kinder abgestimmten Geometrie und den passenden Komponenten, fand die Marke Frog Bikes an der renommierten Brunel University einen der führenden Experten für pädiatrische Biomechanik, den deutschen Wissenschaftler Dr. Tom Korff und arbeitet seither mit dem Forscher zusammen.

Die wissenschaftliche Herangehensweise resultierte unter anderem in den patentierten FrogFit Technology Kurbeln mit reduziertem Q-Faktor, die es Kindern ermöglichen effizienter und ergonomischer zu radeln. Weitere aus der Forschung resultierende Innovationen sind die spezifisch für Kinderhände konstruierten Bremshebel sowie eigens für Kids designte Griffe, Pedale, Sattel, Lenker sowie eine eigens entwickelte Luftfedergabel.

Würdet ihr gern mehr über Kinder-Rennräder auf Rennrad-News lesen?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2019 auf Rennrad-News:

Infos: Pressemitteilung / Fotos: Hersteller
  1. benutzerbild

    aka

    dabei seit 02/2011

    "... langarmigen Sattelbremsen ..."
    An der Uebersetzung sollten sie noch etwas feilen :)
    Ansonsten finde ich Frog Bikes eine tolle Bereicherung des Marktes.
    :daumen:
  2. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Die Übersetzung war "korrekt", aber gebräuchlicher ist "Felgenbremsen", ist korrigiert
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Oseki

    dabei seit 02/2016

    JNL
    Die Übersetzung war "korrekt", aber gebräuchlicher ist "Felgenbremsen", ist korrigiert
    Wenn man dem Google Übersetzer grundsätzlich blind vertraut mag das richtig sein. Leo übersetzt korrekt caliper brakes als Felgenbremse.
  5. benutzerbild

    c64

    dabei seit 10/2015

    Hmm. Frog haben die gezeigten Renn- und Bahnräder doch schon seit Jahren im Programm... ist daher eine etwas rätselhafte Meldung.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!