Die Hornit Clug wird als die wohl kleinste Fahrradhalterung der Welt angepriesen. Das Fahrrad dockt im Kunststoff-Designobjekt stehend an der Wand an. Hier die Infos und Details zur Radhalterung aus dem Vereinigten Königreich.

Hornit Clug: Infos und Preise

Die Wandhalterung von Hornit ist schon eine Weile auf dem Markt und wurde von uns bereits 2019, im Rahmen der Sea Otter Produkt-Highlights, vorgestellt. Dabei handelt es sich angeblich um die kleinste Fahrradhalterung der Welt, welche eine unauffällige und wirklich minimalistische Variante der Fahrradaufbewahrung darstellen soll. Ob in der Werkstatt, dem Wohnraum oder auch im Freien, überall soll sich ein Platz für sie finden lassen. Hierbei kann man aus 5 Größen wählen und hat so für fast jeden Reifentyp die passende Halterung zu Auswahl. Dabei werden Reifenbreiten von 23 bis 81 mm abgedeckt, was bedeutet, dass ihr damit alles vom Rennrad bis zu Plus-Bereifung bei Mountainbikes an die Wand bringen könnt.

  • Kleine, leichte und unauffällige Halterung für Räder aller Art
  • Einfache Montage und Handhabung – Anbaumaterial im Lieferumfang
  • Zerstörungsfreie Variante mit Vakuum-Saugkopf
  • Größen Roadie 23 – 32 mm (1 – 1.25″) | Hybrid 22 – 43 mm (1.3 – 1.7″) | MTB 44 – 57 mm (1.75 – 2.25″) | MTB XL 58 – 69 mm (2.3 – 2.7″) | MTB Plus XXL 70 – 81 mm (2.75 – 3.2″)
  • Farben
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.hornit.com
  • Preise 22,90 € bis 25,90 € (UVP)
Plus-Size-Modell
# Plus-Size-Modell - ja, es darf auch etwas mehr Volumen sein – bis zu 81 mm Breite, um genau zu sein.
IMG 7402
# IMG 7402
IMG 7413
# IMG 7413

Um die richtige Größe auszuwählen, ist man gut damit beraten, die Reifenbreite selbst noch mal nachzumessen. Oftmals stimmen die Herstellerangaben nicht ganz mit der Realität überein, oder eure Felgen lassen die Reifen schmaler oder breiter werden als diese eigentlich angegeben sind. Aus diesem Grund sollte man kurz nachprüfen – beispielsweise mit einem Messschieber – welches Reifenmaß sich auf der jeweiligen Felge einstellt. Nur so kann man einen sicheren und straffen Halt in der Wandhalterung gewährleisten.

Auch die Montage des Hornit Clug folgt einem einfachen Prinzip: Fahrrad aufstellen, Kontaktpunkt des Vorderrads an der Wand markieren, zwei Löcher bohren und die Wandhalterung befestigen. Das Ganze sollte in ca. 5 bis 10 Minuten erledigt sein. Außer einer Bohrmaschine samt passenden Bohrer ist alles Nötige im Lieferumfang des Clug enthalten. Laut dem Hersteller sollten für die Wandmontage generell nur sehr stabile Wände aus Stein, Beton oder sehr dickem Holz ausgewählt werden.

Platzsparend und simpel
# Platzsparend und simpel - lässt das Rad unauffällig hinter der Tür verschwinden.
Mittendrin statt im dunklen Keller
# Mittendrin statt im dunklen Keller - so könnte man das Rad in den Wohnraum integrieren.

Zusätzlich zum verschraubten Variante gibt es nun auch den Clug Vacuum Mount. Dieser soll auf glatten, nicht porösen Oberfläche angebracht werden und so eine werkzeuglose Alternative darstellen. Mithilfe des Vacuums soll die Montage auf Glas, Möbeln, Holz, Fliesen und polierten Beton funktionieren. Dabei kann man die Halterung drinnen und draußen verwenden. Eine ähnliche Wandhalterung kommt übrigens ebenfalls von der Insel und wurde bei uns schon vorgestellt: Hiplok Jaw und Ankr Mini – Neue Fahrradhalter und Wandanker aus England.

MG 0266m
# MG 0266m

Was sagt ihr zur dezenten Fahrradhalterung aus England?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Hornit / PR-Trust
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Hornit Clug: Die wahrscheinlich kleinste Wandhalterung der Welt

    Die Hornit Clug wird als die wohl kleinste Fahrradhalterung der Welt angepriesen. Das Fahrrad dockt im Kunststoff-Designobjekt stehend an der Wand an. Hier die Infos und Details zur Radhalterung aus dem Vereinigten Königreich.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Hornit Clug: Die wahrscheinlich kleinste Wandhalterung der Welt

    Was sagt ihr zur dezenten Fahrradhalterung aus England?
  2. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Immer wieder wird das Teil exhumiert.
    Aber wenn es hilft.

    Ein Hoch auf einen immer gleichen Luftdruck und möge den Nutzern der schleichende Verlust von Luft auf immer erspart bleiben.

    smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!