Auch als “Antworten auf die Zukunft” der Mobilität versteht Canyon ein Gastspiel im Audi Pop-Up Store München. Von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. Februar 2020 warten dort ein Roadlite:ON-Testpool, geführte Grail Gravelrides, original Pro-Bikes, Design-Diskussionen und mehr.

Canyon im Audi Pop-Up Store München Infos

WAS: Canyon im Audi Pop-Up Store
WANN: Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. Februar 2020 / Fr: 10-18 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
WO: Atelierstraße 18, 81671 München
MEHR: https://www.canyon.com/de-de/blog-content/canyon-and-audi.html

“Antworten auf die Frage nach der Zukunft der Mobilität” will Canyon von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. Februar 2020 bei einem Gastspiel im Audi Pop-Up Store München vorstellen. Unter anderem bietet der Koblenzer Direktanbieter dort einen großen Roadlite:ON Testpool und die Möglichkeit sich für die perfekte Rahmengröße vermessen zu lassen. Gravel-Fans können Grail CF und Grail AL auf geführten Touren entlang der Isar ausprobieren.

Als Ausrüstungspartner des Triathlon-Weltmeisters von 2018 Patrick Lange mache sich auch Audi Gedanken über die Mobilität von Morgen und biete mit seinem Pop-Up Store im Münchener Werksviertel die perfekte Plattform für Austausch und Erlebnis, heißt es in der Mitteilung von Canyon zum Event. Den Auftakt des von Canyon präsentierten Wochenendes machen am Donnerstagabend die Designer: Wie sehr sich die Ansätze und Ansprüche einer führenden Bike- Marke mit denen eines ebenso führenden Automobilisten decken können, diskutieren die Canyon Designer Peter Kettenring und Lars Wagner vor Publikum mit Designexperten der Ingolstädter (begrenzte Anzahl an Sitzplätzen, Anmeldung über Canyon erforderlich).

Am Freitag und Samstag will Canyon den Pop-Up Store exklusiv übernehmen: Originalbikes der Profis sind ausgestellt, Produktpräsentationen von Canyon Experten vor Ort und ausführliche Beratungsgespräche inklusive Vermessung für die perfekte Rahmengröße klären die Frage, welches Bike das richtige ist.

=> Hier findet ihr einen Blick auf die Pro-Bikes im Canyon Pop Up-Store bei der Tour de France

Weitere Programmpunkte im Pop-Up Store: Patrick Lange nacheifern mit dem Canyon Speedmax CF auf einem Smarttrainer und das Canyon Grail. „Go find it!“ heißt es auf geführten Gravel-Touren von rund 50 km entlang der Isar, für die 20 Grail CF und AL zur Verfügung stehen. „Schmankerl“ für alle Kurzentschlossenen: Bei Bestellung eines Bikes vor Ort will Canyon die Versandgebühren und den Bikeguard gratis dazugeben!

Würdet ihr euch mehr solcher lokalen Radkultur und Test-Events von Herstellern wünschen?

Infos/Foto: Pressemitteilung Canyon
  1. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    Werbeveranstaltung für Sportgeräte unter dem Motto "Zukunft der Mobilität"? Ok, passt irgendwie zum Gastgeber, dem Erfinder der sofwareoptimierten Abgasreinigung
  2. benutzerbild

    lakecyclist

    dabei seit 10/2018

    Altmetal schrieb:

    Werbeveranstaltung für Sportgeräte unter dem Motto "Zukunft der Mobilität"? Ok, passt irgendwie zum Gastgeber, dem Erfinder der sofwareoptimierten Abgasreinigung

    Softwareoptimierte Abgasreinigung war nicht das Problem. Das Problem war, dass die Abgasreinigung nur auf dem Prüfstand effektiv funktionierte.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    lakecyclist schrieb:

    Softwareoptimierte Abgasreinigung war nicht das Problem. Das Problem war, dass die Abgasreinigung nur auf dem Prüfstand effektiv funktionierte.

    Das meinte ich doch mit "softwareoptimiert". Wollte witzig sein. Failed.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!