Man hätte wetten können, dass diese Idee aus den Niederlanden stammt: Standesgemäß am Hollandrad montiert, ist die “Hotelfietsbell” die aktuell lässigste und zugleich unwindschnittigste Klingel auf dem Markt.

A new type of bicycle bell taking over the streets of Amsterdam!

The commonly known “servicebell” now on your bike as an impressive and innovatie gadget! (or as very original gift of course…). Started in Amsterdam, the Hotelfietsbel has now reached the far corners of the world, such as Canada, Chile and New Zealand. The bells are constructed manually, making each one solid, unique and especially for you!

dsc0027
Dezent und elegant…

dsc0035
…präsentiert sich die Fahrradglocke am -natürlich- Hollandrad.

Ein lustiges Werbe-Video gibt es für die Klingel ebenfalls:

The Hotelbikebell from Aart Taminiau on Vimeo.

Ein witziges Gadget ist sie allemal – erhältlich ist die “Hotelfietsbell” für 20 € auf http://hotelfietsbel.wordpress.com.

————

Bilder und Info: http://hotelfietsbel.wordpress.com

  1. benutzerbild

    Z2!

    dabei seit 11/2005

    Verstehe nicht, warum man hätte wetten können, dass die aus den Niederlanden kommt :

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!