Der neue Giro Helios Spherical soll speziell für den Einsatz auf- und abseits der Straße entwickelt worden sein. Der Rennradhelm will in beiden Bereichen mit seinem kompakten, leichten und luftiges Design und MIPS Spherical-Technologie für den Kopfschutz punkten. Hier die Infos.

Giro Helios Spherical Infos und Preise

  • Schutz-Technik 2 Schalen EPS-Schaum (Spherical), mit MIPS entwickelt
  • Prüfnormen CPSC, CE, AUS/NZ
  • Anpassungssystem Rocloc 5 Air
  • Belüftungsöffnung 15
  • Größen S (51–55cm, M (55–59cm), L (59–63cm)
  • Gewicht 250 g
  • Preis 250 €
  • Verfügbar ab sofort
  • Infos https://www.giro-sports.com
Der neue Giro Helios Spherical soll fürs Gravelgrinden...
# Der neue Giro Helios Spherical soll fürs Gravelgrinden...
...genauso gut geeignet sein wie für den Einsatz auf der Straße
# ...genauso gut geeignet sein wie für den Einsatz auf der Straße

Details

Giro will mit dem neuen Helios Spherical einen Helm entwickelt haben, der die eigentlich gegenläufigen Merkmale „Schutz“ und „geringes Gewicht“ sowie „gute Belüftung“ bestmöglich in sich vereint. Dazu stützt sich der neue Helm für Rennrad und Gravel vor allem auf Giro’s Spherical-Technologie. Sie wurde zusammen mit den Helm-Schutztechnik-Spezialisten von MIPS entwickelt. Das Prinzip: Der Helios Spherical verfügt über 2 Helmschalen aus EPS-Schaum, die sich frei gegeneinander bewegen können – ähnlich wie bei einem Kugelgelenk. Das soll dabei helfen, Rotationskräfte, die bei einem Sturz auf das Gehirn wirken können, zu verringern. Außerdem sollen die beiden Schalen durch unterschiedliche Dichte besseren Schutz in verschiedenen Geschwindigkeitsbereichen bieten.

Giro hat den Helios im eigenen Testzentrum, das die Kalifornier "Dome" nennen, auch in den Windkanal geschickt
# Giro hat den Helios im eigenen Testzentrum, das die Kalifornier "Dome" nennen, auch in den Windkanal geschickt - Dort erwies er sich als windschnittiger als die Modelle Synthe und Aether aus gleichem Haus
Der Helios Spherical in Mattschwarz und Grün
# Der Helios Spherical in Mattschwarz und Grün
Das Gewicht soll bei 250 g liegen
# Das Gewicht soll bei 250 g liegen
15 Belüftungsöffnungen sollen viel Luft an den Kopf lassen
# 15 Belüftungsöffnungen sollen viel Luft an den Kopf lassen
Zur Anpassung dient das Roc Loc 5 System
# Zur Anpassung dient das Roc Loc 5 System

15 Belüftungsöffnungen in Kombination mit dem Giro Wind Tunnel System, welches über interne Kanäle die Luft leitet, sollen für einen kühlen Kopf sorgen. Der Helios Spherical besitzt ein antimikrobielle Innenpolster. Das Giro Roc Loc 5 Air Anpassungs-System ermöglicht sowohl die vertikale Einstellung passend zur Kopfform als auch die Weitenverstellung.

Auch in Mattweiß...
# Auch in Mattweiß...
...Matt-Rot-Schwarz...
# ...Matt-Rot-Schwarz...
...Mattschwarz mit High-Vis-Gelb...
# ...Mattschwarz mit High-Vis-Gelb...
...und ganz in Mattschwarz ist der Helios Spherical zu kaufen
# ...und ganz in Mattschwarz ist der Helios Spherical zu kaufen

Ist euch die neue Sicherheitstechnik der Hersteller wie MIPS, SPIN oder Spherical den meist fälligen Aufpreis wert?


Mehr zum Thema Helme auf Rennnrad-News lest ihr hier:

Text/Fotos: Pressemitteilung
  1. benutzerbild

    Plautzilla

    dabei seit 08/2014

    Äh, mein alter Savant für runtergesetzte 70€ (manchmal schon ab 40€ zu haben gewesen) wiegt in S auch gerade 240g.
    Sehe null Sinn darin das 3fache auszugeben. Und dann neuerdings keine Helme mehr in rein neongelb mit Reflektoren bei Giro.

    Nöööö liebes Giroteam. Dann nicht. Solange das olle Teil noch tut kriegt ihr für armselige Leistung am Kunden vorbei auch keinen Cent mehr.
  2. benutzerbild

    feelthesteel

    dabei seit 10/2014

    Pkw unter 1,30m Stockmaß (1,30m über der Vorderachse).

    lass'n tieferlegen
  3. benutzerbild

    Menschmeier

    dabei seit 03/2018

    Die Helmpreise sind, wie alles andere auch, explodiert ;-)
    "Damals", wenn ich mich recht erinnere, waren die Topmodelle von Giro - im Vergleich - auch sehr teuer, aber sicher keine 500 DM. Ich meine, die lagen knapp unter 200 DM und beinhalteten einen kostenlosen Austausch innerhalb des ersten (halben?) Jahres. Also kaufte man diese gerne, zumal passten sie am besten.

    Giro hat mein Leben mehr als ein Mal gerettet, daher blieb ich denen immer treu.
    Aber, mein aktueller Helm kostete um 65 EUR im Ausverkauf, bei Brügelman gab's noch einen Gutschein über 30 EUR und so war der Helm fast geschenkt. Wiegt auch nicht mehr und ist gut belüftet. Ich würde nur in bessere Sicherheitstechnologien investieren, aber derzeit ~ 200 EUR Straßenpreis für einen Helm? Das eigene Leben sollte es einem Wert sein, so denken sie bei Giro sicher auch...

    Die Nähe zur Waffenindustrie sehe ich auch kritisch, daher habe ich den Helmneukauf seit langer Zeit zurückgestellt.
  4. Mist, die Info kommt zu spät, ich habe gerade einen Giro gekauft. :(
    So langsam brauche ich meine persönliche Boykottliste in Papierform, sie wird immer länger und unübersichtlicher.
    So, Helm wurde geliefert. Das war aber anscheinend eine Freud‘sche Fehlbestellung - ich hatte auf die falsche Größe geklickt und muss das Ding zurückschicken. Glück gehabt...
  5. benutzerbild

    Flo91

    dabei seit 05/2017

    Schöner Helm aber man sollte an der Stelle daran erinnern, dass die Giro-Mutterfirma Vista Outdoor Unterstützer der National Rifle Association (NRA) ist - also der Organisation, die mitverantwortlich ist für Tausende Tote jedes Jahr - Tendenz steigend:
    https://de.statista.com/statistik/d...nd-todesfaelle-durch-schusswaffen-in-den-usa/

    Die eigene Schusswaffenproduktion hat Vista Outdoor zwar verkauft, stellt aber immer noch Munition und Zubehör wie Holster her und war in diesem Jahr wieder auf der NRA Show vertreten.
    Solange das so ist, kaufe ich keinen Giro-Helm mehr.
    Finde das ziemlich heftig.
    Kann man das irgendwie einsehen wer zu wem gehört? Hab eben mal gegoogelt aber auf Anhieb keine richtige Übersicht gefunden da ich das ja eigentlich schon ziemlich interessant fände zu wissen, wer an meinem Konsum am Ende mit verdient.
    Camelbak Flaschen werden auf jeden Fall erst mal nicht mehr in meinem Warenkorb landen. Mit meinem Giro Helm und dem Wissen dazu muss ich halt jetzt leben.
    War sehr erleichtert wie ich zumindest bei POC (da ist das meiste Zeug von mir von) nichts zu irgendwelchen Konzernen im Hintergrund gefunden habe.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!